Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 109
  1. #31
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    @felipe, wieso bekomme ich auf einfache Fragen keine Antwort von dir? Ich meine, du bist der Meinung, dass wir uns für nix in die Hose machen, dann musst du doch auch begründen können, warum.

    Wenn es nur das Faschingskostüm wäre, (was die Lachnummer des Jahres sein wird, ) was es nicht ist. Es ging schleichend los unsere kulturellen Werte werden Stück für Stück entsorgt, von Sankt Martin auf Lichterfest, vom Weihnachtsmarkt zum Winterfest bis hin zum Nikolaus, der in Kindergärten an vielen Orten nicht mehr kommt.

    Jedes Land hat seine Sitten und Bräuche, zumal unsere Bräuche nichts mit Gewalt zu tun haben, was man von vielen anderen Ländern nicht sagen kann.

    Warum werden in Deutschland ohne erkennbaren Grund diese Werte über Bord geworfen?

    Greta Thunberg ist das Beste Beispiel, wie Kinder und Jugendliche beeinflussbar sind.

    Gestern lass ich einen Kommentar eines Users, er schrieb in Bayern und Badewürttemberg sind gerade Ferien, er kommt aus Bayern. Er schrieb, Fridays For Future gilt wohl ausschließlich an Unterrichtstagen, Fridays For Future in den Ferien, Fehlanzeige.

    Es wird gezielt gesteuert und es braucht sicherlich wohl noch Zeit, bis auch der letzte Hinterwäldler begreift.

    53345266_615996232158295_229898720202719232_n (1).jpg
    Geändert von Sammy_joe (10.03.2019 um 15:02 Uhr)
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  2. #32
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Vielleicht ist es in Form von Bildnachrichten leichter zu verstehen.

    53478380_2183795098403059_7440923496202371072_n.jpg
    53873333_386883825226236_4770937444348461056_n.jpg
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  3. #33
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Wir sollten in der Tat nicht alles so ernst nehmen, was uns unsere Politiker so verticken, meistens stimmt es sowieso nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=nWJeL21hzSQ

    https://www.youtube.com/watch?v=jdeB8EX1NaE

    https://www.youtube.com/watch?v=vMubByF332U

    https://www.youtube.com/watch?v=nWJeL21hzSQ

    Ah, ich bin auf YouTube tatsächlich noch mal fündig geworden. Die USA haben das Pariser Abkommen tatsächlich nie unterschrieben, es ist mehr Schein als sein. Wehrend man Obama einen Heiligenschein verpasst, macht man Trump zum Sündenbock. Und ich wette mit euch, die gesamte EU wusste es, so doof kann keiner sein, oder?

    https://www.youtube.com/watch?v=N-0Md4WSe-g

    Hier können diejenigen, die Retter des Klimawandels sind, was lernen

    https://www.youtube.com/watch?v=yrDoeg3-Vpw

    54255163_2470973219593164_6907653239970201600_n.jpg
    Geändert von Sammy_joe (15.03.2019 um 03:17 Uhr)
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  4. #34
    Super Knochen
    Avatar von Caro1
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    7.316

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Zitat Zitat von Sammy_joe Beitrag anzeigen
    Hier können diejenigen, die Retter des Klimawandels sind, was lernen

    https://www.youtube.com/watch?v=yrDoeg3-Vpw

    54255163_2470973219593164_6907653239970201600_n.jpg
    Es geht ja immer nur um das Klima in Europa... ich kenne das Bild bereits aus einer Sendung, da ging es um die Menschen und ihre Länder, was ihnen mit dem Abbau angetan wird, damit wir angeblich saubere Autos fahren..

    aber die Hauptsache Europa wird sauber... bzw. viele EU Länder haben gar kein Diesel Problem.. selbst unsere Nachbarn, die Franzosen nicht..
    „Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.“
    (Kurt Tucholski)

  5. 1 User gefällt dieser Beitrag


  6. #35
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Zitat Zitat von Caro1 Beitrag anzeigen
    Es geht ja immer nur um das Klima in Europa... ich kenne das Bild bereits aus einer Sendung, da ging es um die Menschen und ihre Länder, was ihnen mit dem Abbau angetan wird, damit wir angeblich saubere Autos fahren..

    aber die Hauptsache Europa wird sauber... bzw. viele EU Länder haben gar kein Diesel Problem.. selbst unsere Nachbarn, die Franzosen nicht..
    Die Österreicher anscheinend ja auch nicht, oder habe ich was überlesen?

    Da gibt es mittlerweile mehr und mehr Berichte über die Menschenverachtende Ausbeutung, aber du schreibst es ja so schön, dass passiert nicht vor unsere Haustür. Diese Heuchelei 54431925_804593896572641_6614196897936572416_n.jpg
    Geändert von Sammy_joe (17.03.2019 um 20:07 Uhr)
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  7. #36
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Der ganz normale Wahn ist, ich musste wieder einmal ins Krankenhaus, hatte mir eine fette Lungenentzündung eingefangen. Ich bin zwar wieder Zuhause und es geht mir schon besser, aber weg ist es noch nicht.
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  8. #37
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    .....und ich rauche nicht mehr
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  9. #38
    Super Knochen
    Avatar von Caro1
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    7.316

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Dann wünsche ich gute Besserung... und herzlichen Glückwunsch, fürs nicht mehr rauchen.... bei mir sind es fast schon 20 Jahre, als Nichtraucher...;-)
    „Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.“
    (Kurt Tucholski)

  10. 1 User gefällt dieser Beitrag


  11. #39
    Super Knochen
    Avatar von Sali
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bezirk Mödling
    Beiträge
    2.169

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Auch von mir gute Besserung

  12. 1 User gefällt dieser Beitrag


  13. #40
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Zitat Zitat von Caro1 Beitrag anzeigen
    Dann wünsche ich gute Besserung... und herzlichen Glückwunsch, fürs nicht mehr rauchen.... bei mir sind es fast schon 20 Jahre, als Nichtraucher...;-)
    Zitat Zitat von Sali Beitrag anzeigen
    Auch von mir gute Besserung
    Danke euch.

    So weit geht es, nur wenn ich mich bewege wird meine Luft knapp, dass ist beängstigend.
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  14. #41
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Netzfund:

    Nach der Verleihung der Goldenen Kamera an eine Schulschwänzerin namens Greta, die mit stehenden Ovationen von der versammelten deutschen Medienelite gefeiert wurde, bringt es ein unbekannter Verfasser aus dem Internet auf den Punkt:

    „Der Bundespräsident ermutigt Minderjährige die Schule zu schwänzen und gegen einen Klimawandel zu demonstrieren, von dem keiner weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Die deutschen Medien liegen einer schwedischen Göre zu Füßen und können sich kaum noch einkriegen. Hallelujah!

    Es ist soweit! Der Zerfall dieser Kultur geht in die Endphase. Die Anarchie naht und bald fallen die letzten Bollwerke der Vernunft und wir können ausrufen: Alles ist erlaubt!
    Mir scheint, Vielen ist das noch nicht wirklich bewusst. Sie haben sich schon an so viel Irrsinn schon gewöhnt, schreiben vernünftelnde Texte und hoffen, dass der Spuk bald vorübergeht.
    Leute, Leute! Wacht doch endlich auf! Blickt doch mal auf das große Ganze, das phantastische Spektakel, das sich euch bietet. So was ist nur wenigen Generationen vergönnt. Eine verdammte Gesellschaft, die nicht schnell genug vergehen will.

    Da wird die Sprache von oben verhunzt durch Gendersternchen. Da wird nicht nur ein drittes Geschlecht propagiert, Nein, da werden Toiletten für dieses Hirngespinst gebaut. Da werden Fahrverbote aufgrund dubioser Messungen und Grenzwerte verhängt und die wichtigste Industrie dieses Landes mutwillig zerstört. Eine irrwitzige Energiewende wird eingeläutet, nach dem Atomstrom wird auch der Kohlestrom über Bord geworfen. Der Blackout droht, und der Wahnsinn nimmt kein Ende.

    Nichts funktioniert mehr in diesem verwahrlosten Land. 10.000 marode Brücken, kaputte Schulen und Straßen – die Infrastruktur pendelt sich auf dem Niveau eines Schwellenlandes ein. Wir alle lachen über die Regierungsflieger, die immer wieder stranden. Die Bundeswehr: eine Lachnummer, bei der wohl kaum noch etwas einsatzbereit ist.
    Ja, natürlich: offene Grenzen – weltweit einmalig. Millionen von meist ungebildeten Migranten, Milliarden für eine dubiose Asylindustrie. Überall schießen Moscheen aus dem Boden, die Kriminalität steigt und in den großen Städten haben über 50 Prozent der Kinder bereits Migrationshintergrund. Das Fernsehen berichtet stolz über Islam-Schnupperkurse in den Kindergärten.

    Frauentag und Frauenquote! Die Medien jubeln. Als hätten die Frauen, die es bisher in politische Führungsämter geschafft haben, nicht genug Unheil angerichtet. Aber das wird munter wegrelotioniert.
    Bei den Zukunftstechnologien, bei KI, Digitalisierung oder Gentechnik ist dieses Land weit abgeschlagen. Da wird sich auch kaum was ändern. Die wichtigste Ressource verfällt, das Bildungsniveau sinkt immer weiter ab. Soll ja keiner benachteiligt werden beim Run auf die Studienplätze in Genderwissenschaften oder Sozialpädagogik, während in China jedes Jahr eine Million gut ausgebildeter und hochmotivierter Diplomingenieure die Unis verlässt. Aber in Deutschland möchte ein Drittel der Studierenden in den öffentlichen Dienst, weil man dort für nichts verantwortlich ist und die Work-Life-Balance stimmt. Die nichtsnutzige Generation Z liebt die Grünen, denn die sind immer für mehr Bürokratie und staatliche Bevormundung gut.

    „Wer Idioten wählt, oder gewählten Idioten folgt, wird mit Zukunftsentzug nicht unter zwei Generationen bestraft“, möchte man rufen. Die politischen Eliten treiben das Land immer weiter in den Suizid und die Isolation. Merkel verdirbt es sich mit den USA, mit Russland und China gleichzeitig, indem sie den Politikern dort frech die Leviten liest. Man möchte wirklich glauben, dass unser Politgesindel von finsteren, deutschlandfeindlichen Mächten ferngesteuert wird.
    Was ist das für ein Volk, diese Deutschen? Existiert es überhaupt ? 400 Milliarden hat es sich durch die betrügerische Nullzinspolitik rauben lassen. Aus der eigenen, privaten Tasche! Der bisherige Höhepunkt der Ausplünderung wird sicherlich bald durch Bankenunion und ähnlichen EU-Schwachsinn getoppt.

    Aber dem Deutschen ist scheinbar alles egal, er liegt schon länger wohlstandsverwahrlost im Koma. Es interessiert ihn offenbar nicht, dass beispielsweise ein Österreicher bei gleichen Bruttobezügen 40 Prozent mehr Rente bekommt als er. Dass der mittlere Haushalt in der Bundesrepublik weniger Nettovermögen besitzt als der Durchschnitt der EU-Bürger und die Quote für Wohneigentum niedriger ist als in den meisten EU-Staaten. Dass dieses Land an der Weltspitze liegt bei den Abgaben auf Einkommen. Aber der Deutsche masturbiert weiter auf die Phantasie vom „reichen und wohlhabenden Land“.

    Dass die Altersarmut steigt, 930 Tafeln hungernde Menschen mit Lebensmitteln versorgen müssen, ein aufgeblähter öffentlich-rechtlicher Propaganda-Moloch mit 8 Milliarden Zwangsgebühren pro Jahr immer noch nicht genug hat, dass die Gesundheitsversorgung immer schlechter wird und um die 15.000 Menschen in Krankenhäusern jährlich an multiresistenten Keimen sterben, - das alles juckt die Deutschen in ihrer Duldungsstarre nicht im geringsten.
    Tumorartig wuchert der bürokratische Apparat, es werden mehr Beamte eingestellt, wo schon jetzt die üppigen Pensionszusagen zu explodieren drohen. Sein Treibstoff: immer neue Gesetze und Verordnungen, eine verbissene Bevormundung durch linksgrüne Etatisten, die jede Vitalität der Gesellschaft im Keim erstickt und die Umverteilungsfanatiker legitimiert. Erst wenn jeder Transferzahlungsempfänger ist, ist das Werk der sozialistischen Pest vollendet.

    Nein, es lohnt nicht mehr, sich Gedanken oder Sorgen um dieses Land zu machen, kluge Texte zu schreiben oder Argumente zu sammeln. Der Zerfall ist umfassend und absolut. Wohin man blickt, regiert der Wahnsinn, beklatscht von infantilen Dummschwätzern. Ist der soziale Kern erst erodiert, zerfällt es sich ganz ungeniert. Naiv der, der noch selbstbetrügerisch Hoffnung hat.

    Freuen wir uns auf die aufregenden und spannenden Zeiten, die jetzt vor uns liegen. Bürgerkriegsähnliche Zustände, Clans die NoGo-Zonen beherrschen, vielleicht der Crash des Euro. Nach der Spaltung dann die Zersplitterung der Gesellschaft und das Aufkommen tribalistischer Strukturen. Die immer härter ausgetragenen Konflikte zwischen Jung und Alt, Stadt und Land, Männern und Frauen, Migranten und Einheimischen, Systemprofiteuren und Ausgeplünderten.
    Endlich Anarchie! Alles ist erlaubt, wenn man sich traut und sich nicht besonders blöd anstellt. Scheiß auf die Zukunft, Rente never comes, was zählt ist das Hier und Jetzt. Autorität? Was war das nochmal?
    Aber vielleicht kommt er ja schon bald, der herbeigesehgnte muslimische Bundeskanzler. Dann wird die Scharia eingeführt und Ruhe ist im Karton mit dem Aufdruck „Failed State“
    Danke an den unbekannten Verfasser.
    Geändert von Sammy_joe (03.04.2019 um 13:22 Uhr)
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  15. 1 User gefällt dieser Beitrag


  16. #42
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Komisch: Trotz der ach so tollen Energiewende für hunderte Milliarden Euro, die wir Stromkunden bezahlen dürfen, lungern jugendliche Klima-Hysteriker allfreitaglich auf den Marktplätzen herum und machen Stimmung gegen die Klima-Kanzlerin.

    An den horrenden Strompreisen kann der „Friday-Future“-Wahnsinn nicht liegen, denn die pickligen Klima-Kinder bekommen den Strom für ihr Smartphone von ihren Eltern finanziert und merken deshalb gar nicht, was eine Verdreifachung der Preise bedeutet.

    Die Proteste liegen eher daran, dass Merkels „Energiewende“ völlig wirkungslos ist. Naja, nicht so schlimm, es ist ja nichts so Außergewöhnliches, dass Merkel mit haarsträubenden Fehlentscheidungen Steuermilliarden zum Fenster hinauswirft.

    Leider geht es aber nicht nur um Geld. Für Merkels Schwachsinn müssen unzählige Vögel sterben, darunter seltene und bedrohte Arten. Die Anzahl der geschredderten Insekten wird mittlerweile nur noch in Tonnen angegeben. Und das alles für Strom, der nicht da ist, wo man ihn braucht und der nur da ist, wenn ein bisschen Wind weht, aber nicht zu viel.

    Wenn die Vernunft irgendwann wieder die Oberhand gewinnen sollte, dann werden nicht nur die sinnlosen Windräder endlich abgeschaltet und verschrottet sondern Merkel hoffentlich auch .

    https://www.focus.de/…/klimaschutz-paradox-kommentar-energi…

    55575626_2248508888694004_4369311045295013888_n.jpg

    Und ich wette, bei Cato kommt es einfach nicht an, Klimawandel ist widersprüchlich und verlogen wie kein anderes Thema.....
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  17. 1 User gefällt dieser Beitrag


  18. #43
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Der Mario Barth ist nicht unbedingt mein Held, aber ich finde es gut das er sagt was er denkt.

    20. März um 09:52
    Da hat der Mario Barth mal ein richtiges gutes Video gemacht, leider ist es überall gesperrt! Unbedingt anschauen.
    Thema Dieselwahnsinn, NO2 Hysterie!
    Feinstaubirrsinn

    Fazit: Wir werden alle Fahrzeuge abschaffen, denn der Feinstaub kommt auch bei Elektrofahrzeugen von Reifen und Bremsen!

    Hier geht es zu dem Video

    https://www.facebook.com/ruth.buschhausspengler/posts/2230122523738946?notif_id=1554668888402922&notif_t =feedback_reaction_generic&ref=notif
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  19. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  20. #44
    Super Knochen
    Avatar von Sammy_joe
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1.949

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Wer würde nun ab sofort auf sein Haustier verzichten? Ich jedenfalls nicht.

    Zitat
    Grüne und Linke sehen im vorgeblich menschengemachten Klimawandel eine große Gefahr. Nachdem eine Autorin bereits eindringlich vor kleinen Kindern gewarnt hatte („Wochenblick“ berichtete), geraten auch Haus- und Nutztiere ins Visier der radikalen Klima-Aktivisten. Ein Schweizer Unternehmen hat nun in einer Studie die vermeintliche Klimaschädlichkeit unserer Vierbeiner untersucht.

    Demnach sei beispielsweise ein Pferd ebenso klimaschädlich wie eine 21.500 Kilometer lange Autofahrt. Damit gehört das Tier zu den größten tierischen Klimasündern! Ein Hund trägt demnach ebenso zum gefährlichen Klimawandel bei. Sein negativer Beitrag würde jedoch nur circa 3.700 Kilometern Autofahrt entsprechen.

    https://www.wochenblick.at/oeko-forscher-warnen-unsere-haustiere-koennten-dem-klima-schaden/?fbclid=IwAR3Z64rws0eRk2Xxnayqf2NGwFtB0Xw3zNBfWkvF ySaRK3FV09S9Ca2Rybg
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen !"
    Friedrich Schiller

  21. #45
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.600

    AW: Der ganz normale Wahn, oder eher Schildbürgerstreich?

    Der Wochenblick
    Mehrfach vom Presserat gerügt wegen unseriöser Berichterstattung, in der Redaktion sitzt ein Identitärer und viele FPÖ Freunde...
    Obwohl ein österreichisches Onlinemagazin, stammen die Leser vor allem aus D, sehr beliebt bei AfD und Pegida

  22. 4 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •