Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    elBernardo
    Gast

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von leyla Beitrag anzeigen
    ich fütter im moment weitaus mehr als früher
    dh ca 200g trofu morgens und abends mindestens nen halben kg fleisch, und hab trotzdem zwei hungerhaken
    und wir füttern weniger als je zuvor und fanny ist dicker als je zuvor

    na morgen geh ma wiegen, hoffentlich hat sie abgenommen wegen den hüften sie kriegt fast nur mehr obst und gemüse, schrecklich. macht wirklich viel bewegung und braucht NIX. so wie ich

    die menge ist echt so individuell... ausprobieren, man siehts ja dann eh obs zuviel oder zu wenig ist.
    Geändert von elBernardo (22.10.2006 um 23:44 Uhr)

  2. #32
    Gesperrt Avatar von leyla
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wien
    Beiträge
    9.373

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von elBernardo Beitrag anzeigen
    und wir füttern weniger als je zuvor und fanny ist dicker als je zuvor

    na morgen geh ma wiegen, hoffentlich hat sie abgenommen wegen den hüften sie kriegt fast nur mehr obst und gemüse, schrecklich. macht wirklich viel bewegung und braucht NIX. so wie ich

    die menge ist echt so individuell... ausprobieren, man siehts ja dann eh obs zuviel oder zu wenig ist.
    soll ich dir momo leihen

  3. #33
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von leyla Beitrag anzeigen
    ich fütter im moment weitaus mehr als früher
    dh ca 200g trofu morgens und abends mindestens nen halben kg fleisch, und hab trotzdem zwei hungerhaken
    Tja, einem meiner Kollegen gehts auch so.,..kann essen was er mag und nimmt nicht zu!!

    Wie unfaaaaaiiiiirrrr.....
    Lg Eliara71 & Chaoten

  4. #34
    elBernardo
    Gast

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von leyla Beitrag anzeigen
    soll ich dir momo leihen
    na im prinzip freuts mich, denn dann kostets weniger


    aber ich würde gerne mit dir tauschen - gewicht mein ich

  5. #35
    Medium Knochen

    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    229

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Sagt mal, ich teilbarfe unseren kleinen, d.h. vormittags TR und Abends Roh. Meistens "gurgelt" dann in der früh sein Bauchi..... wie wenn der magen nach mehr schreien würde oder so...*gg
    Aber erst inder früh und das legt sich dann wieder....



    Ist das einfach so weil er schneller verdaut ?
    [URL="http://www.fritschi-pictures.com/"][/URL]

  6. #36
    Gesperrt Avatar von leyla
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    wien
    Beiträge
    9.373

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von teddy100 Beitrag anzeigen
    Sagt mal, ich teilbarfe unseren kleinen, d.h. vormittags TR und Abends Roh. Meistens "gurgelt" dann in der früh sein Bauchi..... wie wenn der magen nach mehr schreien würde oder so...*gg
    Aber erst inder früh und das legt sich dann wieder....



    Ist das einfach so weil er schneller verdaut ?
    das haben viele hunde, wieso???
    entweder du fütterst morgens nach dem aufstehen oder gibst ein stückerl brot oder getrocknete lunge.
    ein zwei bissen reichen meist

  7. #37
    Medium Knochen

    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    229

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Zitat Zitat von leyla Beitrag anzeigen
    das haben viele hunde, wieso???
    entweder du fütterst morgens nach dem aufstehen oder gibst ein stückerl brot oder getrocknete lunge.
    ein zwei bissen reichen meist

    aha...danke. War halt nur so ne feststellung. Er bekommt eh was zum essen und wenn er nicht fressen will, dann sicher leckerlis, bzw. lunge.

    thx


    andre

    .
    [URL="http://www.fritschi-pictures.com/"][/URL]

  8. #38
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.769

    AW: Barfen - Unsicherheit mit der Menge

    Bei uns ist es ganz gemein: die Hunde schlingen - keine Unmengen, aber doch viel, bei Fleisch ist es ca. 500gr + Gemüsezeugs - wenn Trofu, dann ca. 1/3 kg pro Hund......ich hingegen, ich muss nur mal ein Schnitzerl anschauen...

    Umgekehrt wäre es mir aber lieber, erstens hätte ich mehr davon, und zweitens wäre es trotzdem insgesamt nicht teurer .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •