Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 24 von 24
  1. #16
    Super Knochen
    Avatar von Isetta
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schwechat
    Beiträge
    6.970

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von susl Beitrag anzeigen
    ....Wo bekomm ich denn Ziegen bzw. Pferdefleisch? ....
    Wo Du es bei Euch in der Gegend bekommst, weiß ich leider nicht - in Wien u. Umgebung wär´s wohl etwas einfacher

    Aber glaub mir, günstiger wäre das auch nicht !


    lg
    Nicole
    Liebe Grüße von Nicole mit Romy & Nemo -
    und Isetta & Pedro für immer im Herzen

  2. #17
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von Isetta Beitrag anzeigen
    eher nicht, die Proteine sind nur duch spezielle Verfahren (z. B. Hydrolyse) so aufgeschlüsselt, dass keine allergischen Reaktionen mehr ausgelöst werden.

    Z. B. Hills Prescription Diet Canine z/d ULTRA - hab ich selbst vor Jahren mal für ca. 3/4 Jahr gefüttert. Ist wie Crisan: sauteuer, aber es wirkt (ca. 63 EUR für 10 kg ).
    Ja, aber man findet dennoch doch nicht raus worauf genau dann Hund allergisch ist oder?? Und das sollte doch auch ersteinmal rausgefunden werden, vor allem wenn man vor hat wieder zu barfen bzw. teilzubarfen!!
    Das ist was ich meine, daß es Futter gibt wo dann keine allergische Reaktionen auftreten das glaube ich schon daß es sowas gibt, dennoch glaube ich nicht daß es das gelbe vom Ei ist wenn man nicht weiß worauf Hund reagiert. Wie schaut es dann mit Leckerlies aus, dann darf Hund nur dieses Trofu als Leckerchen haben,....denn da ist es ja aufgespalten?? Recht unsinnig, oder täusche ich mich da??
    Lg Eliara71 & Chaoten

  3. #18
    Profi Knochen
    Avatar von Jackben
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    856

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Hallo,
    das Problem hatten wir letztes Jahr auch. Ben hat sich gejuckt und gekratzt und hatte richtige Pusteln überall.
    Nach langen hin und her haben wir einen Allergie Test machen lassen und das Ergebnis: Hochgradig gegen Rindfleisch allergisch.
    Nachdem wir das Futter umgestellt haben,geht es ihm wieder gut.
    Ich würde dir raten den Test machen zu lassen. Ich habe vorher unmengen von Geld (TA,anderes Futter,usw) ausgegeben,aber erst der Test hat wirklich klarheit gebracht.
    Alles Gute!
    LG Nicole, Ben & Lucky

  4. #19
    elBernardo
    Gast

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von Eliara71 Beitrag anzeigen
    Ja, aber man findet dennoch doch nicht raus worauf genau dann Hund allergisch ist oder?? Und das sollte doch auch ersteinmal rausgefunden werden, vor allem wenn man vor hat wieder zu barfen bzw. teilzubarfen!!
    Das ist was ich meine, daß es Futter gibt wo dann keine allergische Reaktionen auftreten das glaube ich schon daß es sowas gibt, dennoch glaube ich nicht daß es das gelbe vom Ei ist wenn man nicht weiß worauf Hund reagiert. Wie schaut es dann mit Leckerlies aus, dann darf Hund nur dieses Trofu als Leckerchen haben,....denn da ist es ja aufgespalten?? Recht unsinnig, oder täusche ich mich da??
    also erstmal: hypoallergene trofu haben ja oft speziellen fisch usw. als inhalt. mit diesen eiweissen ist der hund früher nicht in berührung gekommen.

    zweitens: natürlich muss der hund dieses trofu nicht ewig fressen - wir haben mal 8 wochen nur das gegeben und dann, als der jurckreiz weg war, nach und nach geschaut, was wir zufüttern können.

    das hat den vorteil, dass man nicht nur ein lebensmittel geben muss(weil das müsste man theoretisch, wenn man es ohne fefu versucht, nur pferdefleisch, denn gibst du kartoffeln dazu und der hund kratzt sich, weiss man nicht, auf was ist er jetzt allergisch, fleisch oder kartoffeln?

    ausserdem ist es nicht einfach an pferdefleisch zu kommen und kommt genauso teuer wie das trofu, da hab ich 70 euro für 14 kilo bezahlt.

    @jackben: diese test sind leider nicht das gelbe vom ei, viele hunde sind lt. test gegen nix allergisch und kratzen sich aber auf rind, hund usw. fürchterlich. unser tierarzt hat sogar gesagt sie sagen gar nichts aus.

  5. #20
    Super Knochen
    Avatar von Isetta
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schwechat
    Beiträge
    6.970

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von Eliara71 Beitrag anzeigen
    .....Recht unsinnig, oder täusche ich mich da??
    unsinnig? Nein, gar nicht. Wenn Du einen Hund hast wie meinen, der sich regelmäßig "zerlegt", Du keine Nacht durchschläfst und untertags nur mehr von den Kratz- und Knatschgeräuschen Deines Hundes getrieben wirst: glaub mir, da ist Dir erst mal egal, warum das so ist (v. a. wenn Du so wie ich schon Deines E. alle Möglichkeiten ausgeschöpft hast, keiner der 15 TA, die Du während der Jahre aufgesucht hast, noch Rat weiß, außer Cortison zu spritzen), Hauptsache es hört auf. Und das am besten gestern.

    Und wie ElBernardo geschrieben hat, nach und nach kann man ja die verschiedenen Proteine "ausprobieren".

    Ich habe nach einer erfolglosen Ausschlussdiät (meine Hündin hat 1 Jahr lang gekochtes Lammfleisch mit Polenta bekommen - sonst nix) so begonnen. Ich hätte ehrlich nicht gewusst, womit ich noch eine Ausschlussdiät machen sollte....

    lg
    Nicole

    P.S. Im übrigen würd ich es genauso wieder machen, falls erforderlich.
    Liebe Grüße von Nicole mit Romy & Nemo -
    und Isetta & Pedro für immer im Herzen

  6. #21
    Profi Knochen
    Avatar von Jackben
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    856

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von elBernardo Beitrag anzeigen
    also erstmal: hypoallergene trofu haben ja oft speziellen fisch usw. als inhalt. mit diesen eiweissen ist der hund früher nicht in berührung gekommen.

    zweitens: natürlich muss der hund dieses trofu nicht ewig fressen - wir haben mal 8 wochen nur das gegeben und dann, als der jurckreiz weg war, nach und nach geschaut, was wir zufüttern können.

    das hat den vorteil, dass man nicht nur ein lebensmittel geben muss(weil das müsste man theoretisch, wenn man es ohne fefu versucht, nur pferdefleisch, denn gibst du kartoffeln dazu und der hund kratzt sich, weiss man nicht, auf was ist er jetzt allergisch, fleisch oder kartoffeln?

    ausserdem ist es nicht einfach an pferdefleisch zu kommen und kommt genauso teuer wie das trofu, da hab ich 70 euro für 14 kilo bezahlt.

    @jackben: diese test sind leider nicht das gelbe vom ei, viele hunde sind lt. test gegen nix allergisch und kratzen sich aber auf rind, hund usw. fürchterlich. unser tierarzt hat sogar gesagt sie sagen gar nichts aus.

    Auf Hund? Also ich kann nur von unserem Test ausgehen. Und bei uns hat es geholfen. Der Juckreiz war weg und die Pusteln auch. Er sah richtig schlimm aus. Schaue mal ob ich ein Bild finde,...ok da ist es. So sah der arme kerl am Rücken und auf dem Bauch aus...
    LG Nicole, Ben & Lucky

  7. #22
    elBernardo
    Gast

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Zitat Zitat von Jackben Beitrag anzeigen
    .jpg[/IMG]
    Auf Hund? Also ich kann nur von unserem Test ausgehen. Und bei uns hat es geholfen. Der Juckreiz war weg und die Pusteln auch. Er sah richtig schlimm aus. Schaue mal ob ich ein Bild finde,...ok da ist es. So sah der arme kerl am Rücken und auf dem Bauch aus...
    das sollte HUHN werden

  8. #23
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    Ich bezweifle ja nicht daß dieses Futter hilft, aber wenn man nicht Fefu füttern möchte bleibt einem nichts anderes als die Ausschlussdiät. Und wenn man zwei Komponenten hat worauf er auf eines der beiden reagiert, dann ist es ja der Sinn hinter der Ausschlussdiät es auszutauschen...deswegen ja sowenig Komponenten wie möglich.

    Das ist was ich meine.

    Mit den Allergietests kenn ich mich nicht aus bei Hunden, denn zwei meiner ehem. Kunden hatte dieser Test leider auch nix gebracht, sie sind nach einer Ausschlussdiät mit Strauss endlich auf einen grünen Zweig gekommen. Der eine hatte eine Weizenallergie, der andere Rind und Huhn/Pute!

    Seitdem füttern sie halt Fefu welches keinen der Inhalststoffe hat....nämlich Barf
    Lg Eliara71 & Chaoten

  9. #24
    Super Knochen
    Avatar von Isetta
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schwechat
    Beiträge
    6.970

    AW: Juckreiz vom Rindfleisch?

    @eliara71:

    OT on:

    nur der Vollständigkeit halber, falls es jemanden interessiert, die Beschreibung von dem von mir angesprochenen Diät-Futter:

    http://www.vetpharm.unizh.ch/tpp/00000000/V0513-XX.htm

    OT off:

    lg
    Nicole
    Liebe Grüße von Nicole mit Romy & Nemo -
    und Isetta & Pedro für immer im Herzen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •