Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    Die Hühnergang

    Seit zehn Jahren geplant, haben wir uns endlich unseren Traum erfüllt und in unseren Garten sind nun Hühner eingezogenWP_20190529_011.jpg

    unsere beiden Vorwerkhühner Dscheffin und Gudrun

    WP_20190529_007.jpg

    und die Araucaner Pippi

    WP_20190529_008.jpg

    und Lotta, die sich seit gestern weigert, den Vorkäfig zu verlassen, weil sie versucht hat durch den Zaun zu schlüpfen und Socke sie leider dabei erwischt hat - er hat sie nur festgehalten, aber sie musste dabei ein paar Schwanzfedern lassen. Versuch macht kluch - oder so ähnlich

    WP_20190529_10_13_42_Smart.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)


  2. #2
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    1.561

    AW: Die Hühnergang

    Hallo, eine tolle Hühnergang hat Du Dir da zugelegt
    Viel Freude damit.

    Lg Amanda

  3. #3
    Super Knochen
    Avatar von angie52
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    3.871

    AW: Die Hühnergang

    Schön! Wünsche ich mir auch schon länger, aber die Faulheit hat bisher gesiegt.
    Kleine Episode dazu möchte ich aber erzählen. Meine Physiotherapeutin hat einen Wiszler UND Hendln, beide natürlich getrennt
    Eines Tages hat der Hund seinen Weg zu den Hendln gefunden, und was hat er gemacht? Das Hendlfutter gefressen, der Depp!
    LG Eva

  4. 1 User gefällt dieser Beitrag


  5. #4
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Zitat Zitat von angie52 Beitrag anzeigen
    Schön! Wünsche ich mir auch schon länger, aber die Faulheit hat bisher gesiegt.
    Kleine Episode dazu möchte ich aber erzählen. Meine Physiotherapeutin hat einen Wiszler UND Hendln, beide natürlich getrennt
    Eines Tages hat der Hund seinen Weg zu den Hendln gefunden, und was hat er gemacht? Das Hendlfutter gefressen, der Depp!

    Socke tät dann doch lieber die Hendln fressen, wobei...…..Hühnerfutter hat er auch schon probiert. Vielleicht will er sie aushungern
    Tessa ist sehr sanft und vorsichtig, sie liegt entspannt neben dem Zaun und mützelt bei dem sanften Gock-gock-goooock, ist halt ein ehemaliger Bauernhof-Hund, da wird sie das kennen.


    Den beiden Dino-Hühner Pippi und Lotta, wollte ich nicht begegnen, wenn sie Dino-Größe hätten, das sieht man schon den Raptor drin, wenn man gut hinschaut. und wenn ich die Bande so betrachte erinnert mich das Verhaltrn schon an so manche Kollegen...…. Dscheffin hat alles im Griff, ein scharfer Hühnerblick reicht, Gudrun als ihre Stellvertreterin schmust nach oben und hackt nach unten. Die beiden Aracaunas halten zusammen und versuchen nicht aufzufallen und suchen auch schon mal bei uns Schutz vor der biestigen Gudrun.




    Dscheffin.jpg WP_20190529_10_13_42_Smart (2).jpg

    WP_20190601_002.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  6. 4 Usern gefällt dieser Beitrag


  7. #5
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Gudrun, die kleine Zicke hat ihr erstes Ei gelegt und ist jetzt noch zickiger zu den anderen. Aber heute darf sie das, sie ist schließlich die erste....

    WP_20190612_001.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  8. 4 Usern gefällt dieser Beitrag


  9. #6
    Super Knochen
    Avatar von Stoffkuh
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    In meiner Wohnung
    Beiträge
    3.372

    AW: Die Hühnergang

    Juhuuuuuuuu, Eierspeispartyyyyyyyyyyyyy
    Liebe Grüße

    Karin, Cappuccino und Jimmy

  10. 1 User gefällt dieser Beitrag


  11. #7
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Ein Junghennenei reicht für nix, da musst noch ein Weilchen warten, aber wir können ja mal eine Gackergartenparty bei mir machen. Wer mag?
    Geändert von OldHag (13.06.2019 um 09:05 Uhr)
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  12. #8
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Raubtierfütterung - bei Pippi und Dscheffin klappt es schon ganz gut, Lotta und Gudrun sind da noch vorsichtiger. Wir arbeiten dran, damit auch bei den beiden ein Fieder- und Gesundheitscheck kein Problem sind

    Raubtierfütterung 20.06.19.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  13. 6 Usern gefällt dieser Beitrag


  14. #9
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.663

    AW: Die Hühnergang

    Apropos Raubtier, neulich gerade hat jemand erzählt, die Hühner waren ganz aufgeregt und sind herumgelaufen - es hat sich dann herausgestellt, sie hatten eine Eidechse erbeutet. Und gefressen!

  15. #10
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Hier ist schon ein Regenwurm eine Gackerorgie wert Und wenn du so carnivorisches Federvieh wie meine beiden Araucanas hast, wundert so was nicht. Körner werden nur im Notfall gefressen, Grünzeug als Beilage, aber als was krabbelt oder fliegt, ist der Renner. Ich frage mich ernsthaft, was die beiden im Winter machen werden.
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  16. #11
    Profi Knochen

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    648

    AW: Die Hühnergang

    Ah schon gefunden! Sehr hübsch sind die!

  17. #12
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Dscheffin und Gudrun sind jetzt erwachsen, nur ihre Eierchen noch nicht so ganz.
    Dscheffin, die schlanke zierliche, legt die hellen, fast runden Eier und die runde Gudrun die schlanken, braunen Eier.WP_20190712_001.jpg WP_20190712_002.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  18. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  19. #13
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Beiträge
    4.732

    AW: Die Hühnergang

    Die Eier sind aber schon beachtlich groß!

    Man kann auch ohne Hund leben..........
    ABER ES LOHNT SICH NICHT!

  20. #14
    Super Knochen
    Avatar von OldHag
    Registriert seit
    10.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Die Hühnergang

    Dscheffin und Gudrun bei der Arbeit...… es gibt 3 Legenester, aber Dscheffin ist gerade ein bisserl gluckig und möchte alle Eier unter sich


    WP_20190815_005.jpg


    Die kleine Pippi, unser Falkenhuhn, hat sich vor den bösen Mädels an ihren Lieblingsplatz geflüchtet - da kommen die anderen nämlich nicht mehr rauf


    WP_20190816_001.jpg

    WP_20190816_004.jpg
    Mit einer Weisheit, die keine Träne kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben.

    Khalil Gibran (1883 - 1931)

  21. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •