Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 60
  1. #31
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Hallo Ladywulf,
    Danke für Deinen Spitz-Beitrag. Das sind sehr nette Hunde! Allerdings gefällt mir am besten Dein Wolfshund Doch natürlich zu groß für eine Stadtwohnung und mein Alter.
    Ich bleibe mal beim Sheltie in meinen Überlegungen.

  2. #32
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Da mir am liebsten ist, im Jänner oder Februar einen Welpen zu uns zu nehmen, sollte ich langsam auf Züchter-Suche gehen. Vorher aber sollte ich mir wegen der Rasse im Klaren sein

    Daher habe ich für kommende Woche mal einen Beratungstermin bei einer Tierärztin, die auch tierschutzqualifizierte Hundetrainerin ist, vereinbart.
    Ist zwar nicht ganz billig, doch ich will mir nachher nicht vorwerfen nicht alles bedacht zu haben. Ich weiß schon, wie sich der Hund dann entwickelt, kann ganz unterschiedlich sein, aber so hole ich halt doch im Vorfeld soviele Informationen wie möglich ein.

    Übrigens habe ich mir heute auch eine Hundeschule angesehen - bin einfach zum Welpenschul-Termin hingegangen - die Trainerin war sehr nett und hat mich zuschauen lassen, auch wenn sie ein wenig erstaunt war, dass ich bereits über ein halbes Jahr bevor ich einen Hund habe, vorbeikomme

    liebe Grüße

  3. 1 User gefällt dieser Beitrag


  4. #33
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Ö
    Beiträge
    11.855

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Machst du schon völlig richtig. Wir haben uns zb. 6 Jahre lang über die Rasse Irischer Wolfshund informiert, bis einer eingezogen ist. Verschiedene Züchter besuchen, egal ob sie Welpen haben oder nicht. Löcher in den Bauch fragen. Jeder gute Züchter wird sich freuen, wenn er einen Interessenten hat, der nicht schnell hopplahopp einen Hund kaufen will.

  5. 1 User gefällt dieser Beitrag


  6. #34
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.753

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Jänner oder Februar? Du hast sicher gute Gründe dafür, aber bedenke, dass du anfangs ständig raus musst mit dem Welpen, auch in der Nacht. Wenn man sich dazu erst extra anziehen muss, kann es öfters schief gehen und dann dauert das lange mit der Stubenreinheit.

    Du hast gesagt, ihr hättet eine große Terrasse/Balkon? Da wäre es vielleicht eine Überlegung wert, ein Welpenklo dort einzurichten. Für nächtliche und andere Notfälle. Später kann das ja wieder weg, bei Bedarf (Gipsfuß etc) aber auch wieder her.

    Ich hatte bei den zwei Würfen, die ich zwar in einem Haus mit Garten, aber doch in einem Zimmer mit großem Balkon im ersten Stock aufzog, so etwas hergerichtet. Ein Holzrahmen, in meinem Fall direkt auf dem Fliesenboden, und mit Rindenmulch (wobei man darauf achten muss, dass keine giftige Rinde dabei ist) befüllt. Das wurde sehr gerne angenommen, anderes Füllmaterial hat sich weniger bewährt. Der Rindenmulch war auch gut gegen den Geruch. Das hatte den Vorteil, dass meine Welpen alle schon mehr oder weniger stubenrein waren, als sie auszogen, und diejenigen, die einen Garten hatten, haben dort eine Ecke mit Rindenmulch hergerichtet. So wurde der restliche Garten verschont.

  7. 1 User gefällt dieser Beitrag


  8. #35
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Zitat Zitat von Tana Beitrag anzeigen
    Da mir am liebsten ist, im Jänner oder Februar einen Welpen zu uns zu nehmen, sollte ich langsam auf Züchter-Suche gehen. Vorher aber sollte ich mir wegen der Rasse im Klaren sein

    Daher habe ich für kommende Woche mal einen Beratungstermin bei einer Tierärztin, die auch tierschutzqualifizierte Hundetrainerin ist, vereinbart.
    Ist zwar nicht ganz billig, doch ich will mir nachher nicht vorwerfen nicht alles bedacht zu haben. Ich weiß schon, wie sich der Hund dann entwickelt, kann ganz unterschiedlich sein, aber so hole ich halt doch im Vorfeld soviele Informationen wie möglich ein.

    Übrigens habe ich mir heute auch eine Hundeschule angesehen - bin einfach zum Welpenschul-Termin hingegangen - die Trainerin war sehr nett und hat mich zuschauen lassen, auch wenn sie ein wenig erstaunt war, dass ich bereits über ein halbes Jahr bevor ich einen Hund habe, vorbeikomme

    liebe Grüße
    Du bist " billiger " dran wenn du direkt sheltie halter triffst, diese life erleben kannst, züchter besuchst.
    - habe dir angeboten 2 top züchter per pn weiter zu geben ( kärnten ) - ich kenne diese persönlich und
    auch nachzuchten, da sie bei mir im training sind.

    Natürlich kann eine Trainerin etwas helfen, aber das wäre mir zu " schwankhaft " und vorallem zu teuer.
    Wichtig ist, das du dich gut bzgl gendefekte wie MDR1 usw aufklären lässt!


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  9. #36
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Zitat Zitat von Cato Beitrag anzeigen
    Du hast gesagt, ihr hättet eine große Terrasse/Balkon? Da wäre es vielleicht eine Überlegung wert, ein Welpenklo dort einzurichten. Für nächtliche und andere Notfälle. Später kann das ja wieder weg, bei Bedarf (Gipsfuß etc) aber auch wieder her.
    Ja genau Cato, das habe ich mir auch schon überlegt, egal, ob ich den Welpen im Jänner oder im Hochsommer bekomme, ist es ein langer Weg vom 6.Stock bis zu einer Grünfläche. Ich habe mir bereits die Hunde-Clos angesehen. Da gibt es welche mit einer Auflage, die sich dann in Gel umwandelt ... sodass es ohne Geruchsbelästigung usw. geht. ABer die Idee mit dem Rindenmulch ist natürlich auch sehr überlegenswert - Danke für den Tipp.
    Vor allem in der Nacht. Untertags werde ich natürlich alle zwei Stunden mit ihm runtergehen, doch eben in der Nacht ist das mehr als mühsam.
    Er würde seinen Schlafplatz im Schlafzimmer haben - egal ob im Bett oder in seinem eigenen Körbchen bzw seiner Box - und da ist gleich die Balkontür zur größeren Terrasse, wo man ohne Probleme eine Clo-Ecke aufstellen kann.

    liebe Grüße
    Tana

  10. #37
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Zitat Zitat von jamie27 Beitrag anzeigen
    Du bist " billiger " dran wenn du direkt sheltie halter triffst, diese life erleben kannst, züchter besuchst.
    - habe dir angeboten 2 top züchter per pn weiter zu geben ( kärnten ) - ich kenne diese persönlich und
    auch nachzuchten, da sie bei mir im training sind.

    Natürlich kann eine Trainerin etwas helfen, aber das wäre mir zu " schwankhaft " und vorallem zu teuer.
    Wichtig ist, das du dich gut bzgl gendefekte wie MDR1 usw aufklären lässt!
    Hallo Jamie, ja das habe ich eh auch vor, dass ich Sheltie-Halter kennenlerne. Doch so ganz 100%-ig ist ja die Rassenentscheidung noch nicht, daher möchte ich gerne das Angebot eines Beratungsgesprächs in Anspruch nehmen. Und wie Du richtig bemerkst, möchte ich mich über die Gen-Defekte aufklären lassen und es ist eben eine Tierärztin und Hundetrainerin. Ich denke sie kennt viele Rassen und deren Vor- und Nachteile.

    Dein Angebot wegen Züchterempfehlungen habe ich deswegen nicht angenommen, da Kärnten von Wien aus, ja nicht gleich um "die Ecke liegt" und ich eine nicht allzu ambitionierte Autofahrerin bin. D.h. ich klappere mal die Züchter in der Wiener Umgebung ab. Trotzdem natürlich Danke für Dein Angebot.

    liebe Grüße
    Tana

  11. #38
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    So jetzt hat sich wieder was Neues ergeben. Eine Züchterin hat mich eingeladen, doch am 15.6. nach Wels zur Euro-Dog zu kommen. Es sind 54 Shelties angemeldet und da kann ich sie in aller Pracht erleben und auch mal Züchter kennenlernen, bzw. in Aktion sehen.

    Kommende Woche wird also spannend, am Donnerstag die Tierärztin-Beratung und am Samstag dann die Euro-Dog.

    liebe Grüße
    Tana

  12. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  13. #39
    Profi Knochen
    Avatar von Ladywulf
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    768

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Zitat Zitat von Tana Beitrag anzeigen
    Hallo Ladywulf,
    Danke für Deinen Spitz-Beitrag. Das sind sehr nette Hunde! Allerdings gefällt mir am besten Dein Wolfshund Doch natürlich zu groß für eine Stadtwohnung und mein Alter.
    Ich bleibe mal beim Sheltie in meinen Überlegungen.
    Enya ist kein Wolfhund und auch kein Wolfshund. Die hat mit Wölfen genau gar nix zu tun, sondern ist einfach nur ein Spitz in der Farbe "graugewölkt" bzw. "wolfsgrau". Daher kommt der Name.

    Warum soll sie zu groß für eine Wohnung sein? Sie lebt im 7. Bezirk in einer ganz normalen Stadtwohnung genau wie etliche andere Wolfsspitze die ich kenne. Sie ist gerade einmal kniehoch.

    Wenn es dich interessiert sie einmal kennen zu lernen um zu sehen wie groß und massiv sie wirklich ist: Ich habe gesehen du bist auch aus Wien? Wir sind in ganz Wien unterwegs nur falls du sie einmal live sehen möchtest.


    Noch ein Tipp: Diese Woche ist Hundetag in Baden. Da sind auch sehr viele Hunde dort die man sehen und kennen lernen kann. Wir btw. auch.
    Leider ist heuer keine Rassepräsentation, sonst wäre das natürlich auch eine super Möglichkeit gewesen zu sehen was es noch so alles gibt das in Frage käme für dich.

  14. #40
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Hallo Ladywulf,
    leider muss ich am Sonntag arbeiten, bin ja noch Fremdenführerin. Aber ich ende mit meiner Gruppe um ca. 15:30 in Baden! Da könnte es sich ausgehen noch einen Sprung vorbeizukommen, habe gesehen Ende ist um 18 Uhr.
    Falls Du dann noch da bist, vlt sehen wir uns? Seid ihr solange dort?
    Liebe Grüße

  15. #41
    Profi Knochen
    Avatar von Ladywulf
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    768

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Ich weiß noch nicht ie lang wir dort bleiben. Wir nehmen am Hunderennen teil.
    Das beginnt um 14:00. Bis dann alle gelaufen sind, ausgewertet wurde und die Siegerehrung vorbei ist wirds aber gestimmt dauern.
    Vorher gehen wir bestimmt nicht heim.

    Es könnte sich also aus gehen.

  16. #42
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Na, dann werde ich nach einem graugeölktem Spitz Ausschau halten
    ganz liebe Grüße
    Tana

  17. #43
    Profi Knochen
    Avatar von Ladywulf
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    768

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Wir sind gestern um ca. 16:15 gegangen nachdem die Pokalvergabe vom Hudnerennen vorbei war
    und Enya bei den Oldies den Pokal für den 1. Platz geholt hat.
    So ein braves Mäderl udn das bei der Hitze gestern... <3

    Schade, dass wir dich nicht gesehen haben.

  18. #44
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    23

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Liebe Ladywulf,
    Gratulation an Enya! Hätte ich gerne gesehen.

    Schade, da haben wir uns knapp verpasst. Ich kam ein wenig nach 16Uhr, verschwitzt, erschöpft und durstig auf der Rennbahn an. Zuerst habe ich mich mal frisch gemacht, dann musste ich unbedingt etwas trinken und anschließend habe ich mich auf die Suche nach Euch gemacht.
    Ich nehme jetzt fast an, dass ihr es wart, die ich beim Ausgang von weitem gesehen habe - ich sah einen Wolfsspitz und zwei Personen mit ihm weggehen. Ich habe dann noch nach weiteren Spitzen gesucht, aber keinen mehr gesehen. Das muss so gegen 16:15 gewesen sein. Schade!
    Ich habe dann beim Wasserweitsprung zugesehen - das war lustig und neben dem Pool erfrischend. Am liebsten hätte ich mir die Hundekühldecke gekauft

    Über eine Stunde lang habe ich die verschiedenen Hunde beobachtet, wie sie sich verhalten, wie sie mit anderen Kollegen umgehen, ob sie brav an der Leine gehen und wie ihre Zweibeiner mit ihnen kommunizieren.

    Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Euro-Dog kommenden Samstag!

    liebe Grüße
    Tana

  19. #45
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Stadthund? Sheltie?

    Gestern hatten wir einen Workshop bei mir in der Hundeschule, wo ich Frau Maria Luise Doppelreiter eingeladen habe.
    Sie ist Internationale FCI richterin und leitete somit den Workshop.
    Es waren 5 Dhelties anwesend. Bunt gemisch - Rüden und Hündinnen.

    Alle sehr gut erzogen, sehr sozial und angenehm. Weder gab es eine kläfferei noch sonstwas.
    Auch kein Hibbeln oder " drüberdrehen " bei längern Wartezeiten
    Im Freilauf , beim rumtoben mit anderen - absolut angenehm :-)

    Es waren insgesamt 14 Hunde die am Workshop teilnahmen. Ganz verschiedene Rassen
    Slovenský Cuvac, Rhodesian Ridgebacks, Shelties, Border Collies, Russkiy Toy..

    6.jpg

    15.jpg

    8.jpg

    18.jpg


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  20. 1 User gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •