Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 50 von 50
  1. #46
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.004

    AW: Verbot von Hunden auf Almen

    Ich weigere mich strikt mit Hund über Almen mit Kühen zu gehen. Ich hatte vor ein paar Jahren ein Erlebnis mit Jungrindern, die nur spielen wollten.
    Weg über die Kuhweide, ca 30 Stk Jungtiere stehen mindestens 50m entfernt- schauen interessiert, wollte schnell weiter und sehe im Augenwinkel wie sich die Erste auf den Weg macht und die Anderen auch schön langsam. Die wollten nix böses, die Hunde- ohne Leine- auch dermaßen uninteressiert, aber die haben mich derart bedrängt, dass ich dann durch den Wald geflüchtet bin, der gsd da war.
    Weit und breit kein Mensch. Seitdem nie wieder mach ich das. Man sieht, dass man auch nichts falsch machen kann und trotzdem in Bedrängniss kommt.
    Lg

  2. #47
    Super Knochen
    Avatar von angie52
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    3.959

    AW: Verbot von Hunden auf Almen

    Zitat Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
    Die strafrechtliche Voruntersuchung wurde ja schon vor Jahren eingestellt. .....
    Vor Jahren …? Liegt dieser Vorfall schon so lange zurück oder habe ich was falsch verstanden? Ich habe das erst jetzt gehört, und war auch erst der Meinung, dass es sehr ungerecht ist, den Bauern zu so einer hohen Strafe zu verdonnern, zumal wir ja in seinen Lebensraum und den seiner Tiere eindringen.
    ???
    LG Eva

  3. #48
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    14.276

    AW: Verbot von Hunden auf Almen

    Zitat Zitat von angie52 Beitrag anzeigen
    Vor Jahren …? Liegt dieser Vorfall schon so lange zurück oder habe ich was falsch verstanden? Ich habe das erst jetzt gehört, und war auch erst der Meinung, dass es sehr ungerecht ist, den Bauern zu so einer hohen Strafe zu verdonnern, zumal wir ja in seinen Lebensraum und den seiner Tiere eindringen.
    ???
    2014. Jetzt ging es nur um eine zivilrechtliche Forderung.

    Ja ich hab auch - wohl vorschnell - so reagiert...aber bei näherem Hinsehen und mehr Info sieht die Sache -für mich- etwas anders aus

  4. #49
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.754

    AW: Verbot von Hunden auf Almen

    Ja, man muss wirklich jeden Fall einzeln betrachten. Wenn das so war wie berichtet, dann trifft diesen Bauern schon eine gewisse Verantwortung. Es kommt ja auch immer darauf an, ob eventuelle Maßnahmen zur Absicherung der Weiden in einem passenden Verhältnis zur dadurch erreichten Wirkung stehen. Und wenn er mit zumutbaren Mitteln eine deutliche Reduktion des Risikos erreichen hätte können, dann hätte er das auch machen müssen.

    Unabhängig davon wäre es gut, wenn allgemein eine bessere Rechtssicherheit geschaffen würde für alle Bauern mit Almvieh.

  5. #50
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    14.276

    AW: Verbot von Hunden auf Almen

    Zitat Zitat von Cato Beitrag anzeigen
    Ja, man muss wirklich jeden Fall einzeln betrachten. Wenn das so war wie berichtet, dann trifft diesen Bauern schon eine gewisse Verantwortung. Es kommt ja auch immer darauf an, ob eventuelle Maßnahmen zur Absicherung der Weiden in einem passenden Verhältnis zur dadurch erreichten Wirkung stehen. Und wenn er mit zumutbaren Mitteln eine deutliche Reduktion des Risikos erreichen hätte können, dann hätte er das auch machen müssen.

    Unabhängig davon wäre es gut, wenn allgemein eine bessere Rechtssicherheit geschaffen würde für alle Bauern mit Almvieh.
    Das ist wohl etwas schwierig, da Gesetze ja immer allgemein gelten sollten. Und Alm ist halt keineswegs Alm.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •