Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 57 von 57
  1. #46
    Medium Knochen

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    238

    AW: Rezepte für Katzen

    ganz ehrlich gesagt kann ich dir das mit den vitaminen nicht erklären. ich persönlich verwende frische biozutaten und dann kommt noch taurin, calcium, bierhefe, dorschlebertran und lachsöl rein - fertig.

    taurin kann man eigentlich fast nicht überdosieren daher sehe ich wenig sinn den tauringehalt im fleisch genau zubestimmen und dann das taurin entsprechend abzuwiegen.
    das gebe ich pi mal daumen zu.
    bierhefe und lachsöl dito.

    beim calcium halte ich mich an die empfehlung von savannahcats, aber ich bin mir sicher dass die menge bei den einzelnen mahlzeiten nicht genau stimmt. 5 gramm pulver ganz gleichmässig in einem kg fleisch zu verteilen funktioniert ja nicht mal wenn ichs pürrieren würde

    ich halte nicht viel davon das ganze komplizierter zu machen als es ist, aber es ist sicher zumutbar sich ein bisschen zeit zu nehmen und die wichtigsten dinge in erfahrung zu bringen.

    hätte ich ein kranke katze würde ich vermutlich, in der hoffnung ihr helfen zu können, an der feinwage stehen schaden kanns ja nicht wenn man es ganz genau nimmt
    Geändert von medizinfrau (12.07.2007 um 15:56 Uhr) Grund: dorschlebertran vergessen

  2. #47
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Auch ich halte die zus.vielen beinahe irrsinnigen Vitamine auf Dauer mehr als schädlich.
    Und wie Bonsai erwähnt,sind eine grosse Menge KB überhaupt nicht bereit mit Kalkulator und Pi Pa Po zu rechnen und auszumilligrammisieren,"es ist ätzend sagt eine Bekannte zu mir,wenn sie von anderen davon vollgesabbert wird, man kann auch alles übertreiben".
    Sie barft nach "Schnauze",wohlweislich einiges berücksichtigend.

    Und wenn wir KB schon mit BARF überzeugen möchten,sind solche Übertreibungen total fehl am Platz,diese KB werden dann mit meinem Verständnis ihr Nafu weiterfüttern.

    Wenn eine Ka.zB chron.krank ist (so wie bei mir)und gebarft wird,da versteh ich,dass man einiges fast aufs exakte zu berücksichtigen hat,so ist meine Erfahrung in 3-4 maliges barfen pro Woche bei meiner CNI Katze.
    Bei gesunden Katzen sollte man bitte,bitte NICHT übertreiben.

    Wenn ich ne gesunde Katze hätte....
    Wenn Katze kein Fleisch mit Knochen mag,dann wirds durch den Fleischwolf gejagt,was glaubst,wie sie sich darüber hermacht und so langsam füttert man schrittchenweise dann das gesamte Fleisch mit Knochen.
    Möcht die Katze mit gesundem Gebiss sehn,die das ablehnt,vorausgesetzt sie kennt überhaupt rohes Fleisch.

  3. #48
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Das sind meine Utensilien für Nieren-Barf,aber ebenso für die auf ihn abgestimmte und selbstgek.Nierendiät,wo's wirkl.nicht ohne Feinwaage u.s.w. geht.
    Bei Nierenbarf darf KEIN Knochen mit Fleisch gegeben werden,zumindest nicht bei Mikele,da spielt das Ca/Ph.Verhältnis eine entscheidende und wichtige Rolle.
    Und ich bestätige,dass es schon mal zieml.nervig ist,die so genauen Regeln dabei einzuhalten,vor allem wenn Katerle zB das Mix-Öl,dann mal was anderes aus den Supplementen vehement ablehnt.
    Ich wolfe teilw.vor,exakt abwiegen,portionieren dann einfrieren,so hab ich vor Fütterung nicht mehr allzuviel "Stress" am Hals.Ich steh manchmal ne Ewigkeit i.d.Küche.

    Irgendwie funzt der Imageshack nicht richtig.


    Geändert von gataskilaki (12.07.2007 um 16:54 Uhr)

  4. #49
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Im übrigen hat mich agnes auf Nierenbarf überhaupt gebracht,(wovor ich wegen Mikeles Übersäuerung auf rohes Fleisch mächtig Schiss hatte)
    Ihr bin ich wohl stets dankbar.
    Ich ntl.sofort einige Verbindungen zu meiner Nierengroup hergestellt und die weit davor liegenden und damals aktuellen Blutbilder von Mikele erneut begutachten lassen..... und siehe da,nach reiflichen Überlegungen der dortigen Profis....läufts bestens,Katerle übersäuert nicht mehr und wir haben richtige Probs,wenn er sein gek. UND auch seinen TA-Beutelfrass wieder fressen muss,nur das muss allerdings wegen einiger Punkte weiterhin gefüttert werden.

  5. #50
    Super Knochen
    Avatar von agnes
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    stockerau
    Beiträge
    1.887

    AW: Rezepte für Katzen

    bin jetzt mit nem hündischen neuzugang beschäftigt, daher nur kurz, hab nicht alles gelesen.

    bei cnichen fällt der ca anteil durch knochen aus, da hier auch p enthalten ist, und das dann zuviel wäre.
    somit muß ich ein reines ca supplement nehmen. falls aber jemand natürliches bevorzugt kann man auch hier alternativen finden wie zb. selbst eierschalen zermalen und abwiegen.

    und ob vitaminsuppis oder nicht ist wohl zu 100% einstellungssache.
    (bei gesunden wie gatas schon sagte)
    viel zuviel an vitaminen damit ist wohl übertrieben, bzw kommt es natürlich aufs präparat an.
    wirklich viel zuviel ist bei der konservierung von fertigfuttern.
    aber ich glaub für so eine grundsatzdiskussion brauch ma nen neuen thread*fg*
    lg

  6. #51
    Super Knochen
    Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12.302

    AW: Rezepte für Katzen

    Zitat Zitat von gataskilaki Beitrag anzeigen
    Möcht die Katze mit gesundem Gebiss sehn,die das ablehnt,vorausgesetzt sie kennt überhaupt rohes Fleisch.
    Ich habe bis jetzt jeder meiner Katzen innerhalb einer Woche umgestellt gehabt und bei einigen wurde mir eingehend versichert, dass diese ganz sicher kein rohes Fleisch fressen. Bei mir fressen sie es und gerne noch dazu und bei mahlzeitmäßigen Mäkeligkeiten geb ich nicht gleich auf. Bei mir gibts einfach nichts anderes.

  7. #52
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Ich habe bis jetzt jeder meiner Katzen innerhalb einer Woche umgestellt gehabt und bei einigen wurde mir eingehend versichert, dass diese ganz sicher kein rohes Fleisch fressen. Bei mir fressen sie es und gerne noch dazu und bei mahlzeitmäßigen Mäkeligkeiten geb ich nicht gleich auf. Bei mir gibts einfach nichts anderes.


    Einfach super toll wie du's hinkriegst,
    es ist und bleibt die gesündeste Ernährung überhaupt und einfacher und auch preiswerter gehts nicht mehr.
    Ich kapier die Argumente auch nicht:Meine Katze frisst niemals Rohfleisch,ich kann machen was ich will.

    Was glaubste wie gut Katerle mir sein Rohfleisch(und in ganz,ganz wenigen Gramms Herz und Leber,Leber gek.hasst er,roh gehts JETZT gut) wegfrisst,f.d.Nacht stell ich an den Rohtagen einen Futterautomaten auf,weil er mich sonst fast stündlich aus dem Schlaf reisst.Das sind doch überzeugende Aussagen,dass Katze Rohfleisch liebt und der Racker ist so schwer krank dabei.
    Beim Beutelfrass muss ich ihn mit allen mögl.verbalen Künsten die ich drauf hab belatschern und aus der Hand muss er zusätzl.gefüttert werden.

  8. #53
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen


    Ich hab noch nie eine Katze am Bauernhof gesehen, die das Ca/Ph Verhältnis ihrer Beutetiere ausrechnet.




    Ich auch nicht,stells mir aber jetzt vor und lass einen lauten Brüller dabei los.

  9. #54
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    @Bonsai


    Ich glaub du bist abartig,
    tgl.Abwechslung für deine armen Viecher.

    Leon,das bedauernswerte Modl hast auch schon manipuliert.

  10. #55
    Super Knochen
    Avatar von Bonsai
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12.302

    AW: Rezepte für Katzen

    Zitat Zitat von gataskilaki Beitrag anzeigen
    Leon,das bedauernswerte Modl hast auch schon manipuliert.
    Nachdem mir gesagt wurde, er frisst nur Whiskas in Sauce war das für mich eine Herausforderung.

  11. #56
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Rezepte für Katzen

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Nachdem mir gesagt wurde, er frisst nur Whiskas in Sauce war das für mich eine Herausforderung.




    Der Bursche bekam v.d.Erstbesitzerin Gammelfutter,Geld für ne tolle Rasse haben und
    ne gute Ernährung bleibt unbeachtet,wirkl.grotesk.
    Zeig mir die Katze,die man nicht mit Rohfleisch überzeugen kann,und die Gründe,Katze frisst nichts anderes sind bekannt,da wird sogar der Knochen im Fleisch zum Hindernis.
    Geändert von gataskilaki (13.07.2007 um 13:04 Uhr)

  12. #57
    Super Knochen
    Avatar von agnes
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    stockerau
    Beiträge
    1.887

    AW: Rezepte für Katzen

    hab gestern übrigens noch mal gelbe kiwis getestet, wieder mit hirse die kennen sie und ist ihnen egal, nur mit lammfleisch diesmal was nicht so toll ankommt.
    trotzdem waren die näpfe wieder leer.

    vielleicht haben meine katzen nur nen eigenen geschmack, aber wenn ich was schmackhaft machen will dann greif ich ab jetzt zu den kiwis^^

    aber anscheinend kommt bei ihnen intensiveres süß-säuerliches gut an, wie zb. ananas wird auch gern genommen. und eben fenchel-banane hab ich eh schon mal wo erwähnt glaub ich.
    das gibt mut für experimente^^
    lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •