Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 95
  1. #1
    Profi Knochen
    Avatar von Sturkopf
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Südsteiermark
    Beiträge
    895

    Scalibor - Nebenwirkungen

    ...hat da wer Erfahrung damit????
    War am Montag Impfen - und habe auch das Scalibor Band Montags bekommen(War sicherlich auch nicht klug beides an einem Tag).
    Naja, jedenfalls musste ich um 22 Uhr zum TA fahren, weil Eastwick einen starken Nesselausschlag bekommen hat. Zuerst konnte er nicht gehen, hat geraunzt als ich ihn angegriffen habe, und ein zwei Std später hat er sich stark zu kratzen begonnen(am Band), ich dachte zuerst er hat vielleicht Flöhe mitgebracht vom TA, und als ich ihn das nächste mal genau angeschaut habe war er auch schon knallrot im Gesicht, Zahnfleisch/das weiße bei den Augen feuerrot, und er hatte auch schon am ganzen Körper Dippeln.
    Also, ich schnell das HB abgemacht, TA angerufen und erst mal kalt abgeduscht. Beim TA hat er dann eine Spritze bekommen - Am nächsten Tag war er wieder OK.
    Das Problem, wie weiß ich jetzt das es vom Band war und nicht die Impfung???
    Ich vermute, schon, das es vom scalibor war - er hat nämlich am Band zu kratzen begonnen und in dem Zeitraum als ich das Band abgenommen habe bis zum TA waren die Dippela m Körper auch schon wieder verschwunden.
    Aber nochmal rauftun will ich es auch nicht.

    lg
    Jasmin

  2. #2
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    20.858

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    meine haben es beide anstandslos vertragen, obwohl die Weiße eher empfindlich ist, was das ganze Zeug betrifft, kann dazu also nix sagen

  3. #3
    Super Knochen
    Avatar von vivime
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.360

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Ich habe vor kurzem auch das erste Mal Scalibor ausprobiert. Systemische NW kamen keine (das war eigentlich der Grund warum ich mal was anderes als die Spot-ons probieren wollte - da ist mir manchmal vorgekommen, dass der Neo matschig war danach).
    Aber er hat sich nach 2-3 Tagen zum Kratzen angefangen und war an der Stelle vom Halsband ein bisschen rot. Habs dann auch runter getan und weiß nicht ob ichs nochmal ausprobieren soll...
    Eigentlich ist der Wirkstoff ja so ähnlich wie in manchen Spot-ons, weiß also nicht obs wirklich weniger belastend ist. Und mit dem Kratzen... Bin auch ein wenig ratlos...
    lG Vivi

  4. #4
    Profi Knochen
    Avatar von Sturkopf
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Südsteiermark
    Beiträge
    895

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von vivime Beitrag anzeigen
    Ich habe vor kurzem auch das erste Mal Scalibor ausprobiert. Systemische NW kamen keine (das war eigentlich der Grund warum ich mal was anderes als die Spot-ons probieren wollte - da ist mir manchmal vorgekommen, dass der Neo matschig war danach).
    Aber er hat sich nach 2-3 Tagen zum Kratzen angefangen und war an der Stelle vom Halsband ein bisschen rot. Habs dann auch runter getan und weiß nicht ob ichs nochmal ausprobieren soll...
    Eigentlich ist der Wirkstoff ja so ähnlich wie in manchen Spot-ons, weiß also nicht obs wirklich weniger belastend ist. Und mit dem Kratzen... Bin auch ein wenig ratlos...
    lG Vivi
    also, der Eastwick hat sich nur mehr gekratzt - und war gleich darauf am Kopf knallrot und angeschwollen...

  5. #5
    Super Knochen

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.645

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von vivime Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist der Wirkstoff ja so ähnlich wie in manchen Spot-ons, weiß also nicht obs wirklich weniger belastend ist.
    Da sich die Wirkstoffe vom Halsband nur in der Fettschicht der Haut verteilen und nicht wie bei den Spot-Ons ins Blut gelangen, müsste es eigentlich sehr wohl weniger belastend sein.. oder?

  6. #6
    Super Knochen
    Avatar von Giacomo
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Stmk.
    Beiträge
    5.893

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Meine Hunde haben sich auch ein paar Tage lang am Hals gekratzt, hatten aber keinen Ausschlag. Wahrscheinlich war ihnen das Band zuerst nur lästig weil sie ja nie Halsbänder tragen.
    Beim Scalibor hat man gegenüber einem Spot on den Vorteil, dass man die fettlösliche giftige Substanz mit Shampoo wegwaschen kann. Bei einer eventuellen Allergie, die natürlich jederzeit möglich ist, hat man also gute Karten.

    @Jasmin
    Eastwick scheint wirklich allergisch gegen den Wirkstoff zu sein. Ich würde es vielleicht in einer Woche nochmals probieren, die Haut ganz genau beobachten und warmes (!) Wasser und Hundeshampoo bereithalten. Frontline o.ä. würde ich auf gar keinen Fall ausprobieren weil das Gift da auf jeden Fall 4 Wochen lang in der Haut ist.

    lg
    Gerda
    Ein kluger Habicht versteckt seine Krallen. (japanisches Sprichwort)

  7. #7
    Super Knochen
    Avatar von Arlije
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Wien 14. Hadersdorf
    Beiträge
    2.740

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    So wie du das beschreibst hätte ich eher an eine Reaktion auf die Impfung getippt Könnte beides sein!

    Ich glaub der Piero von leyla hatte auch mal auf 1 Tollwutimpfstoff so eine ähnliche Reaktion gezeigt (Rötung der Haut), wenn ich mich jetzt recht erinnere!

    Vielleicht hat er einen Bestandteil des Impfstoffes nicht vertragen!

    Lg Lisa

  8. #8
    Super Knochen
    Avatar von Tipsy
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    7.556

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Also ich hatte bezüglich Scalibor zum Glück noch nie Reaktionen oder Probleme.

    Sowohl mein verstorbener Schnuffl als auch jetzt der Große hatte bzw. hat damit absolut null Probleme.
    Aber ist sicher verschieden....jedes Lebewesen reagiert anders.

    Angeblich ist das Scalibor schon weniger belastend, als die Spot ons. Die Kinderärztin meiner Schwester (hat selbst Hunde) hat auch eher zum Scalibor geraten, als ich damals wissen wollte was für meine Neffen "besser" ist.
    Gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Gib mir den Mut die Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann. Und gib mir die Weisheit zwischen beiden unterscheiden zu können!!!

  9. #9
    Profi Knochen
    Avatar von Sturkopf
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Südsteiermark
    Beiträge
    895

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Giacomo Beitrag anzeigen

    @Jasmin
    Eastwick scheint wirklich allergisch gegen den Wirkstoff zu sein. Ich würde es vielleicht in einer Woche nochmals probieren, die Haut ganz genau beobachten und warmes (!) Wasser und Hundeshampoo bereithalten.
    Werd ich ev. versuchen. Sonst kannst Du es haben
    Natürlich könnte es auch von der Impfung sein - allerdings macht mich eben das stutzig das er begonnen hat sich am Band zu kratzen, und als ich es wieder runtergenommen habe bis zum eintreffen beim TA sind die Dippel am Körper wieder weg gewesen!!??

    lg
    Jasmin

  10. #10
    Super Knochen
    Avatar von Chicha
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Bezirk Gänserndorf
    Beiträge
    9.778

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    mein kater hat vor 2 jahren bis auf die letzte impfung alle erhalten und bei der letzten bekam er eine allergische reaktion. knallrote haut, augen zugeschwollen. also sofort wieder zum TA und ein antihistamin gespritzt bekommen. jetzt bekommt er den impfstoff immer von einer anderen erzeugerfirma und diesen verträgt er! blöd ist natürlich, wenn dein hund mehrere impfungen gleichzeitig bekommen hat, weil man da nicht sagen kann, auf welches serum er so reagiert hat
    Liebe Grüsse von Monika und ihrem kleinen Zoo

  11. #11
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.142

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Ich kenne einige Hunde, die Scalibor tragen. Auch mein Hund hat Scalibor fast das ganze Jahr um und wir haben keinerlei Probleme damit.
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  12. #12
    Super Knochen
    Avatar von Andreas MAYER
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Wien 1220
    Beiträge
    9.165

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Jarosh Beitrag anzeigen
    Da sich die Wirkstoffe vom Halsband nur in der Fettschicht der Haut verteilen und nicht wie bei den Spot-Ons ins Blut gelangen,
    Sorry, das ist Blödsinn, eine klassische Internet-Ente! Auch bei den Spot-Ons gelangt der Wirkstoff nicht ins Blut. Wie auch? Oder rammst Du dem Hund die Plastik-Tube mit Wucht ins Fleisch?

    MfG
    www.hundeschule-simmering.com - Verhaltensberatung und Verhaltensmodifikation (auch für schwierige Hunde), Hundeerziehung, Hundeführschein, Gehorsamstraining, Agility, Longieren, ZOS

  13. #13
    Junior Knochen
    Avatar von Nemo 22
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    128

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Vielleicht bin ich jetzt ein bissi deppert aber ich frags trotzdem.
    Wenn äusserlich angewandte Produkte nicht ins Blut eindringen können, warum wirken dann diese Verhütungs-Pflaster?
    Oder Salben für Gelenksgschichtln. Wie wirken die dann?

    Ich steh grad ein bissi an und bitte um Belehrung!

  14. #14
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    7.345

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Andreas MAYER Beitrag anzeigen
    Sorry, das ist Blödsinn, eine klassische Internet-Ente! Auch bei den Spot-Ons gelangt der Wirkstoff nicht ins Blut. Wie auch? Oder rammst Du dem Hund die Plastik-Tube mit Wucht ins Fleisch?

    MfG
    Das stimmt aber nicht, oder hast du eine luftundurchlässige Haut?
    Durch die Poren gelangt es sehr wohl in den Blutkreislauf.

    Die Stoffe gelangen durch die Epidermis und werden von den darunterliegenden Kapillargefäßen in den Blutkreislauf aufgenommen. Die Moleküle müssen fettlösend sein um durch die Haut zu gelangen und wasserlöslich für ihren Weg im Blut.
    Genauso wirkt auch ein Verhütungsplaster zB.

    Wenn man zB einen giftigen Frosch angreift,der Schleim absondert, warum bekommt man dann Vergiftungserscheinungen, wenn die Haut nichts aufnimmt?
    Geändert von Exilim (23.03.2008 um 15:54 Uhr)


  15. #15
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.142

    AW: Scalibor - Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Andreas MAYER Beitrag anzeigen
    Sorry, das ist Blödsinn, eine klassische Internet-Ente! Auch bei den Spot-Ons gelangt der Wirkstoff nicht ins Blut. Wie auch? Oder rammst Du dem Hund die Plastik-Tube mit Wucht ins Fleisch?

    MfG

    Da sitzt Du einem Irrtum auf, aber einem ganz gewaltigen....

    Die Spot-on Präparate gelangen sehr wohl in den Blutkreislauf und werden dann von der Leber abgebaut und ausgeschieden. Sollte sich mal jemand den Beipackzettel eines Spot-ons genauer ansehen, soweit ich mich erinnern kann, ist das darin vermerkt.


    Du kannst Dir aber auch mal gerne diesen Beitrag zu Gemüte führen:
    http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=61962
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •