Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 105
  1. #31
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    13.148

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Das ist auch einer der Gründe, warum ich kein Tier mehr aus dem Tierschutz nehmen werde, ich hab diese Eigentumsgeschichte zwar nie ernst genommen, aber dennoch .... wenn man ihnen einen Hund tatsächlich vertragsgemäß wieder zurückgibt, wie kann man sicher sein, dass sie ihn dann nicht z.B. einer vorbildlichen Tierschützerin bringen, die jetzt vor Gericht steht....
    Freiheit stirbt mit Sicherheit

  2. #32
    Super Knochen
    Avatar von Chimney
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.510

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von Stoffkuh Beitrag anzeigen
    Das stand schon vor über 20 Jahren drinnen im Schutzvertrag. Gut, meine Schutzverträge waren "nur" für die Katze und den Kater, aber es stand auch drin, dass sie ein Leben lang Eigentum des Wiener Tierschutzverband bleiben. Als der Kater gegangen ist, hab ich angerufen und keiner wusste was ich jetzt genau von ihnen will. Lt. dem damaligen Telefonat haben sie die Tiere nur für 7 Jahre im System. Ein einziges Mal ... ca. 2 Monate nach Einzug (1992) des Katers, hatte ich eine Kontrolle ob es dem Fridolin eh gut geht und dann nie wieder.
    ich weiß schon dass sie sich mit dem Vertrag nur wichtig machen und dann eh nie wieder dafür interessieren.

    Trotzdem, ich würde so etwas aus Prinzip nicht unterschreiben. Gerade Katzen gibt es wie Sand am Meer und ganz viele Tierärzte vermitteln Notkätzchen ohne größenwahnsinnige Schutzverträge. Ich hab beide Kater in sehr jungem Alter aus der Arbeit "mitgebracht", die gehören mir für immer

    Vielleicht wird es mit dem nächsten Hund eh ähnlich laufen, das kann man nie wissen.
    Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.
    (William Shakespeare)

  3. #33
    Super Knochen
    Avatar von Stoffkuh
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    In meiner Wohnung
    Beiträge
    3.391

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von Chimney Beitrag anzeigen
    Trotzdem, ich würde so etwas aus Prinzip nicht unterschreiben. Gerade Katzen gibt es wie Sand am Meer und ganz viele Tierärzte vermitteln Notkätzchen ohne größenwahnsinnige Schutzverträge. Ich hab beide Kater in sehr jungem Alter aus der Arbeit "mitgebracht", die gehören mir für immer

    Vielleicht wird es mit dem nächsten Hund eh ähnlich laufen, das kann man nie wissen.
    Ich gebe Dir recht vollkommen recht, nur damals hatte ich keine Ahnung.

    Meine Mama sagt immer "Du kannst oid wern wia a Kua und lernst immer no dazu" ... recht hat's damit.
    Liebe Grüße

    Karin, Cappuccino und Jimmy

  4. #34
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von EvaJen Beitrag anzeigen
    Im übrigen verstehe ich nicht ganz wieso man sich einen speziellen Rassehund mit einem speziellen Aussehen/Farbe erstrebenswert ist , aber ein spezieller Mischling mit einem speziellen Aussehen/Farbe nicht.
    .
    warum nicht?
    warum sollem menschen nicht einen speziellen rassehund wollen,
    was ist daran so schwer zu verstehen?
    warum wollen menschen dieses oder jenes?
    warum nen mischlich?
    (( nicht vergessen, habe selber 2 zuhause )

    ich hatte zuvor nen tervueren - das komplette gegenteil zu nsoah..
    will to please - selbstständig
    sehr freundlich - nicht zu allem und jedem
    sehr sozial - nicht zu jedem
    selbstsicher - teilweise unsicher
    wach & schutztrieb mäßig - sehr stark ausgeprägt
    kein jagdtrieb - jagdtrieb

    Nie wieder einen Hütehund -
    er war ein mega toller hund, aber halt eigenschaften, die
    ich heute nicht mehr möchte!

    Mir gefällt der Rhodesian Ridgeback - er passt in mein leben!
    ich finde alles an dieser rasse einfach toll..
    er kommt aus einer guten zucht, hat eine schöne aufzucht genoßen!
    weiss um seine ahnen und deren gesundheit
    und lebt seit der 9 woche bei mir!
    habe ansprechpartner bei schwirigkeiten und kann mich mit anderen
    RR halter austauschen
    er ist inder zucht, wei ICH aus diesem rüden / linie
    wieder was rausnehmen möchte! -
    Geändert von jamie27 (28.01.2016 um 10:29 Uhr)


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  5. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  6. #35
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    1.864

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Ist völlig richtig Jamie 27!

  7. 1 User gefällt dieser Beitrag


  8. #36
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    13.148

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von jamie27 Beitrag anzeigen
    warum nicht?
    warum sollem menschen nicht einen speziellen rassehund wollen,
    was ist daran so schwer zu verstehen?
    warum wollen menschen dieses oder jenes?
    warum nen mischlich?
    (( nicht vergessen, habe selber 2 zuhause )
    Du hast nicht verstanden was ich meine, natürlich ist es legitim einen speziellen Rassehund zu wollen, aber sobald sich jemand eine spezielle Mischung wünscht , wie in vorliegendem Fall , kommen jede Menge Einwände .... ich seh halt den Unterschied zwischen ich will einen -sagen wir mal - silbergrauen Toypudel und ich will einen Maltipoo nicht wirklich.

    Du gehst immer von dir aus .... aber die allermeisten Hundekäufer wollen einen netten , hübschen Hund, dem sie im besten Fall Grundgehorsam beibringen und lange Spaziergänge machen (das ist mit so gut wie jedem Mischling grundsätzlich zu schaffen, wenn man ihn von Welpenalter an hat) , im schlechtesten Fall nicht einmal das ....
    Freiheit stirbt mit Sicherheit

  9. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  10. #37
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    tschuldige ,dann habe ich es missverstanden. ..

    aber wenn viele Leute so denken. brauche ich keinen
    teuren Mischling kaufen sondern gehe ins TH ..
    Oder auf notseiten , nimm eventuell aus privater
    2. 3. 4. hand usw..


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  11. #38
    Super Knochen

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.718

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von jamie27 Beitrag anzeigen
    warum nicht?
    warum sollem menschen nicht einen speziellen rassehund wollen,
    was ist daran so schwer zu verstehen?
    warum wollen menschen dieses oder jenes?
    warum nen mischlich?
    (( nicht vergessen, habe selber 2 zuhause )
    Wo bitte hast du einen Mischling? Du hast einen Chi und einen Russki Toy, meinetwegen ohne Papiere, aber sicher nicht gemischt.

    Mir ist übrigens nicht aufgefallen, dass meine Hunde so gewaltige Unterschiede gehabt hätten, dass dies die Alltagserziehung beeinträchtig hätte. Ich weiß ja nicht einmal sicher, was es für Mischungen waren/sind.

    Bei der Hundeauswahl interessiert mich die "Rasse" nur insofern, als ich nicht jeden Felltyp aushalte, Riesentiere nicht hochheben kann, charakterliche Übertreibungen und zum "Rassemerkmal" beförderte Defektmutationen nicht auch noch teuer bezahlen werde.

    Ansonsten kauf ich irgendeinen Hund, der im Alltag ähnlich sein wird wie alle Hunde vor ihm. Ob Groenendael, Schäfer-Husky-Mix oder Jagdhundmixe - mit allen konnte ich überwiegend ohne Leine gehen, keiner hat eigenständig gejagt, keiner war dauerhaft unsicher.

    Vielleicht ist der Rassehund eine Möglichkeit, sich besser zu fühlen, wenn man nicht glaubt, mit einem x-beliebigen Tier klar zu kommen.
    Diesselbe Sicherheit bietet theoretisch auch ein Mix aus zwei Rassen.

    Da ich aber weiß, dass mein Charakter das Hundeverhalten bestimmen wird, muss ich auch keine bestimmte Rasse für mein ganzes Leben haben.
    Ich finde diese Idee ganz im Gegenteil gruselig und möchte lieber lauter einzigartige Hunde-Partnerschaften.

    Du gehst immer von dir aus .... aber die allermeisten Hundekäufer wollen einen netten , hübschen Hund, dem sie im besten Fall Grundgehorsam beibringen und lange Spaziergänge machen (das ist mit so gut wie jedem Mischling grundsätzlich zu schaffen, wenn man ihn von Welpenalter an hat) , im schlechtesten Fall nicht einmal das ....
    Genau so ist es, EvaJen.

  12. 1 User gefällt dieser Beitrag


  13. #39
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    was du machst ,kaufst usw.. es interessiert mich nicht.
    und alles was keine papiere hat zählt als mischling.
    statement off!


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  14. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  15. #40
    Super Knochen

    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    13.148

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Ja schon aber nur unter dem Aspekt von Ausstellungen, Zuchtzulassung und vielen Turnieren/Prüfungen.

    Ich würde wenn ich auf der Straße einen Spaniel seh den Halter nicht fragen, ist das ein Spaniel oder ist das ein Mischling ? . Am Aussehen/Verhalten/Wesen kann man nicht feststellen ob zu Hause Papiere liegen.
    Freiheit stirbt mit Sicherheit

  16. 6 Usern gefällt dieser Beitrag


  17. #41
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von EvaJen Beitrag anzeigen

    Ich würde wenn ich auf der Straße einen Spaniel seh den Halter nicht fragen, ist das ein Spaniel oder ist das ein Mischling ? . Am Aussehen/Verhalten/Wesen kann man nicht feststellen ob zu Hause Papiere liegen.
    musst du auch nicht..
    wenn ich en RR sehe, frage ich schon mal woher dieser stammt, weils mich einfach intressiert...
    so sind menschen eben verschieden..
    Geändert von jamie27 (29.01.2016 um 11:35 Uhr)


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  18. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  19. #42
    Super Knochen
    Avatar von Irish
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    5.619

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von Dinibini Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!
    Ich bin ganz neu hier und wollte mich einmal umhören, ob jemand weiß ob es in Österreich oder Grenznähe seriöse Züchter gibt? Vorzugsweise für Maltipoos aber auch Malteser?
    Ich weiß, dass es sich bei den Maltipoos trotz geplanter Kreuzung/Zucht am Ende natürlich um Mischlinge handelt und bin auch recht unsicher, weil die Preise für die kleinen Maltipoo Welpen doch sehr stark variieren (schon ab 300 Euro, was mir doch etwas wenig und daher komisch vorkommt? Begründet wird dieser Preis damit, dass es ja "nur" ein Mischling ist)
    Jedenfalls kam ich auch schon auf die Homepage von dieser Uschi (Hundevermittlerin) die mir sowieso schon suspekt war, aber da habe ich im Forum hier jetzt eh schon gesehen, dass man da die Finger davon lassen soll.
    Bin über jeden Tipp dankbar (hab mich zwar schon informiert auf was man beim Welpenkauf achten sollte, aber es schadet bestimmt nicht noch mehr Tipps von erfahrenen Besitzern zu bekommen :-))

    Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße aus Kärnten :-)
    Tierschutz Aktiv Kärnten
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...lou-148712566/
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...ady-148708275/
    lg Irish

  20. 1 User gefällt dieser Beitrag


  21. #43
    Anfänger Knochen
    Avatar von EmaNymton
    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    59

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Hallo,
    ich bin neu hier und bin erst heute überhaupt über die Maltipoos gestolpert und so in diesem Forum gelandet.
    Was mir dabei sauer aufstößt ist, daß über 3 Seiten lanf jedes erdenkliche Thema mit jedem erdenklichen Einwand diskutiert und/oder widerlegt zu werden versucht wird, aber die ursprüngliche Frage des TO's wurde nicht einmal ansatzweise beantwortet.
    Zur Erinnerung, sie lautete:
    [Gibt es] Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?
    Ich habe dieselbe Frage, aber die Antwort darauf in diesem Thread (noch) nicht gefunden!

  22. #44
    Super Knochen
    Avatar von Nirvanaratte
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Beiträge
    1.895

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Zitat Zitat von EmaNymton Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin neu hier und bin erst heute überhaupt über die Maltipoos gestolpert und so in diesem Forum gelandet.
    Was mir dabei sauer aufstößt ist, daß über 3 Seiten lanf jedes erdenkliche Thema mit jedem erdenklichen Einwand diskutiert und/oder widerlegt zu werden versucht wird, aber die ursprüngliche Frage des TO's wurde nicht einmal ansatzweise beantwortet.
    Zur Erinnerung, sie lautete:
    [Gibt es] Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?
    Ich habe dieselbe Frage, aber die Antwort darauf in diesem Thread (noch) nicht gefunden!
    Dann solltest du ihn noch einmal genau lesen.
    Wenn es hier jemanden gibt, den ich noch nicht beleidigt habe, dann bitte ich um Entschuldigung
    Johannes Brahms

  23. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  24. #45
    Super Knochen
    Avatar von SydneyBristow
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.356

    AW: Seriöse Maltipoo oder Malteser Züchter in Österreich?

    Du wirst hier auch nur attackiert werden

    Wer die bessere Einsicht hat, darf sich nicht scheuen, unpopulär zu werden.


    Winston Churchill

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •