Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    2.018

    Auf eines Neues

    hoffentlich gutes Neues Jahr

    wünsch ich allen hier mit A.ST.E.

    Herr, ich bitte nicht um Wunder und Visionen, sondern
    um Kraft für den Alltag.
    Mach' mich erfinderisch, damit ich mich im
    täglichen Vielerlei nicht verliere.
    Laß mich die Zeit richtig einteilen und mich
    herausfinden, was erst- und was zweitrangig ist.
    Ich bitte um Zucht und Maß, daß ich nicht durch
    das Leben rutsche und auf Lichtblicke und
    Höhepunkte achte, sowie mir Zeit für Besinnung,
    Erholung und kulturellen Genuß nehme.
    Träume helfen nicht weiter, weder über die Vergangenheit,
    noch über die Zukunft. Hilf mir, das Nächste so gut wie möglich zu tun.
    Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, daß im Leben
    nicht alles glatt gehen kann, daß Schwierigkeiten
    und Niederlagen, Mißerfolge und Rückschläge
    eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,
    durch die wir wachsen und reifen.
    Schick mir im rechten Augenblick jemand,
    der den Mut hat, mir die Wahrheit in Liebe
    zu sagen.
    Viele Probleme lösen sich dadurch, daß man nichts tut.
    Gib, daß ich warten kann. Schenke mir wahre Freunde
    und laß mich diese Freundschaft wie eine zarte
    Pflanze pflegen.
    Mach aus mir einen Menschen, der einem Schiff
    mit Tiefgang gleicht, um auch die zu erreichen,
    die "unten" sind.
    Bewahre mich vor der Angst, ich könnte das Leben
    versäumen. Gib mir nicht, was ich wünsche, sondern das, was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  2. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  3. #2
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    2.018

    AW: Auf eines Neues

    und weil ich mich nicht entscheiden kann, auch noch mit Ringelnatz

    Der Glückwunsch

    Ein Glückwunsch ging ins neue Jahr,
    Ins Heute aus dem Gestern.
    Man hörte ihn sylvestern.
    Er war sich aber selbst nicht klar,

    Wie eigentlich sein Hergang war
    Und ob ihn die Vergangenheit
    Bewegte oder neue Zeit.
    Doch brachte er sich dar, und zwar
    Undeutlich und verlegen.


    Weil man ihn nicht so ganz verstand,
    So drückte man sich froh die Hand
    Und nahm ihn gern entgegen.
    Geändert von OldHag (01.01.2020 um 10:34 Uhr)
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  4. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  5. #3
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.330

    AW: Auf eines Neues

    Beides wunderschön, danke. Auch Dir ein gutes, gesundes neues Jahr und danke, dass Du Dir immer so viel Mühe machst, das Forum nieveauvoll zu beleben.

  6. 5 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •