Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von terrier
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    östl.NÖ
    Beiträge
    1.688

    Ortolan, schon je gehört ?!

    Ich muß sagen davon höre ich zum erstenmal und bin entsetzt
    Bitte lesen und unterstützen



    lg terrier



    Als Fettammer wird ein gemästeter Ortolan bezeichnet.
    Der Ortolan, ein etwa sperlinggroßer Singvogel wird gefangen und im Dunkeln oder nach Entfernen seiner Augen etwa 14 Tage lang gemästet. Die Dunkelheit verwirrt den Tag- und Nachtrhythmus des Vogels, so dass er ständig frisst. Er erreicht dann etwa das Dreifache seines ursprünglichen Gewichts. Er wird in Armagnac ertränkt und in einem speziellen kleinen Topf in Fett gegart.
    Zum Essen wird der Vogel komplett in den Mund genommen und zerkaut. Dabei stülpt sich der Esser eine Serviette über den Kopf. Zum einen soll die Serviette den Duft nah an Mund und Nase halten, zum anderen gilt es als manierlicher, Tischnachbarn nicht mit dem Anblick und den entstehenden Geräuschen zu belästigen.
    Ortolane galten bereits in der Antike als Delikatesse. Da der Bestand an Ortolanen stark zurückgegangen ist und der Vogel unter Artenschutz steht, ist der Fang und Verzehr in Europa heute verboten. In Frankreich ist der Verzehr in wohlhabenden Kreisen dennoch verbreitet.
    Alternativ werden auch andere kleinere Singvögel ähnlich zubereitet, da sie einfacher und günstiger zu beschaffen sind. Tierschützer sehen darin eine Tierquälerei und einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.


    Bitte an den franz. Botschafter schicken, gerne etwas abwandeln




    http://www.komitee.de/content/aktion...on-ortolane-13

    Sehr geehrter Herr Botschafter,

    Zehntausende vom Aussterben bedrohte Ortolane werden in Les Landes illegal gefangen und an Gourmetrestaurants verkauft. Und die Behörden sehen weg!



    Gegen die kriminellen Wilderer versucht das Komitee gegen den Vogelmord seit Jahren mit dem LPO Vogelschutzcamp in Les Landes die Behörden zum Handeln zu bewegen.



    Warum wurden am 04.09. alle deutschen und italienischen Komitee-Mitglieder des Departements verwiesen?
    Alle Mitglieder haben sich an die Vorgaben gehalten und die Fangstellen der Vögel nur dokumentiert und angezeigt, damit die Polizei ihre Arbeit erledigen und die Wilderer überführen kann.


    Wie kann es sein, dass die Verbrecher in ihrem Land von der Polizei und der Politik geschützt werden?

    Ich bin entsetzt und werde in meinem Freundeskreis und in sozialen Netzwerken davon berichten!



    Freundlicher Gruß


  2. #2
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    am land
    Beiträge
    4.320

    AW: Ortolan, schon je gehört ?!

    macht eine petition und stellt sie auf facebook...das ist einfacher zu unterzeichnen, emails schreiben/schicken ist vielen zu mühsam...

  3. #3
    Profi Knochen
    Avatar von ody
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    634

    AW: Ortolan, schon je gehört ?!

    wahhh bitte sind die grauslich

  4. 1 User gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •