Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Katzenfutter in Aktion

    Zitat Zitat von Auri Beitrag anzeigen
    Hallo



    Wir füttern unsere Katzen mit Animonda, Schmusy, ab und an Almo Nature.
    Manchmal auch Trockenfutter Sanabelle oder Animonda.
    Und natülich bekommen sie auch ab und an Hüher-herzen/fleich Putenfleisch, ein Ei etc.

    Ist auch nicht die perfekte Ernährung, aber mehr lässt unser Geld nicht zu

    Hab mal vor kurzem die Preise verglichen, und wiskhas ist ja eigentlich ein sehr teures schlechtes Futter.. um den Preis bekommt man ein Futter das 100x besser ist


    Jeder füttert nach seinem Geldbeutel und nach seinem Gewissen,ist vollkommen in Ordnung wie du vorgehst.

    Deinen letzten Absatz versteht hoffentlich jeder,der nachwievor meint,dass diese "Dreckschleudern" auch noch empfehlenswert sind.

    Geändert von gataskilaki (24.02.2007 um 21:58 Uhr)

  2. #62
    Super Knochen
    Avatar von Auri
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Beiträge
    1.224

    AW: Katzenfutter in Aktion

    Zitat Zitat von gataskilaki Beitrag anzeigen
    Jeder füttert nach seinem Geldbeutel und nach seinem Gewissen,ist vollkommen in Ordnung wie du vorgehst.

    Deinen letzten Absatz versteht hoffentlich jeder,der nachwievor meint,dass diese "Dreckschleudern" auch noch empfehlenswert sind.


    Also ich bin drauf gekommen das sehr sehr viele Leute nicht wissen wie schlecht diese Futtersorten wirklich sind. Wie auch wenn man sich nicht damit beschäftigt und es im Tv so angeprisen wird. Deswegen ist so aufklärungsarbeit wie du es machst, wirklich super Nur versteh ich nicht warum Leute aber nachdem sie es lesen weiterhin so "dreck" füttern und meinen es wäre gut blabla

    Vorallem wie oben geschrieben.. whiskas sogar teuers Futter ist. Und kann mir beim besten willen nicht vorstellen, das die Katzen nichts anderes fressen (laut Besitzern)- nachdem es ja eh so viel auswahl gibt.

    Meine Mutter hat auch mal Kitekat gefüttert.. rausgekommen ist das der Kater Nierenprobleme bekommen hat. Jetzt bekommt er hochwertiges Futter, auch wenns ihm halt nicht so schmeckt

    Schade finde ich das es in normalen Supermärkten kein gutes Futter gibt..

  3. #63
    Super Knochen
    Avatar von gataskilaki
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.955

    AW: Katzenfutter in Aktion

    @Aurie

    Das perverse zB an Whiskas=Kitekat=Royal Canin u.s.w = alles Waltham,dass sie krank-und abhängigmachendes Futter herstellen und mit vielen,vielen Millionen Euros Kasse machen(nur Europa als Beispiel genommen),gleichzeitig stellen sie mit diesem (reinen Gewissen ) Wissen Diätfuttermittel in vielen Krankeitsbereichen spezifisch einsetzbar her.
    Die Futtermittelindustrie als Retter in der Not und der "Gang zum Tod".

    Brauchst dich nicht zu wundern,warums in Supermärkten ausschliessl.Whisko...und die Tochtersorten zu kaufen gibt,die haben näml.ihre gesamten Krallen auf die Rechte der Verkaufsausübung drauf,da kommt nicht so schnell,bzw.kein anderer Hersteller und schon gar keine besseren Futtersorten in die Regale,dafür wurde vorgesorgt,ausgeklügelte Marktstrategie kann man's auch nennen.
    Auch ists in D,so glaube ich,besser bis gut qualifiziertes Futter in dafür spez.Einkaufsquellen zu kaufen,aber darin kann ich mich demnächst mal schlau machen.

    Verstehe schon,wenn viele KB beklagen,dass Katze so schlecht an optimales Futter zu gewöhnen ist,
    1. Unkenntnis was Abhängigkeit d.Katze vom Whiskotz u.u.u.betr.
    2.Generelle Unkenntnis,Unsicherheit und vielleicht noch Berufstätigkeit u.s.w.
    Verstehe aber gar nicht:
    3.KB,die so in den blauen Dunst hinein verfüttern,obwohl schon einige kritische Töne ins Ohr geflüstert wurden,Katze womögl.schon krank dabei,ja Aurie,mit diesen KB könnt ich sonst was machen.
    4.Die allerschlimmste Sorte von KB ist,wenn Katze chronisch krank wurde,egal ob v.Futter od.erbl.bedingt(gibts ja auch),die dann sichtl.genervt sind allein von dieser Tatsache,sich auch noch über die Preise für spez.Futter beklagen und noch obendrein das krankmachende Futter weiter verfüttern und die TAkosten scheuen,obwohl z.T die Krankheiten sie selbst mitverursachten.
    Lieben aber ihre Katzen heiss und innig.
    Ja,das sind mir die allerliebsten.

    Trockenfutter wird als Alleinfutter/Beifutter für Katzen von keinem gut informierten KB
    für gut empfunden und schon gar nicht verfüttert,die Verfechterfraktion gibts aber trotzdem,aber auch nur,weil ihr Katzen bis dato noch nicht krank wurden.
    Ebenso wird von vielen das Ka-Trofu aus Bequemlichkeit gefüttert,da verschlägts mir die Sprache dabei.
    Geändert von gataskilaki (25.02.2007 um 01:52 Uhr)

  4. #64
    Medium Knochen
    Avatar von Diana
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    469

    AW: Katzenfutter in Aktion

    Zitat Zitat von gataskilaki Beitrag anzeigen
    Ja klar doch,wenn ich net konkret werde,später mehr dazu!
    Bitte um Aufklärung, da ich ab heut nachmittag für mindestens zwei Wochen nicht online bin... Danke schön
    Mail wäre vielleicht das Beste...

  5. #65
    Junior Knochen
    Avatar von ina2410
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Gmunden
    Beiträge
    166

    AW: Katzenfutter in Aktion

    Also ... vorweg mal: ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, weiß deshalb auch nicht, ob ich da jetzt was doppelt schreib, bzw. schon dagegen argumentiert wurde ... ich schreib halt mal:

    Mein Süßer frisst grundsätzlich: Faschiertes (Rind und Schwein) Geflügel (eigentlich alles, was das Federvieh so hergiebt) Gemüse, Nudeln, Reis, Kartoffel, Semmerl, wenn's NaFu gibt, dann Shah (kleine Dosen vom Hofer ... immerhin 60? % Fleischanteil) TroFu nur selten, manchmal Pizza (ich weiß, nicht artgerecht, aber er is total sauer, wenn er kein Eckerl bekommt), Thunfisch (natur) und alles, was er draußen sonst noch fängt (Fliegen, Schmetterlinge, Vögel, Mäuse, ...)

    So; soviel zum Speiseplan meiner Flauschnase.
    Liebe Grüße, Ina

    Eine Katze ist nur technisch ein Tier ... ansonsten ist sie göttlich!

  6. #66
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    21.113

    AW: Katzenfutter in Aktion

    mein alter Herr frißt Animonda, Faschiertes, mehr haben wir noch nicht probiert, gegenüber meinen vorigen Katzen ist mir Folgendes aufgefallen, seine Häufchen sind schön feste Würstel und sie stinken nicht so furchbar, wie bei Kitekat und Co.
    Da meine vorigen Katzen auch so ein Zeug bekommen haben, kann ich mich noch gut erinnern, wie furchbar die Haufen gestunken haben....

    Ich denke wenn die Katze die MÖglichkeit hat, nach draußen zu kommen, gleicht sie minderwertiges Futter wieder aus, der Kater meiner Mom wurde 20ig und
    die Kätzin ist jetzt auch schon 17 Jahre alt und putzmunter, obwohl sie so ein Zeug bekommt, aber sie konnten immer raus und haben sich auch Mäuse, Fische etc. organisiert, aber wenn die Katzen nur im Haus sind, ist eine gute Ernährung noch viel wichtiger.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •