Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 82
  1. #16
    Super Knochen
    Avatar von Luki
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Beiträge
    1.190

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Ich werde sie gleich auf Facebook adden, danke für den Tipp!

    Unser Cocker Spaniel wurde 14 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Südafrika. Mein Onkel hat ihn damals als Abschiedsgeschenk mitgebracht. Die Familie woher er stammt, ist allerdings nach Australien ausgewandert und züchtet nicht mehr.
    Soviel zum Hintergrund, warum ich bei den Spaniels völlig unbedarft bin.
    Ich weiß ja nichtmal was die rassetypischen Erkrankungen sind .
    Also wenn mich da jemand aufklären möchte, gerne .
    Allein aus diesen Gründen, brauche ich noch Zeit um den richtigen Hund zu finden

    So wie bei allen Lebewesen gibt es nirgends eine Garantie für Gesundheit und langes Leben. Aber soweit es der heutige Stand der Wissenschaft zulässt, unterliegen die zur Zucht verwendeten Cocker strengen Anforderungen zur Erreichung der Zuchtzulassung. HD-Röntgen ist Pflicht, ebenso müssen die Zuchttiere bzw. deren Elterntiere genetisch frei für die erbliche Augenerkrankung PRA sein. Diese Krankheit führt unweigerlich zur Erblindung und war bevor es den Gentest gab, tatsächlich ein Problem, weil sie sehr spät auftritt oder das Elterntier nur Träger des Defekts ist, aber selbst keine Symptome zeigt. Gottseidank konnte dieses Problem durch diesen Gentest gelöst werden.

    Die zweite gefährliche Erbkrankheit ist FN die erbliche Schrumpfniere, für die es ebenfalls mittlerweile einen Gentest gibt. Auch hier müssen die Zuchttiere frei sein. Besonders gewissenhafte Züchter haben ihre Tiere sogar auf AON (adult onset Neuropaty) genetisch testen lassen. Das ist eine Erbkrankheit, bei der es zu schweren neurologischen Störungen bis hin zur Lähmung kommt. Sie tritt auch bei den Working Cockers auf - also beileibe kein Problem der Showlinien!

    Den Ausstellungsgegners sei noch gesagt, dass diese so verteufelten Ausstellungen ein hervorragender Wesenstest sind. Denn nur ein wesensstarker Hund steckt diesen ganzen Trubel locker weg. Wenn ein Züchter zusätzlich noch Hundesport betreibt - umso besser. Cocker sind da wahre Alllroundtalente.

    Mein Tipp für dich: schau dir die aktuelle Welpenliste des Jagdspanielklubs an, kontaktiere die jeweiligen Züchter. Vereinbare einen Besuch und schau dir alles an Ort und Stelle an.
    Warum haben Spaniels lange Ohren? Damit man sich nach ihren
    feuchten Küsschen gleich das Gesicht damit abwischen kann.

  2. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  3. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    362

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Danke für die links !

    Der 9monatige ist leider für meine eltern nicht geeignet. Bei uns geht jeder besuch ein und aus, da wäre ein hund mit wachtrieb bzw der einfach mit verteidigung reagiert fehl am platz. Meine eltern könnten den Besuch auch mit Sicherheit nicht trainieren und den stress sollte der hund dann nicht haben
    Ja, sorry.. das mit den Macken habe ich auch erst später gelesen.. Viel Erfolg bei der suche nach dem geeigneten Hund...

  4. #18
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    1.864

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Dukii, ehrlich gesagt, was sucht du wirklich? Die Cocker sind eine sehr liebenswerte Rasse, vielleicht wäre es besser deinen Blickwinkel auf eine andere Rasse zu beschließen.

  5. #19
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    1.864

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    ist schon erledigt!

  6. #20
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Pluto Beitrag anzeigen
    Dukii, ehrlich gesagt, was sucht du wirklich? Die Cocker sind eine sehr liebenswerte Rasse, vielleicht wäre es besser deinen Blickwinkel auf eine andere Rasse zu beschließen.
    Danke, wir hatten 14 Jahre lang einen äußerst gutmütigen und liebenswerten Vertreter dieser Rasse. Mein Onkel hat seit über 40 Jahren Cocker Spaniel, allerdings in Südafrika.
    Wieso sollte ich dann den Fokus auf eine andere Rasse legen? Ich weiß über die Charaktereigenschaften bestens Bescheid, nur bin ich bezüglich Züchter usw. nicht up to date.
    Und ich weiß genau was ich suche, deswegen versuche ich mir Infos einzuholen.

  7. #21
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Luki Beitrag anzeigen

    So wie bei allen Lebewesen gibt es nirgends eine Garantie für Gesundheit und langes Leben. Aber soweit es der heutige Stand der Wissenschaft zulässt, unterliegen die zur Zucht verwendeten Cocker strengen Anforderungen zur Erreichung der Zuchtzulassung. HD-Röntgen ist Pflicht, ebenso müssen die Zuchttiere bzw. deren Elterntiere genetisch frei für die erbliche Augenerkrankung PRA sein. Diese Krankheit führt unweigerlich zur Erblindung und war bevor es den Gentest gab, tatsächlich ein Problem, weil sie sehr spät auftritt oder das Elterntier nur Träger des Defekts ist, aber selbst keine Symptome zeigt. Gottseidank konnte dieses Problem durch diesen Gentest gelöst werden.

    Die zweite gefährliche Erbkrankheit ist FN die erbliche Schrumpfniere, für die es ebenfalls mittlerweile einen Gentest gibt. Auch hier müssen die Zuchttiere frei sein. Besonders gewissenhafte Züchter haben ihre Tiere sogar auf AON (adult onset Neuropaty) genetisch testen lassen. Das ist eine Erbkrankheit, bei der es zu schweren neurologischen Störungen bis hin zur Lähmung kommt. Sie tritt auch bei den Working Cockers auf - also beileibe kein Problem der Showlinien!

    Den Ausstellungsgegners sei noch gesagt, dass diese so verteufelten Ausstellungen ein hervorragender Wesenstest sind. Denn nur ein wesensstarker Hund steckt diesen ganzen Trubel locker weg. Wenn ein Züchter zusätzlich noch Hundesport betreibt - umso besser. Cocker sind da wahre Alllroundtalente.

    Mein Tipp für dich: schau dir die aktuelle Welpenliste des Jagdspanielklubs an, kontaktiere die jeweiligen Züchter. Vereinbare einen Besuch und schau dir alles an Ort und Stelle an.

    Danke dir für deine tolle Antwort .
    Gibt es denn bei den Cockern auch eine richtige Show Linie und Arbeitslinie?
    Ist es bei den Cockern üblich auch mit HD-C zu züchten? Hab jetzt gerade eine Verpaarung gesehen wo die Hündin eine C-Hüfte hat. ÖKV Club...
    Das wäre für mich zB. nicht in Ordnung, auch wenn der andere Elternteil frei sein muss...

  8. #22
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    1.864

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Dukii, dann hast du sicher über 14 Jahren genügend Wissen gesammelt und wenn du über die Zucht etwas wissen möchtest, kann man auf der HP die ZEB lesen. Kann es sein, dass du richtig unwissend bist - um solche Fragen zu stellen - auch keine Infos von der HP liest - komisch, komisch.

  9. #23
    Super Knochen
    Avatar von Luki
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Beiträge
    1.190

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Danke dir für deine tolle Antwort .
    Gibt es denn bei den Cockern auch eine richtige Show Linie und Arbeitslinie?
    Ist es bei den Cockern üblich auch mit HD-C zu züchten? Hab jetzt gerade eine Verpaarung gesehen wo die Hündin eine C-Hüfte hat. ÖKV Club...
    Das wäre für mich zB. nicht in Ordnung, auch wenn der andere Elternteil frei sein muss...
    Ja, es gibt bei Cockern auch sogenannte "Working Cockers" - also reine Arbeitslinien, die sich sowohl im Körperbau als auch im Wesen stark voneinander unterscheiden. Man liebt sie oder man hasst sie Mir persönlich wären sie zu hibbelig.

    Bezüglich Hüfte: die ist beim Cocker nicht wirklich ein Problem. Mein erster Cockerrüde hatte selbst eine C-Hüfte und bis zu seinem Tode keinerlei Probleme und ein tadelloses, dynamisches Gangwerk. Wie du richtig bemerkt hast, muss bei einer C-Hüfte der Zuchtpartner frei sein. Da der Erbgang bei Hüftproblemen sehr vielfältig ist und noch immer nicht eindeutig bekannt, kann sehr wohl auch von freien Elterntieren Nachwuchs mit Hüftproblemen entstehen, ebenso umgekehrt. Ich kenne einige freie Hunde, wo die Elterntiere mit HD-C hatten, genauso wie freie Linien, wo dann ein Jungtier sogar HD-D hat. In der Natur ist alles möglich, auch Wölfe,wo sich eigentlich immer nur die stärksten, kräftigsten Tiere paaren (dürfen) haben HD.
    Warum haben Spaniels lange Ohren? Damit man sich nach ihren
    feuchten Küsschen gleich das Gesicht damit abwischen kann.

  10. #24
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Pluto Beitrag anzeigen
    Dukii, dann hast du sicher über 14 Jahren genügend Wissen gesammelt und wenn du über die Zucht etwas wissen möchtest, kann man auf der HP die ZEB lesen. Kann es sein, dass du richtig unwissend bist - um solche Fragen zu stellen - auch keine Infos von der HP liest - komisch, komisch.

    Ehrlich gesagt finde ich dein Verhalten ziemlich forsch, um es höflich auszudrücken.
    Wenn ich deiner Meinung nach unwissend bin, dann soll es so sein. Ich lass mich nicht auf eine sinnlose Diskussion mit dir ein.
    Wenn du also nichts nützliches mehr beizutragen hast, außer meinen angeblichen nicht vorhandenen Wissenstand zu bemängeln, dann kannst du deine Meinung gerne hinterm Berg halten

  11. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  12. #25
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Luki Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt bei Cockern auch sogenannte "Working Cockers" - also reine Arbeitslinien, die sich sowohl im Körperbau als auch im Wesen stark voneinander unterscheiden. Man liebt sie oder man hasst sie Mir persönlich wären sie zu hibbelig.

    Bezüglich Hüfte: die ist beim Cocker nicht wirklich ein Problem. Mein erster Cockerrüde hatte selbst eine C-Hüfte und bis zu seinem Tode keinerlei Probleme und ein tadelloses, dynamisches Gangwerk. Wie du richtig bemerkt hast, muss bei einer C-Hüfte der Zuchtpartner frei sein. Da der Erbgang bei Hüftproblemen sehr vielfältig ist und noch immer nicht eindeutig bekannt, kann sehr wohl auch von freien Elterntieren Nachwuchs mit Hüftproblemen entstehen, ebenso umgekehrt. Ich kenne einige freie Hunde, wo die Elterntiere mit HD-C hatten, genauso wie freie Linien, wo dann ein Jungtier sogar HD-D hat. In der Natur ist alles möglich, auch Wölfe,wo sich eigentlich immer nur die stärksten, kräftigsten Tiere paaren (dürfen) haben HD.
    Danke dir, ich werde mich bezüglich der Arbeitslinie mal einlesen. Bei den Retrievern gefallen mir die schlanken und triebigen zB. ziemlich gut. Aber ich muss immer in Hinblick auf meine Eltern suchen .
    Ja leider, dieser Erbgang ist mir bekannt. Trotzdem für mein persönliches Empfinden möchte ich keinen Welpen aus solch einer Verpaarung .
    Von welcher Zucht stammen deine Cocker?
    Kennt wer die Zucht vom Gartltal?
    Ich kenne zufällig zwei Hunde von dort persönlich und finde sie vom Wesen usw. sehr ansprechend.

  13. #26
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Wolflina Beitrag anzeigen
    Ja, sorry.. das mit den Macken habe ich auch erst später gelesen.. Viel Erfolg bei der suche nach dem geeigneten Hund...

    Macht ja nichts, das kannst du ja nicht wissen. Unter anderen Umständen wären diese Macken mit richtigem Training kein Problem .
    Danke dir!

  14. #27
    Super Knochen
    Avatar von Luki
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Beiträge
    1.190

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt finde ich dein Verhalten ziemlich forsch, um es höflich auszudrücken.
    Wenn ich deiner Meinung nach unwissend bin, dann soll es so sein. Ich lass mich nicht auf eine sinnlose Diskussion mit dir ein.
    Wenn du also nichts nützliches mehr beizutragen hast, außer meinen angeblichen nicht vorhandenen Wissenstand zu bemängeln, dann kannst du deine Meinung gerne hinterm Berg halten
    Ich muss dich enttäuschen, ich kann die Antwort von Pluto sehr gut nachvollziehen. Man wird vorsichtig in diesem Forum. Es gibt zu viele Maulwürfe. Erst kürzlich wurde einer unserer größeren Züchter hier ziemlich durch den Dreck gezogen, weil er mehrere Würfe gleichzeitig hat. Und wehe, man ergreift Partei.

    Nochmals, kontaktiere die Züchter, mach dir selbst ein Bild!
    Warum haben Spaniels lange Ohren? Damit man sich nach ihren
    feuchten Küsschen gleich das Gesicht damit abwischen kann.

  15. 1 User gefällt dieser Beitrag


  16. #28
    Super Knochen
    Avatar von Luki
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Beiträge
    1.190

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Danke dir, ich werde mich bezüglich der Arbeitslinie mal einlesen. Bei den Retrievern gefallen mir die schlanken und triebigen zB. ziemlich gut. Aber ich muss immer in Hinblick auf meine Eltern suchen .
    Ja leider, dieser Erbgang ist mir bekannt. Trotzdem für mein persönliches Empfinden möchte ich keinen Welpen aus solch einer Verpaarung .
    Jeder, wie er glaubt, für mich nicht unbedingt ein Ausschlussgrund. Es gibt noch viele andere Faktoren.

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Von welcher Zucht stammen deine Cocker?
    Meine Cocker stamm(t)alle aus sehr großen Zwingern, wo so Manche sagen würden, nie und nimmer einen Hund von einem Züchter, der mehr als 10 Würfe im Jahr und sogar mehrere Würfe gleichzeitig hat.

    Der erste war Ikon of Hilltop, aus der Zucht der legendären Rosemary Charrington, einer nach Österreich immigrierten Engländerin. Der Vaterrüde war ein Englandimport.

    Mein Zweiter war Lochdene Bagpiper aus Schottland aus der Zucht von Patricia Shaw. Ebenfalls eine sehr große, bekannte Zucht.

    Und mein Dritter, jetziger ist Lynwater Celtic Connection aus dem sehr bekannten schottischen Zwinger Lynwater.

    Ale 3 Rüden standen/stehen in der Zucht und haben sehr gut vererbt.


    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Kennt wer die Zucht vom Gartltal?
    Ich kenne zufällig zwei Hunde von dort persönlich und finde sie vom Wesen usw. sehr ansprechend.
    Natürlich kenne ich die Zucht. Ich bin mittlerweile 27 Jahre beim Jagdspanielklub dabei. Aber ich muss dich abermals enttäuschen: du wirst von mir keine Empfehlungen bekommen. Auch keine "no go's".
    Warum haben Spaniels lange Ohren? Damit man sich nach ihren
    feuchten Küsschen gleich das Gesicht damit abwischen kann.

  17. #29
    Profi Knochen
    Avatar von dukii
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    679

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von Luki Beitrag anzeigen
    Ich muss dich enttäuschen, ich kann die Antwort von Pluto sehr gut nachvollziehen. Man wird vorsichtig in diesem Forum. Es gibt zu viele Maulwürfe. Erst kürzlich wurde einer unserer größeren Züchter hier ziemlich durch den Dreck gezogen, weil er mehrere Würfe gleichzeitig hat. Und wehe, man ergreift Partei.

    Nochmals, kontaktiere die Züchter, mach dir selbst ein Bild!

    Oh ok, naja wenn das so ist. Ich bin schon lange in diesem Forum aktiv, aber als Maulwurf verdächtigt zu werden nachdem man nach ehrlichen Informationen bzw. Empfehlungen bezüglich Züchtern fragt, finde ich schon sehr befremdlich.
    Wenn mich jemand bezüglich nach einem Collie fragen würde, könnte ich auf Anhieb einige gute Züchter aufzählen und auch einige von denen ich aus persönlicher Überzeugung keinen nehmen würde. Und das völlig frei von Angst vor einem Maulwurf.
    Auch alles FCI Züchter, von denen man sich vor Ort ein Bild machen kann und es sicher wunderbar dort ist. Von denen man aber als "Insider" weiß, dass nicht alles Gold ist was glänzt...

    Aber gut, was ärgere ich mich überhaupt.

  18. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  19. #30
    Super Knochen
    Avatar von Luki
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Beiträge
    1.190

    AW: Cocker Spaniel Züchter

    Zitat Zitat von dukii Beitrag anzeigen
    Oh ok, naja wenn das so ist. Ich bin schon lange in diesem Forum aktiv, aber als Maulwurf verdächtigt zu werden nachdem man nach ehrlichen Informationen bzw. Empfehlungen bezüglich Züchtern fragt, finde ich schon sehr befremdlich.
    Wenn mich jemand bezüglich nach einem Collie fragen würde, könnte ich auf Anhieb einige gute Züchter aufzählen und auch einige von denen ich aus persönlicher Überzeugung keinen nehmen würde. Und das völlig frei von Angst vor einem Maulwurf.
    Auch alles FCI Züchter, von denen man sich vor Ort ein Bild machen kann und es sicher wunderbar dort ist. Von denen man aber als "Insider" weiß, dass nicht alles Gold ist was glänzt...

    Aber gut, was ärgere ich mich überhaupt.
    Ich mein ja nicht dich, aber es gibt genügend stille Mitleser.
    Warum haben Spaniels lange Ohren? Damit man sich nach ihren
    feuchten Küsschen gleich das Gesicht damit abwischen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •