Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 272
  1. #16
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.174

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Michaela, da werden recht wohl beweisbare Wirkungen dem "Placeboeffekt" zugeschrieben... nicht bedenkend, dass auch hinter dem Placeboeffekt reales - stattfindendes! - Geschehen steckt.

    Ob nun "die Psyche" (was auch immer das sein soll...) etwas "auslöst" (also eine Kaskade an körperlichen Reaktionen hervorruft!) oder ein Homöopathikum, ist im Grunde genommen egal. Passieren tut was. Nicht immer (und hier wäre zu prüfen, unter welchen Umständen eine Reaktion erfolgt), aber doch auch (und das kommt nicht vom "heiligen Geist").

    Ich hab schon oft geschrieben, man sollte diesen Placeboeffekt erforschen- wie und warum und wann er wirkt. Denn eine Wirkung IST da. (und die wird ja nicht geleugnet...)

  2. #17
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    13.092

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Placeboeffekt beim Hund ?

    Vor zwei Jahren als Chester relativ knapp einem Nierenversagen entging hat mir der Tierarzt auf die Frage ob man denn wirklich nichts anderes als Diätfutter und viel trinken machen kann und hoffen dass dadurch die Nieren noch ein Weilchen ihrer Tätigkeit nachgehen , meinte dieser dass es nichts gibt aber wenn ich dran glauben sollte () , könne er mir was Homöopatisches geben, es gäbe HH die drauf schwören. Die Nierenwerte sind jetzt ohne Homöopathie seit 2 Jahren stabil, was selbst die Tierärzte erstaunt. Hätte ich nun homoöpathische Mittel angewendet, könnte man zu der irrigen Annahme kommen, dass diese das bewerkstelligt haben, oder nicht ?
    Freiheit stirbt mit Sicherheit

  3. #18
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    14.239

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen
    Michaela, da werden recht wohl beweisbare Wirkungen dem "Placeboeffekt" zugeschrieben... nicht bedenkend, dass auch hinter dem Placeboeffekt reales - stattfindendes! - Geschehen steckt.

    Ob nun "die Psyche" (was auch immer das sein soll...) etwas "auslöst" (also eine Kaskade an körperlichen Reaktionen hervorruft!) oder ein Homöopathikum, ist im Grunde genommen egal. Passieren tut was. Nicht immer (und hier wäre zu prüfen, unter welchen Umständen eine Reaktion erfolgt), aber doch auch (und das kommt nicht vom "heiligen Geist").

    Ich hab schon oft geschrieben, man sollte diesen Placeboeffekt erforschen- wie und warum und wann er wirkt. Denn eine Wirkung IST da. (und die wird ja nicht geleugnet...)
    Es ist nicht egal, ob die "Psyche" Selbstheilungskräfte mobilisiert, oder "Stoffe" Auslöser sind.

    Und ganz sicher schreibt kein Mensch eine Veränderung eines Zustandes bei einem Tier dem Placeboeffekt zu....

  4. #19
    Super Knochen
    Avatar von SydneyBristow
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.356

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von dog-lover Beitrag anzeigen
    Deine dauernde Hetze gegen Homöopathie kotzt mich an. Du warst vermutlich noch nicht einmal auf der Welt, als ich schon beste Erfolge durch diese Heilmethode - sowohl bei mir selbst, als auch bei meinen Hunden - erleben durfte. Studien - von wem wohl in Auftrag gegeben.
    Mit Globuli werden MILLIARDEN gescheffelt. Kosten quasi NICHTS in der Herstellung und können an jeden abgegeben werden. Das Geld für Studien wäre also da. Ab und zu wird's auch mit (methodisch mangelhaften) Studien versucht. Gelingt nur leider nicht.

    Zum Thema Placebo bei Tieren: http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-974333.html

    Wer die bessere Einsicht hat, darf sich nicht scheuen, unpopulär zu werden.


    Winston Churchill

  5. #20
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.174

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
    Es ist nicht egal, ob die "Psyche" Selbstheilungskräfte mobilisiert, oder "Stoffe" Auslöser sind.

    Und ganz sicher schreibt kein Mensch eine Veränderung eines Zustandes bei einem Tier dem Placeboeffekt zu....
    Doch, doch, genau das wird gemacht! Heißt doch auch beim Tier, dass das "nur" auf einem Placeboeffekt beruhen könne - wenn z.B. Homöopathika gegeben wurden und das Tier gesundete! (dann wird herumgemurkst...."Zuwendung, die den Placeboeffekt ausgelöst hat" usw.)

  6. #21
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    13.092

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Von welchen Krankheiten sprechen wir hier eigentlich von denen Hunde durch Homöopathika gesundeten ?
    Freiheit stirbt mit Sicherheit

  7. 1 User gefällt dieser Beitrag


  8. #22
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.335

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Gibts ja nicht, dass hier schon wieder für eine Diskussion für/gegen Homöopathie der Auskotzfredl missbraucht wird. Macht euch einen eigenen Fredl auf, nicht zerschießt diesen hier wieder.

    Ja das kotzt mich an hier!
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  9. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  10. #23
    Super Knochen
    Avatar von Caro1
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    7.316

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von SydneyBristow Beitrag anzeigen
    Mit Globuli werden MILLIARDEN gescheffelt. Kosten quasi NICHTS in der Herstellung und können an jeden abgegeben werden. Das Geld für Studien wäre also da. Ab und zu wird's auch mit (methodisch mangelhaften) Studien versucht. Gelingt nur leider nicht.

    Zum Thema Placebo bei Tieren: http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-974333.html
    Die Pharmaindustrie scheffelt auch Milliarden.. und den Spiegel als Beweis, den du sonst als unglaubwürdig abtust.. .. naja...

    ... und es gibt Studien... :http://www.homoeopathie-online.info/...e-ist-wirksam/ http://www.wisshom.de/

    Übrigens, auch in der Krebstherapie arbeiten Onkologen mit Homöopathen erfolgreich zusammen.. wie bereits geschrieben wurde, es gibt nicht nur schwarz oder weiß, sondern noch etwas dazwischen...
    „Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.“
    (Kurt Tucholski)

  11. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  12. #24
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.335

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Da es scheinbar irgendwie verhallt ist, das ich oben schrieb, habe ich euch einen Fredl eröffnet, den findet ihr hier und da könnt ihr Euer Thema weiter diskutieren und nicht den Auskotzfredl zumüllen, bis der wieder gesperrt wird.


    http://www.wuff-online.com/forum/sho...84#post2661284


    Und Tschüß bitte, hier will ich - und viele andere auch - keinen Beitrag mehr sehen, der mit dem Thema Pharmaindustrie versus Homöopathie zu tun hat!
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  13. #25
    Super Knochen
    Avatar von Gabii
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Stadt Salzburg
    Beiträge
    3.677

    AW: Auskotz-Fredl 5

    SIch einen zweiten hund nehmen wenn man schon mit dem ersten beim Gesundheits (gewichts)Management nicht zurecht kommt, finde ich zum klotzen.
    Vorrangig die eigene Bedüfnisbefriedigung...
    "Hundeliebe sollte nicht nur den eigenen Hund betreffen"

    an "seltsamer" Rechtschreibung ist das Tablett schuld

  14. 6 Usern gefällt dieser Beitrag


  15. #26
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.335

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von Gabii Beitrag anzeigen
    SIch einen zweiten hund nehmen wenn man schon mit dem ersten beim Gesundheits (gewichts)Management nicht zurecht kommt, finde ich zum klotzen.
    Vorrangig die eigene Bedüfnisbefriedigung...

    Genau das habe ich mir auch gedacht. Ich finde das sowas von verantwortungslos. Gute Tipps in der Richtung hat sie ja bekommen und das teilweise auch schon vor Jahren und auch dass der Hund mal gesundheitlich richtig gecheckt wird. Ganz ehrlich, mir tut auch der Ersthund verdammt leid und der nächste wird leider auch so blad werden. Ich kotz mit Dir gleich mit!
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  16. #27
    Super Knochen
    Avatar von SydneyBristow
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.356

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Seit wann hat hier ein User das Recht Leute eines Threads zu verweisen? Diese Überheblichkeit kotzt mich an.

    https://www.google.at/amp/amp.berlin...nichts-1281976

    Wer die bessere Einsicht hat, darf sich nicht scheuen, unpopulär zu werden.


    Winston Churchill

  17. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  18. #28
    Junior Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von SydneyBristow Beitrag anzeigen
    Mit Globuli werden MILLIARDEN gescheffelt. ......
    Das kann nur jemand schreiben, der die Homöopathie nicht kennt.
    In der klassischen Homöopathie bekommt der Hund in der Regel einmalig 3 winzige Globuli und wird damit meistens dauerhaft gesund.
    Wie man damit Milliarden scheffeln soll, ist mir schleierhaft.

  19. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  20. #29
    Super Knochen
    Avatar von SydneyBristow
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.356

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von Bubuka Beitrag anzeigen
    Das kann nur jemand schreiben, der die Homöopathie nicht kennt.
    In der klassischen Homöopathie bekommt der Hund in der Regel einmalig 3 winzige Globuli und wird damit meistens dauerhaft gesund.
    Wie man damit Milliarden scheffeln soll, ist mir schleierhaft.
    Praktisch null Herstellungskosten bei klassischen Globuli, kaum Kosten für die Zulassung, wird für alles und jedes und meist ohne großartigen Aufwand an den Mann gebracht. Dazu dann noch die unzähligen Komplexsachen, die nach klassicher Homöopathielehre sowieso für die Fisch sind....


    Zahlen gefällig?
    Z.B. Deutschland 2016
    Die Homöopathie lebt von der Verdünnung. Das führt zu dicken Gewinnen: Der Umsatz mit den Globuli genannten Kügelchen und anderen Präparaten der Homöopathie ist in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen. Laut dem Bundesverband der Arzneimittelhersteller lag er 2016 bei 622 Millionen Euro. Das ist ein Plus von 60 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010.
    http://www.rhein-zeitung.de/toptheme...d,1619905.html
    Geändert von SydneyBristow (15.05.2017 um 13:13 Uhr)

    Wer die bessere Einsicht hat, darf sich nicht scheuen, unpopulär zu werden.


    Winston Churchill

  21. #30
    Junior Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Auskotz-Fredl 5

    Zitat Zitat von SydneyBristow Beitrag anzeigen
    Zahlen gefällig?
    Z.B. Deutschland 2016
    622 Millionen Euro ist ein Witz.
    Die Pharmaindustrie fährt Billionengewinne ein.

  22. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •