Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23
  1. #16
    Profi Knochen

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    909

    AW: Welpen frisch füttern

    Komplett OT

    Hallo Bubu und herzlich willkommen
    "Wo ein Wille ist, ist auch ein Stückchen Wurst"
    (chinesisches Sprichwort, ganz nach dem Geschmack von Rusty)
    [URL]http://www.der-chow-chow.de[/URL]

  2. #17
    Junior Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Welpen frisch füttern

    Danke

  3. #18
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    2

    AW: Welpen frisch füttern

    Hallo,

    ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit getreidereduziertem Hunde Trockerfutter gemacht.
    Bei meinen Hunden hat dies merklich für ein besseres Wohnbefinden gesorgt.

    Liebe Grüße
    Erika
    Geändert von ErikaM (07.06.2017 um 14:38 Uhr)

  4. #19
    Junior Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Welpen frisch füttern

    Trockenfutter ist für die gesunde Entwicklung eines Welpen denkbar ungeeignet.
    Trockenfutter enthält zu einem sehr großen Anteil Kohlenhydrate. Wenn kein Getreide enthalten ist, dann aber Reis, Kartoffeln usw.

    Welpen können die ersten 4 Monate die Kohlenhydrate nicht gut verwerten.
    Ihnen fehlt noch die Enzymausstattung in der Bauchspeicheldrüse.

  5. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  6. #20
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.380

    AW: Welpen frisch füttern

    ich hab meiner damals 5 monate jungen hope auch wolfsblut gegeben und alles war ok, nur mittlerweile gibts bei mir ausschließlich rohfutter, ausser bei den beilagen

  7. #21
    Profi Knochen

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    909

    AW: Welpen frisch füttern

    Was noch bei den Fe-Fu für Welpen zu beachten gibt.
    Schaut mal auf die Rückseite und lest wie viel Proteine da drinne sind. Selbst meiner Trainerin ihre BC die an den Schafen arbeiten, bekommen nicht so viel an Proteinen. Kein Wunder, dass die Hund viel zu schnell, viel zu groß werden und dann die Knochen nicht mehr nach kommen.

    Weniger ist oftmals mehr :-)
    "Wo ein Wille ist, ist auch ein Stückchen Wurst"
    (chinesisches Sprichwort, ganz nach dem Geschmack von Rusty)
    [URL]http://www.der-chow-chow.de[/URL]

  8. #22
    Super Knochen
    Avatar von Caro1
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    7.447

    AW: Welpen frisch füttern

    das stimmt... es ist auch für die großen und schweren Rassen ein Problem, wenn im Welpenfutter viel zu viel Proteine enthalten ist..
    „Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.“
    (Kurt Tucholski)

  9. #23
    Junior Knochen

    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    147

    AW: Welpen frisch füttern

    Zitat Zitat von UliH Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, dass die Hund viel zu schnell, viel zu groß werden und dann die Knochen nicht mehr nach kommen.
    Das hat aber nichts mit den Proteinen zu tun.
    Wenn ein junger Hund zu schnell wächst, bekommt er zu viel Energie mit dem Futter.

    Im Wachstum haben Hunde einen deutlich höheren Proteinbedarf als ausgewachsene Hunde.
    Der höhere Bedarf muss beim Futter berücksichtigt werden und natürlich kommt es auch auf die Wertigkeit des Proteins an.

  10. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •