Unsere Katze wird jetzt, wenn wir 2 Wochen im Urlaub sind, das erste Mal alleine sein und wir haben einen lieben Nachbarn, der täglich nach ihr sehen und sie füttern kann. Sie ist auch schon öfter draussen beim Herumsuchen im Garten gewesen und immer wieder zuverlässig zurückgekehrt.

Was sollen wir unserem Nachbarn sagen? Er denkt nämlich, wenn er sie rauslässt und sie nicht mehr zurückkehrt, weil sie uns vielleicht sucht. Da hat er ein bisschen Bedenken. Ich glaube nicht, dass das ein Problem wäre, denn sie sollte ja wissen, wo sie Futter bekommt und ihr Schlafplatz ist.