Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26
  1. #16
    Super Knochen
    Avatar von Speervogel
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.454

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Eliara71 Beitrag anzeigen
    Öl wirkt oft als Geschmacksverstärker, das einfach drüber gießen, soll auch teilweise helfen.
    Aber nicht zu viel, sonst gibts Durchfall

  2. #17
    Anfänger Knochen
    Avatar von pyrénée
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    51

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Ich barfe erst seit 8 Wochen. Skipper mag nicht alles rohe Fleisch, z.B. Rinderherz ist nicht sein Ding... Darum gebe ich ein paar Tropfen Vollrahm (Sahne) darüber und schwups frisst er es mit Genuss
    Liebe Grüsse
    Marianne mit Skipper

  3. #18
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Speervogel Beitrag anzeigen
    Aber nicht zu viel, sonst gibts Durchfall
    Wie alles irgendwelche Nebenwirkungen hat, wenn man zuviel nimmt....

    "Die Dosis macht das Gift"...
    Lg Eliara71 & Chaoten

  4. #19
    Super Knochen
    Avatar von Sticha Georg
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Langenzersdorf/Korneuburg
    Beiträge
    13.822

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Eliara71 Beitrag anzeigen
    Also die Knochen von den Hühnerhälsen sind meiner Meinung nach unbedenklich, sie sind sehr weich!

    Allerdings hat mein Pürierstab mit 300 Watt die Hälse nicht geschafft, auch nicht die Herzen. Da hat sich immer das Fettgewebe oder Haut um das Messer gelegt....und es ist seeeehr umständlich das wieder weg zu bekommen

    Eine ernsthafte Frage: "Warum püriert man Hühnerhälse?"

    Wenn ihr die Hunde natürlich ernähren wollt, verstehe ich nicht, warum nicht auch natürlich fressen, und dabei die Kaumuskulatur benützen.

    Wie gesagt, meine Frage soll keine Provokation darstellen, sondern entsprach einer sachlichen Fragestellung.
    1. Österreichisches Problemhunde Therapiezentrum - www.top-dog.at

  5. #20
    Anfänger Knochen
    Avatar von pyrénée
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    51

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Ehrlich gesagt, sehe ich den Zweck davon Fleisch und dann noch Fleisch mit Knochen zu pürieren auch nicht ein! Das Gemüse/Obst wird ja nur püriert, weil der Hund mit seinem Fleischfresserdarm sonst die Vitamine usw. nicht aufspalten könnte (Caniden nehmen ja den Mageninhalt vorverdaut auf), aber nicht, weil er etwa nicht beissen könnte... Fleisch oder Fleisch mit Knochen füttere ich am Stück, was ausserdem den Vorteil hat, dass Skippers Zahnbelag stark abgenommen hat!
    Liebe Grüsse
    Marianne mit Skipper

  6. #21
    flaxig
    Gast

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Sticha Georg Beitrag anzeigen
    Eine ernsthafte Frage: "Warum püriert man Hühnerhälse?"

    Wenn ihr die Hunde natürlich ernähren wollt, verstehe ich nicht, warum nicht auch natürlich fressen, und dabei die Kaumuskulatur benützen.

    Wie gesagt, meine Frage soll keine Provokation darstellen, sondern entsprach einer sachlichen Fragestellung.
    ich denke dass machen eher die katzenbesitzer bzw die, deren hunde zu sehr schlingen, .....obwohl die katzen die ich kenne keine probleme mit unfaschierten hühnerhälsen haben.

    meine hunde auch nicht

    ps: vielleicht auch bei der umstellung von fertigfutter auf barf...

  7. #22
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    21.113

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Sticha Georg Beitrag anzeigen
    Eine ernsthafte Frage: "Warum püriert man Hühnerhälse?"

    Wenn ihr die Hunde natürlich ernähren wollt, verstehe ich nicht, warum nicht auch natürlich fressen, und dabei die Kaumuskulatur benützen.

    Wie gesagt, meine Frage soll keine Provokation darstellen, sondern entsprach einer sachlichen Fragestellung.
    Es gibt Hunde, die am Anfang Probleme mit ganzen Futterteilen haben.
    Deshalb kann man klein anfangen und die Teile langsam größer lassen
    Oder bei Welpen ist es öfters auch ein Problem, gerade bei kleineren Hunderassen, da die Hundemutter Futter hervor würgen würde, ( wär dann schon etwas angedaut und zerkleinert) macht es der Mensch eben kleiner, damit der Welpe
    es problemlos fressen kann und dann gibt es noch Hunde mit schlechten Zähnen, die einfach nicht ordentlich zerkleinern könnnen, da ist das Zerhacken auch sinnvoll.

    Ich füttere alle Teile ganz auch meiner kleinen Hündin.
    Es kommt auf den Hund an.

  8. #23
    Profi Knochen
    Avatar von BalouBär
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wien 13
    Beiträge
    840

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Sticha Georg Beitrag anzeigen
    Eine ernsthafte Frage: "Warum püriert man Hühnerhälse?"

    Wenn ihr die Hunde natürlich ernähren wollt, verstehe ich nicht, warum nicht auch natürlich fressen, und dabei die Kaumuskulatur benützen.

    Wie gesagt, meine Frage soll keine Provokation darstellen, sondern entsprach einer sachlichen Fragestellung.
    das ist auch ein guter grund zu faschieren ->
    http://www.wuff-online.com/forum/sho...7&postcount=18

    btw: meiner kriegt alles ganz

    lg, nina

  9. #24
    Super Knochen
    Avatar von doris 1960
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    perchtoldsdorf
    Beiträge
    2.512

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    lina ist ja beim fressen eine ziemliche zicke und ich bin draufgekommen, wenn ich ihr ein stück schinken ins futter mische dann frißt sie es viel lieber.es geht immer nur ums anfangen zu fressen.die hühnerhälse biete ich ihr an, frißt sie nicht umwickle ich sie mit speck oder irgendeiner wurst und schon werden sie gefressen.lg doris

  10. #25
    Gesperrt Avatar von Jutta76
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    4.080

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von doris 1960 Beitrag anzeigen
    lina ist ja beim fressen eine ziemliche zicke und ich bin draufgekommen, wenn ich ihr ein stück schinken ins futter mische dann frißt sie es viel lieber.es geht immer nur ums anfangen zu fressen.die hühnerhälse biete ich ihr an, frißt sie nicht umwickle ich sie mit speck oder irgendeiner wurst und schon werden sie gefressen.lg doris
    mah bist Du durchtrieben!!

  11. #26
    Super Knochen
    Avatar von Eliara71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Ingolstadt/Bayern
    Beiträge
    3.048

    AW: Wie "ROH" schmackhaft machen?

    Zitat Zitat von Sticha Georg Beitrag anzeigen
    Eine ernsthafte Frage: "Warum püriert man Hühnerhälse?"

    Wenn ihr die Hunde natürlich ernähren wollt, verstehe ich nicht, warum nicht auch natürlich fressen, und dabei die Kaumuskulatur benützen.

    Wie gesagt, meine Frage soll keine Provokation darstellen, sondern entsprach einer sachlichen Fragestellung.
    Weil einer meiner Katzen diese nicht komplett frisst und ich meinen elektrischen Fleischwolf ungern für 2 Hühnerhälse anschmeisse und diesen dann noch reinigen muss. Zudem ist es oft nicht schlecht wenn Aaliyah dann die Gemüsepampe komplett mitfrisst!! Leider sind in Hühnerhälse keine vorverdauten Mageninhalte enthalten

    Oft bekommt Aaliyah zb. Geripperl, die Katzen dann gewolftes, weil diese auch sehr heikel sind (einer der 3-en) und ich da auch öft mogeln muss um die Gemüsepampe drunter zu kriegen!!
    Lg Eliara71 & Chaoten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •