Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 67
  1. #46
    Super Knochen
    Avatar von Kimba_
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.105

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von Lisa22 Beitrag anzeigen
    Was willst denn sonst wissen?
    weil die rede von hund nummer 5 war also frag ich mich was ist mit hund nummer 1 und 2

    EDIT: hat sich erledigt danke
    Geändert von Kimba_ (21.07.2009 um 16:08 Uhr)
    Liebe Grüße Corinna und Kimberly und das Dumpfbacken Tier Jason

  2. #47
    Super Knochen
    Avatar von Sylvia & Bande
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    NÖ - am Ländle
    Beiträge
    13.648

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von missing16072009 Beitrag anzeigen
    Ich hätte meinen Hund sonst auch zu Hause gelassen, aber aufgrund von Renovierungsarbeiten in meinem Wohnhaus konnte man Zeitweise nicht in die Wohnung und deswegen hatte ich sie den ganzen Tag dabei.
    Zitat Zitat von missing16072009 Beitrag anzeigen
    liebe lisa,

    du bist wohl nicht auf dem neuesten stand, denn ich wohne mittlerweile am land in einem haus mit garten
    Was stimmt jetzt?

    Wieso hast du dann den Hund nicht im Garten gelassen?????

    Hätte ich deinen Hund aus dem Auto rausgelassen, dann hättest aber noch dazu eine Anzeige bekommen, denn wenn bei Hitze die Luft so steht, dann helfen auch keine 6 cm Fenster offen. Es wird brennend heiß im Auto und die Scheiben heizen sich massiv auf.
    Oder kauf dir ne Box und lass den Kofferraum und Fenster offen, aber trotzdem den Hund nicht lange im Auto. Nicht mal eine halbe Std. beim Parken bei diesen Temperaturen!
    [URL=http://sylviasbande.npage.at/][/URL]

  3. #48
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    14.462

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Ok ich weis jetzt um wem es sich handelt, erhlich gesagt ich kann mich meiner Vorposterin nur anschliessen

    Warum lässt Du den Hund dann nicht daheim bei der Hitze?????

    Hatten wir doch auch schon mal wo gleich 2 oder 3 Hunde drauf gegangen sind weils im Auto eingesperrt waren

  4. #49
    Super Knochen
    Avatar von Sylvia & Bande
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    NÖ - am Ländle
    Beiträge
    13.648

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von SJX Beitrag anzeigen
    Ok ich weis jetzt um wem es sich handelt, erhlich gesagt ich kann mich meiner Vorposterin nur anschliessen

    Warum lässt Du den Hund dann nicht daheim bei der Hitze?????

    Hatten wir doch auch schon mal wo gleich 2 oder 3 Hunde drauf gegangen sind weils im Auto eingesperrt waren
    ja 3 warns. aber die hatte ja auch aaaaaaaaaaaalles offen und ein fremder hat allllllllllllllles zugemacht .

    wieso um wen gehts denn? hab ich was verpasst?
    [URL=http://sylviasbande.npage.at/][/URL]

  5. #50
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    14.462

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von Sylvia & Bande Beitrag anzeigen
    ja 3 warns. aber die hatte ja auch aaaaaaaaaaaalles offen und ein fremder hat allllllllllllllles zugemacht .

    wieso um wen gehts denn? hab ich was verpasst?
    Guckst Du pn


    Ja dann warens immer die fremden

  6. #51
    Super Knochen
    Avatar von Sylvia & Bande
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    NÖ - am Ländle
    Beiträge
    13.648

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von SJX Beitrag anzeigen
    Guckst Du pn
    komisch die rassenumentscheidung. armer hund falls es sich um die person handelt
    [URL=http://sylviasbande.npage.at/][/URL]

  7. #52
    Super Knochen
    Avatar von Gabii
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Stadt Salzburg
    Beiträge
    3.692

    AW: Huskymischling gestohlen!

    hallo,

    da ich ja ein neuling in diesem forum bin und es aber tw. sehr interessant finde, lese ich doch so manchen durch bzw. mit.

    ähem...kann es sein das manche einstellungen und/oder urteile zu heftig und einseitig sind? ich finde einiges erschreckend..

    z.b. hund im auto lassen...

    ich bin ein sehr verantwortungsbewusster hundebesitzer, der eher unannehmlichkeiten für sich selbst in kauf nimmt, als das er sie seinem hund zumuten würde.

    da meine hündin meistens mit mir unterwegs ist und ich nicht immer die zeit habe extra nach hause oder ins büro zu fahren um sie dort zu lassen, bleibt sie so manches mal im auto. auch bei hitze!
    ich hab einen kombi.
    der kofferraum bleibt offen, ist mit einem hundenetz abgedeckt, wo aber auch ein spalt ist, damit sie aussteigen kann, wenn es ihr zu heiß ist.
    die vorderfenster sind ebenso offen. es herrscht also leichter durchzug im auto.
    und ich hab kein schlechtes gewissen dabei

    sie hat kein halsband oben, damit sie niemand stehlen kann (wurde bereits 2 mal probiert) sie ist auch schon manches mal ausgestiegen und hat sich unters auto gelegt (das kennt sie vom camping her). ist für mich ok, da sie niemals weggehen würde. sie hat auch wasser im auto.
    also eine stunde bin ich schon öfters aus...hm..bin ich jetzt ein schlechter hundebesitzer...find ich nicht.
    sie liegt auch immer ganz entspannt und betrachtet die umgebung...manchesmal schläft sie auch.

    wollt da nur meinen senf dazugeben, da manche urteile echt heftig sind.
    man kann doch nicht immer von einem auf den anderen schließen...

    lg gabi und kischa
    "Hundeliebe sollte nicht nur den eigenen Hund betreffen"

    an "seltsamer" Rechtschreibung ist das Tablett schuld

  8. #53
    Super Knochen
    Avatar von Orkan
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    5.279

    AW: Huskymischling gestohlen!

    sie hat kein halsband oben, damit sie niemand stehlen kann (wurde bereits 2 mal probiert) sie ist auch schon manches mal ausgestiegen und hat sich unters auto gelegt (das kennt sie vom camping her). ist für mich ok, da sie niemals weggehen würde. sie hat auch wasser im auto.
    also eine stunde bin ich schon öfters aus...hm..bin ich jetzt ein schlechter hundebesitzer...find ich nicht.
    sie liegt auch immer ganz entspannt und betrachtet die umgebung...manchesmal schläft sie auch.
    Und das traust dich noch erzählen. Ich finde, dass du ein sehr verantwortungsloser hundehalter bist.....
    Orkan, Pascha und Spencer, für immer bei mir....... [URL="http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/p015.gif"].[/URL]

  9. #54
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.649

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Machst du das auch mitten in der Stadt?? Wenn ja ist es strafbar, weil der Hund ohne Leine ist.

  10. #55
    Super Knochen
    Avatar von Orkan
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    5.279

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Und wenn ich ihn stehlen will, kann ich das auch ohne halsband
    Orkan, Pascha und Spencer, für immer bei mir....... [URL="http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/p015.gif"].[/URL]

  11. #56
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.321

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von Kischa Beitrag anzeigen
    hallo,

    da ich ja ein neuling in diesem forum bin und es aber tw. sehr interessant finde, lese ich doch so manchen durch bzw. mit.

    ähem...kann es sein das manche einstellungen und/oder urteile zu heftig und einseitig sind? ich finde einiges erschreckend..

    z.b. hund im auto lassen...

    ich bin ein sehr verantwortungsbewusster hundebesitzer, der eher unannehmlichkeiten für sich selbst in kauf nimmt, als das er sie seinem hund zumuten würde.

    da meine hündin meistens mit mir unterwegs ist und ich nicht immer die zeit habe extra nach hause oder ins büro zu fahren um sie dort zu lassen, bleibt sie so manches mal im auto. auch bei hitze!
    ich hab einen kombi.
    der kofferraum bleibt offen, ist mit einem hundenetz abgedeckt, wo aber auch ein spalt ist, damit sie aussteigen kann, wenn es ihr zu heiß ist.
    die vorderfenster sind ebenso offen. es herrscht also leichter durchzug im auto.
    und ich hab kein schlechtes gewissen dabei

    sie hat kein halsband oben, damit sie niemand stehlen kann (wurde bereits 2 mal probiert) sie ist auch schon manches mal ausgestiegen und hat sich unters auto gelegt (das kennt sie vom camping her). ist für mich ok, da sie niemals weggehen würde. sie hat auch wasser im auto.
    also eine stunde bin ich schon öfters aus...hm..bin ich jetzt ein schlechter hundebesitzer...find ich nicht.
    sie liegt auch immer ganz entspannt und betrachtet die umgebung...manchesmal schläft sie auch.

    wollt da nur meinen senf dazugeben, da manche urteile echt heftig sind.
    man kann doch nicht immer von einem auf den anderen schließen...

    lg gabi und kischa
    Ich sags mal gerade heraus: du solltest dir mal die Zeit nehmen und ernsthaft darueber nachdenken was fuer einen ****** du hier schreibst. Hund im Auto bei Hitze lassen = IKAKZEPTABEL !!!! Egal ob die Heckklappe oder sonst was offen ist oder nicht! Da gibt es keine Ausreden oder so, das ist ein absolutes no go!

    Hund ohne Halsband damit sie keiner stehlen kann, wobei es bereits 2 x versucht wurde????? Hallooooooo?!!!

    Soviel Unfug hab ich ehrlich gesagt selten gelesen. Du handelst in meinen Augen absolut verantwortungslos!

    Ich koennte mich auch anders ausdruecken, dann werde ich jedoch mit Sicherheit gesperrt.

  12. #57
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Wien Inzersdorf
    Beiträge
    5.061

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Tja leider gibt es immer noch Leute die anscheinend nur aus Fehlern lernen (oder eben nicht)
    Leider bekommen aber die Tiere die Fehler zu spüren und nicht die Tierhalter

  13. #58
    Super Knochen
    Avatar von Gabii
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Stadt Salzburg
    Beiträge
    3.692

    AW: Huskymischling gestohlen!

    genau dass hab ich jetzt erwartet -

    ihr kennt nicht die wahren hintergründe....

    es geht da nicht um öffentliche große verkehrtsstraßen sondern um teilweise firmenparkplätze (kundenbesuche). ich such auch immer ein ruhiges möglichst schattiges plätzchen. es hat noch niemals mehr als 22 grad im auto. (haben wir ausgetestet)

    und man kann sie nicht stehlen - sie geht nicht mit! nicht auf befehl nicht auf leckerlie, nicht auf ziehen und zerren. man müsste sie davontragen.
    als ich sie noch mit leine und halsband vor einem geschäft ablegte, wurde sie 2 mal mitgenommen! es war für mich und sie die hölle. das erste mal fand ich sie gleich wieder, sie dürfte sich befreit habe. das 2. mal wurde sie von der polizei nach 1 tag gefunden.

    auf diese diebstähle hinauf haben ein trainer und ich ihr gelernt niemals mit niemanden mitzugehen außer wenn ich sage geh mit. sie kann somit eigene entscheidungen treffen und nötigenfalls ausweichen.

    unser ganzes umfeld, egal ob privat oder beruflich bewundert wie stur sie das dortbleiben wo ich sie "verlassen" habe durchzieht.

    und 9 jahre positive erfahrung dürften uns doch recht geben
    ich weiß es ist ein sehr konträres thema, aber mann muss auch die umstände und vorallem die gefühle der beteiligten dazu kennen um zu urteilen.
    Sie hat keinen stress dabei und wirkt total souverän und gelassen- sie weiß ich komm wieder. und glaubt mir bitte, ich hab es von mehren menschen austesten und beurteilen lassen.
    lg gabi und kischa
    "Hundeliebe sollte nicht nur den eigenen Hund betreffen"

    an "seltsamer" Rechtschreibung ist das Tablett schuld

  14. #59
    Super Knochen
    Avatar von Gabii
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Stadt Salzburg
    Beiträge
    3.692

    AW: Huskymischling gestohlen!

    noch ein ps hintennach

    (und dann bitte ende - ich wollte da keine riesen diskussion auslösen, sondern ein wenig nachdenken über ein wenig nachsicht anderen gegenüber)

    den ratschlag dieses nicht mitgehen dem hund zu lernen, hab ich von der polizei.
    versucht mal einen ausgebildeten polizeihund der irgendwo ohne leine sitzt mitzunehmen...das geht nicht...dass ist das absolute no go.

    und genau das hat sie gelernt und das gibt ihr und mir sicherheit.

    nicht bös sein, ich wollte niemanden verärgen - aber es gibt eben mehr seiten.
    lg und gute nacht
    "Hundeliebe sollte nicht nur den eigenen Hund betreffen"

    an "seltsamer" Rechtschreibung ist das Tablett schuld

  15. #60
    Super Knochen
    Avatar von Kimba_
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.105

    AW: Huskymischling gestohlen!

    Zitat Zitat von Orkan Beitrag anzeigen
    Und wenn ich ihn stehlen will, kann ich das auch ohne halsband
    nein du kannst das









    Liebe Grüße Corinna und Kimberly und das Dumpfbacken Tier Jason

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •