Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Suedwind
    Gast

    Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Wer hilft diesen armen (heute 11 jährigen) Rüden und gibt ihm ein liebevolles Zuhause das er noch nie hatte, denn auch im Tierschutzheim ist er nur einer von vielen. Er wird es euch sicher Danken, den diese Rasse ist wirklich ein liebevoller Kamerad. Leider von den Medien sehr verrissen aber ich habe selber einen und auch meine Tochter und viele in meinen Bekanntengreis haben solche Rassen. Sie sind bei liebevoller Haltung ganz tolle Hunde. Hat man einmal so einen Hund als Begleiter gewählt und man weiß mit diesen Hunden umzugehen, dann wird man immer wieder auf diese Rasse zurück greifen, denn wie schon jetzt sehr viele Menschen (die diese Rasse kennen) auch schon sagen, es sind richtige Kampfschmuser.

    Die Geschichte: Vor ca. einem Jahr, rief mich Frau M. an, die Ihren 9 Jahre alten Am.-Staff-Rüden abgeben wollte. Sie hätte zwei Kinder und wäre schwanger mit Zwillingen, deshalb hätte Sie nicht mehr viel Zeit für Jannie.
    Da wir keinen Platz für den Hund organisieren konnten, verblieben wir so, dass Jannie zur Vermittlung ins Netz gestellt wird. Seit Dezember 2005 ist Jannie auch auf verschiedenen Seiten vorgestellt
    worden. Ich bin davon ausgegangen und so hat es mir die Frau auch dargestellt, dass Jannie mit im Haus lebt und zusammen mit der Familie lebt. Nun rief eine Nachbarin von Frau M. an und erzählte, sie hätte durch
    Zufall einen Hund in einem dunklen, verdreckten Schweinestall entdeckt. Niemand kennt diesen Hund. Nachbarn wissen seit Jahren nicht, dass unter dieser Adresse ein Hund lebt. Ganz selten hat man ein verhaltenes Bellen gehört. Ich bin gestern zu dieser Adresse gefahren und wollte die Angaben überprüfen. Das Ergebnis kann jeder in Form der angehängten Bilder sehen.
    Ich war fassungslos. Laut Angabe von Frau M. kommt Jannie nur zeitweise in diesen Verschlag, nachts würde er im Haus schlafen. Er würde angeblich 2 bis 3 mal am Tag ausgeführt (siehe Jannies
    Krallen!!) Befragungen haben allerdings ergeben, dass dies leider alles Lügen sein müssen. Jannie musste seit Jahren in diesem verdrecktem, übel stinkenden Verschlag hausen. Ein kleines Fenster in der Stalltür lies ein wenig Licht in den Kerker. Bitter kalte Winter musste Jannie überstehen, ohne Hütte, Körbchen, noch nicht mal eine Palette. Ein paar Lumpen (siehe Bild von Jannies Schlafplatz). Jannie hat sich ein freundliches Wesen bewart. Er ist ansprechbar und freut sich, wenn man mit ihm redet. Angeblich ist er mit Hündinnen verträglich, aber nach jahrelanger Einzelhaft, müsste man dies überprüfen.


    Janni

    Jannis Krallen

    Jannis Schlafplatz

    Jannis zu Hause

    Das Tierheim Gelnhausen nimmt Jannie heue am 10.11.06 ab sofort auf!
    Aber bitte helft, irgendwo müsste sich doch ein Plätzchen für dieses
    arme Wesen finden, damit er noch einmal wie ein Hund, bei lieben Leuten, leben darf! Eine Patenschaft wäre auch schon sehr hilfreich!
    Kontakt und Vermittlung, über das Tierheim Gelnhausen, Frau Regina
    Wulf, Tel. 06051-2550! Janni
    LG Suedwind

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von Sany2210
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    1.992

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Oh Gott

    Der Arme! Für was hält man einen hund, wenn man ihm nix bieten kann u er unter solchen bedingungen leben muss?!

    Die frau gehört SOFORT angezeigt!
    glg Sany, Kisha, Gino, Nikita & Kitano

    [URL="http://schuldig-geboren.de"][/URL]

  3. #3
    Anfänger Knochen

    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    26

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Zitat Zitat von Suedwind Beitrag anzeigen
    Wer hilft diesen armen (heute 11 jährigen) Rüden und gibt ihm ein liebevolles Zuhause das er noch nie hatte, denn auch im Tierschutzheim ist er nur einer von vielen. Er wird es euch sicher Danken, den diese Rasse ist wirklich ein liebevoller Kamerad. Leider von den Medien sehr verrissen aber ich habe selber einen und auch meine Tochter und viele in meinen Bekanntengreis haben solche Rassen. Sie sind bei liebevoller Haltung ganz tolle Hunde. Hat man einmal so einen Hund als Begleiter gewählt und man weiß mit diesen Hunden umzugehen, dann wird man immer wieder auf diese Rasse zurück greifen, denn wie schon jetzt sehr viele Menschen (die diese Rasse kennen) auch schon sagen, es sind richtige Kampfschmuser.



    LG Suedwind




    Zitat Zitat von Sany2210 Beitrag anzeigen
    Oh Gott

    Der Arme! Für was hält man einen hund, wenn man ihm nix bieten kann u er unter solchen bedingungen leben muss?!

    Die frau gehört SOFORT angezeigt!
    Ich geb Sany2210 vollkommen recht! Diese Frau gehört angezeigt,
    und dann sollte man sie noch für eine Woche in den Stall einsperren!

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.321

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Leute wenn ich es richtig gelesen habe, wurde der Hund bereits 2006 ins Tierheim gebracht und befindet sich leider immer noch dort. Anzeige und dergleichen........das wurde damals wohl schon (hoffentlich) gemacht.

  5. #5
    Suedwind
    Gast

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Ja wurde gemacht aber was dabei raus kam, das weiß ich nicht.

    Du hast richtig gelesen daniela verrall aber bis heute wurde der arme Janni nicht weiter vermittel und er ist doch so ein lieber Kerl. Deshalb liegt mir dieser Hund ja so sehr am Herzen, denn er hatte nie ein schönes Leben und bis jetzt noch immer keinen Beitzer der ihm das gibt wonach er sich ganz toll sehnt...Liebe, Geborgenheit und Vertrauen.

  6. #6
    Super Knochen
    Avatar von Sany2210
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    1.992

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    oh ja, wer lesen kann ist im vorteil

    hab mich so aufgereg, da hab ichs gleich wieder überlesen u mich reingesteigert ...

    Der arme kerl, ich hoffe das er bald einen platz findet, so ein alter herr hat einen schönen lebensabend verdient!!!

    Selber hab ich leider keinen platz frei da mein letzter pflegling nimmer weg wollte

    Drück ihm aber beide Daumen!

    glg

    @ Daniela: Kannst vielleicht wieder flyer machn?

    @ sind das schon aktuelle fotos von janni oder alte? wenns alte sind, stell doch auch bitte neue rein
    glg Sany, Kisha, Gino, Nikita & Kitano

    [URL="http://schuldig-geboren.de"][/URL]

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.321

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Klar kann ich gerne machen, aber ein neues Foto und die aktuellen Kontaktdaten bitte......

  8. #8
    Super Knochen
    Avatar von easy
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    in der Pampa
    Beiträge
    2.402

    AW: Sehr drinngender Notfall eines Staff-Rüden

    Wo liegt dieses Gelnhausen wieder? Sicher irgendwo weit weg in Deutschland.
    Es wäre wichtig zu wissen ob rudelkompartibel. Katze wäre auch nicht schlecht zu wissen.
    "Während die Wahrheit sich noch die Schuhe anzieht,
    ist die Lüge schon einmal um den Erdball gelaufen."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •