Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Junior Knochen

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    85

    Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Hallo!

    Der Bruder von meinem Moritz hat schon 2 kleine Zähne vorne im Oberkiefer verloren, d.h. meiner wird wohl auch bald damit beginnen.

    Gibt es da irgendwas zu beachten, bzw. kann man den Welpen in irgendeiner Form beim Zahnwechsel unterstützen? Die Kiefer scheinen ihn recht zu jucken, er nagt oft und ausgiebig an seinem "Kong"-Gummiknochen.
    Abds. wenn er schon "streichfähig" ist massiere ich ihm mit den Fingern das Zahnfleisch, das dürfte ihm recht gut tun weil er dabei entspannt neben mir liegt.

    LG Sussal

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von Sandra&kati
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.916

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Das wichtigste ist eh das der Hund immer was zum kauen hat, meine hat im zahnwechsel irrsinnig vie gekaut! Vor allem auf so gummi und hartgummisachen, ich habs dann öfter in den kühlschrank gegeben weil sie das gekühlte als sehr angenehm empfungen hat Zahnfleisch massieren ist sicher auch eine tolle sache!
    Liebe Grüße wünschen euch Sandra und Kati

  3. #3
    Super Knochen
    Avatar von Billy06
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    4.265

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Wir haben eigentlich nicht viel anders gemacht, als auch zuvor. Billy hat immer gerne Kausachen gehabt, die hat er bekommen und dann hatte er noch so einen Hartgummiknochen, auf dem er manchmal rumgebissen hat. Das wars dann auch schon

  4. #4
    Super Knochen
    Avatar von Chicha
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Bezirk Gänserndorf
    Beiträge
    9.736

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    ich habe auch nichts anderes gemacht als sonst, als akira den zahnwechsel hatte. es verlief aber bei ihr auch alles problemlos. man muss nur nachher gucken, ob wirklich alle milchzähnchen ausgefallen sind und es keine doppelzähnchen (haifischgebiss) gibt
    Liebe Grüsse von Monika und ihrem kleinen Zoo

  5. #5
    Super Knochen
    Avatar von Irish
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    5.622

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Guckst du
    Zitat Zitat von Irish Beitrag anzeigen
    Mach zwei Waschlappen nass, lege diese für ca 20min ins Gefrierfach und gib ihm dann einen zum spielen. Das Kühle lindert das den Juckreiz und das Brennen. Viele Welpen lieben es auf den nasskalten Lappen herumzukauen.

    Oder nimm alte Socken, mache sie nass und gib einen Tennisball rein.
    Leg die Socken ca 30min ins Gefrierfach und gib danach eine Socke deinen Hund.
    Meine Hunde waren begeistert. Sie waren abgelenkt durchs Spielen und der kalte Socken half gegen das Jucken und Brennen.

    Manche Hundehalter, verwenden auch die Babybeissringe. Es gibt welche, die du ins Gefrierfach legen kannst. Ich weiss allerdings nicht, wie kaufest sie sind, wenn ein Welpe daran rumknabbert.
    http://www.wuff-online.com/forum/sho...ht=Waschlappen
    lg Irish

  6. #6
    Junior Knochen
    Avatar von Sally08
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    148

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Meine Sally ist jetzt 4,5 Monate alt und ist schon ziemlich weit im Zahnwechsel! Ich hab nie irgendetwas gemerkt, dass es ihr juckt oder brennt oder sie mehr auf ihren kausachen kaut etc. aber ich hab jeden tag nachgesehen und hab ihr dabei auch das Zahnfleisch masiert. Sie ist dann meistens weggepennt!!!

    Was mir auffällt ist dass jetzt (die Hinteren Zähne wechseln gerade) das Mittagsmahl weniger schnell geschlungen wird!! Könnte mit dem Zahnwechsel zu tun haben, aber man sagt ja auch das sich die Hunde mit der Zeit aussuchen wie oft sie Fressen wollen!!

  7. #7
    Junior Knochen

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    85

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Hallo!

    Also mein Junior hat seit Samstag insgesamt 4 Kebbelzähne (Milchzähne) verloren. Alle im vord. Bereich zwischen den Fangzähnen. Oben sieht man schon ganz leicht die "Neuen" durchkommen.

    Aber ich denke, er fängt recht früh damit an, oder? Am 30sten Okt. wird er 4 Mon. alt.
    Und gestern hat er zum ersten mal ganz wackelig das "Haxerl gehoben" beim pinkeln. *ggg*

    LG Sussal

  8. #8
    Junior Knochen
    Avatar von Sally08
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    148

    AW: Zahnwechsel bei Welpen - was ist zu beachten?

    Süüß! Als mein mittlerweile alter Herr das erste mal das Haxal gehoben hat hats ihn umgehaun. Hat gedacht er kanns schon wie die großen!
    Jetzt kommt ne komische zeit am besten immer ne digicam mit zum gassi gehen nehmen!! Sally hat eine Woche vor 4 Monaten angefangen und ist jetzt 1 Woche vor 5 Monaten schon ziemlich neu im Maul (ich glaub es sind alle da aber man kann ja nie wissen, Platz wär ja noch aber ich denke den werden die Vorhandenen zum groß werden brauchen)!!

    Viel Spaß mit deinem Wauzie!
    glg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •