Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 48
  1. #31
    Super Knochen
    Avatar von agnes
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    stockerau
    Beiträge
    1.887

    AW: "gutes" trockenfutter

    @lila bei uns war die einzige möglichkeit langsam mit dem barfen anzufangen, sie mal an das fleisch pur zu gewöhnen.

    ich hab auch gedacht ich zaubere ihnen von anfang an ein tolles menü und habe dann die eben erwähnten blicke geerntet was mich wieder gefrustet hat^^

    wenn du es probieren magst, schau mal ob sie dir rohes fleisch von irgendeiner tierart frißt, oder mit tricks wie ne gimpet-paste drauf oder ähnlichem.

    bei gentle war der geruch wohl zu fad, dder hat erst gefressen wie ich zermörsertes trofu drüber getan hab, aber dann hat er festgestellt das fleisch schmeckt^^

    wenn du mal die hürde hast, bist du fast am ziel

    sorry gatas fürs reinpfuschen, aber das wollt ich los werden, seh ja nicht was ihr per pm plaudert
    lg

  2. #32
    Super Knochen
    Avatar von lilia
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    1.192

    AW: "gutes" trockenfutter

    danke für eure tips.ist ja wirklich nicht leicht, die samtnasenrümpfer zu überlisten. werds wieder versuchen. mit den zähnchen schauts bei beiden nicht so gut aus. sie haben immer wieder entzündungen, schon von klein auf. ist eine autoimmunerkrankung,hat mir mein ta gesagt, und kommt leider häufiger vor. es fehlen daher auch schon einige beißerchen. glaubt ihr, sie schaffen das rohe (in kleinen stückerln,versteht sich) trotzdem? is ja immer so frustig, wenn man das essen wegwerfen muss.
    halte dir jeden tag dreißig minuten für deine sorgen frei, und in dieser zeit mach ein nickerchen.

  3. #33
    Super Knochen
    Avatar von agnes
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    stockerau
    Beiträge
    1.887

    AW: "gutes" trockenfutter

    fuma hat auch immer wieder zahnprobleme und mampft wie ein löwe, egal wie groß, er klaut auch dem hund seine größeren teile und kaut drauf herum...
    hängt wohl von der katze ab.

    einfach probieren, verschiedene fleischarten und größen.
    lg

  4. #34
    Super Knochen

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.958

    AW: "gutes" trockenfutter

    Zitat Zitat von lilia Beitrag anzeigen
    es fehlen daher auch schon einige beißerchen. glaubt ihr, sie schaffen das rohe (in kleinen stückerln,versteht sich) trotzdem? is ja immer so frustig, wenn man das essen wegwerfen muss.
    Wieso wolfst = faschierst du das Fleisch nicht einfach? Dann musst nichts wegwerfen.

  5. #35
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: "gutes" trockenfutter

    Zitat Zitat von andrea97 Beitrag anzeigen
    Wieso wolfst = faschierst du das Fleisch nicht einfach? Dann musst nichts wegwerfen.



    Genauso siehts aus und man kann sich recht einfacher Mittel bedienen.

    Naja es gibt auch KB die durchaus ohne F-Wolf auskommen,vielleicht ist es bisher auch bei "lilia" so.
    Geändert von gataskilaki (14.07.2007 um 13:27 Uhr)

  6. #36
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: "gutes" trockenfutter

    Zitat Zitat von lilia Beitrag anzeigen
    danke für eure tips.ist ja wirklich nicht leicht, die samtnasenrümpfer zu überlisten. werds wieder versuchen. mit den zähnchen schauts bei beiden nicht so gut aus. sie haben immer wieder entzündungen, schon von klein auf. ist eine autoimmunerkrankung,hat mir mein ta gesagt, und kommt leider häufiger vor. es fehlen daher auch schon einige beißerchen. glaubt ihr, sie schaffen das rohe (in kleinen stückerln,versteht sich) trotzdem? is ja immer so frustig, wenn man das essen wegwerfen muss.


    Ich würd nix wegwerfen,dann eben alles durch den Wolf jagen,wie hier schon von jemandem erwähnt wurde.
    Wenns eh zu Zahnfleischentzündungen neigen,fachiere einfach alles Fleisch,viell.ein paar gr.Bröckelchen Fleisch zusätzl.geben,dann kannst obendrein schnell feststellen,was von ihnen besser angenommen wird.

  7. #37
    Super Knochen
    Avatar von lilia
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    1.192

    AW: "gutes" trockenfutter

    hab einmal mit dem pürierstab (hab keinen flwolf) gearbeitet, damit es fressfreundlicher und eher wie dose aussieht. auf die reaktion möcht ich nicht näher eingehen. ich werd halt einfach ins dosenfutter immer wieder rohfleischstückerl reinschneiden, auch wenn das verdauungstechnisch nicht ideal ist. und dann muss ich ihnen noch irgendwie gemüse,reis und nahrungsergänzung reinwürgen
    halte dir jeden tag dreißig minuten für deine sorgen frei, und in dieser zeit mach ein nickerchen.

  8. #38
    Super Knochen
    Avatar von agnes
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    stockerau
    Beiträge
    1.887

    AW: "gutes" trockenfutter

    öhm *aufzeigt*
    bei meinen kann ich mir das faschierte an den hut stecken*fg*

    nur kleine stückchen sind genehm, also vorsicht mit solchen versprechungen in bezug auf "nichts wegschmeißen"

    keine ahnung wieso, katzen eben... so feines pastetenartiges nafu wollen sie eben auch nicht, keine diskussion möglich^^

    wobei ich nicht sagen will, dass es keinen versuch wert ist. nur vielleicht nicht unbedingt gleich nen teuren fleischwolf kaufen
    lg

  9. #39
    Medium Knochen

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    238

    AW: "gutes" trockenfutter

    wenn ich neue fleischsorten serviere
    sind meine katzen nicht immer sofort begeistert

    ich werfe ihnen dann das fleisch von der küchenarbeitsplatte runter. es schmeckt dann offenbar fast so gut wie selbst geklaut
    bis jetzt haben sie spätestens nach dem dritten versuch immer alles ganz brav gefressen.

    faschieren würde ich das fleisch nur im notfall, weil das abbeisen zahnbelag entfernt und das zahnproblemem sehr gut ist.

    lg daniela

  10. #40
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: "gutes" trockenfutter

    @agnes


  11. #41
    Anfänger Knochen

    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    53

    AW: "gutes" trockenfutter

    Ich habe es bei meinem 3 Jahre alten Kater, der anscheinend lieber verhungert, als roh zu fressen, so geschafft: Faschiertes (Bio) in der Mikro kurz anbraten.. nach anfänglichem Zögern (und einem Tag fasten ) war er begeistert!
    Am zweiten Tag bekam er Geschnetzteltes vom Rind, das ich innen noch roh ließ, und auch das funktionierte, nachdem er einige Minuten überlegt hatte
    Er hat eine riesen Portion gefressen.

  12. #42
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: "gutes" trockenfutter

    Nachdem die Teilbarf Umstellung bei Aaliyah super funzt hat, musste ich bei den Katzen schon etwas mehr Fantasie walten lassen

    Scully hat Hühnerhälse so gefressen, sie war begeistert, auch Mr. Jones schlemmte frisches Lamm mit Genuss!!
    Doch Jinx konnt ich anfangs gar net begeistern. So kaufte ich mir einen super-power elektrischen Fleischwolf und schickte dort meine Hühnerteile durch. Dann mischte ich das Fleisch mit gutem Dosenfutter und das ging dann auch.

    Jinx ist immer noch recht mäkelig, Hühnerherzen musste ich am Anfang auch kurz mit kochendem Wasser überbrühen, habe aber nix gekocht! Überbrühen (also wirklich nur kochendes Wasser über das Fleisch geben....nicht kochen!!) hilft bei vielen Hunden und auch Katzen um sie an rohes Fleisch zu gewöhnen!!

    @Gatas
    Hi Du!! Ich hab schon lang nix mehr gehört...wat macht denn Berlin so??
    Lg Eliara71 & Chaoten

  13. #43
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: "gutes" trockenfutter

    @Eliara71




    Na du kommst mir ja grade recht,du treulose Tomate,lässt mich hier einsam und verlassen zurück.
    Stell dich in die Ecke und schäm dich als Eckensteherin.

    Ich freu mich riesig,dass du wieder hier bist!!
    Hollaradühüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü üü!

    (Vor vielen,vielen Jahren)Bei meinen wars damals ähnlich,ich musste sie mit überbrühen und ganz leicht anbruzzeln überzeugen,na Leute dann lief's aber wie geschmiert.

  14. #44
    Super Knochen
    Avatar von Tina83
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    10.944

    AW: "gutes" trockenfutter

    Wenn, dann würde ich Sanabelle von Bosch oder Timberwolf Serengeti füttern.
    When it hurts to look back, and you're scared to look ahead,
    you can look beside you and your best friend will be there!


  15. #45
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: "gutes" trockenfutter

    @Eliara

    Nachtrag:
    Berlin steht wacker uff de Beene und is nach wie vor dufte und noch mehr dufte,wenn du "DIR" meldest.


    @Tina83
    Wie geht's den Kleinen und wegen welchem Futter fressens dir grad die Haare vom Kopf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •