Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    Idee grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    juliette de bairacli levy schreibt in ihrem buch "das kräuterhandbuch für hund und katze" unter anderem, daß fleisch, das tiefgefroren wird, genauso wertlos ist wie gekochtes?
    bin im moment ziemlich erschüttert
    wie seht ihr das?
    warum sind dann gefriergetrocknete kräuter nicht wertlos?
    ich bin ratlos

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.335

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Also ich denke, dass die gute Frau wohl ein wenig übertreibt.... oder wie hätt ich in der Wohnung ein Erdloch graben sollen fürs Fleisch. Sind wir doch froh, dass wir heute so eine gute Form der Haltbarmachung haben, wie eben das Tiefkühlen. Ich frage mich dann auch, wie so manches Tiefkühlgemüse vitaminreicher sein kann, als welches, das man im Supermarkt kauft. Weißt was ich mein Sabine?
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  3. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  4. #3
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    tja, mit erdlöchern ist wirklich ein problem. bei mir würd das fleisch da nicht lang leben, irgendeiner oder alle zusammen würden es schon ausheben
    aber spaß beiseite, mich hats jetzt schon ein bissl verunsichert, was macht man, wenn man eine wohnung hat?

  5. #4
    Profi Knochen

    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    521

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    ich habe das Glück ein BARF-Hundelädchen in der Nähe zu haben. Die haben eine tolle Frischfleischtheke immer mittwochs.
    Für die anderen Tagen muss ich aber auch einfrieren, oder ein Erdloch, was bei mir schwierig. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Da müsste ich ja graben, graben, graben, dann doch lieber Frostfleisch.

  6. 1 User gefällt dieser Beitrag


  7. #5
    Junior Knochen
    Avatar von satansbraten
    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    80

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Hunde sind keine Wölfe. Hunde haben sich im Laufe der Evoultion auch verdauungstechnisch an menschliche Essensreste angepasst und ich füttere meinen Hund mit normalen Lebensmitteln und lagere die genauso wie meine.
    Wenn es nur für eine kurze Zeitspanne ist im Kühlschrank, ansonsten im Eisfach. Und davon wird das Essen ganz sicher nicht wertlos. Vom Kochen übrigens auch nicht ;-) Wie man füttert ist vor allem Geschmackssache und es gibt mehr als nur einen einzigen goldenen Weg.

  8. #6
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    na ja, beim kochen geht viel verloren

  9. #7
    Super Knochen
    Avatar von deikoon
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Sommerein/BL
    Beiträge
    16.916

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Eragon darad sicher selber ein Erdloch graben, wenn er dürfte......

    aber ansonsten sehe ich das wie Helga
    Manuela mit Eragon Greekman => die "Ratte" und Unicorn => Frl. Duracell
    Meine Hunde können ALLES.....wenn sie wollen
    *ACHTUNG: Rechtschreibfehler kümmern mich nicht......ich schreib FREESTYLE*

  10. 1 User gefällt dieser Beitrag


  11. #8
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    och, meine graben ganz viele löcher, besonders seit omi lissy (goldie12)und omi bebi (collie-mix 15) da sind, aber ich glaub beim ausgraben vom fleisch wären sie noch schneller

  12. #9
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.754

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von puppimaus Beitrag anzeigen
    na ja, beim kochen geht viel verloren
    Ja und nein. Manches wird auch besser aufgeschlossen und dadurch leichter verwertbar. Umsonst tun es die Menschen, die ja genau so Tiere sind, nicht.

    So kann es - wohlgemerkt, kann, muss nicht, kommt auf das Individuum an -zb bei alten Hunden ein deutlicher Vorteil sein, auch das Fleisch sanft zu dünsten.

    Für gesunde Hunde ohne Schwächen im Verdauungsapparat würde ich die Reihung aber schon so sehen: am besten ganz frisch, am zweitbesten gut (sprich schnell bei anfangs tiefen Temperaturen) tiefgekühlt, am drittbesten gekocht.

  13. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  14. #10
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von deikoon Beitrag anzeigen
    Eragon darad sicher selber ein Erdloch graben, wenn er dürfte......
    meiner würde VOR dem erdloch mit besteck -
    mit den wortlaut .. " tischlein deck dich " - warten

    der und graben, pfffff - verwöhnter verzogener fratz ist er *ggg*


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  15. 4 Usern gefällt dieser Beitrag


  16. #11
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von jamie27 Beitrag anzeigen
    meiner würde VOR dem erdloch mit besteck -
    mit den wortlaut .. " tischlein deck dich " - warten

    der und graben, pfffff - verwöhnter verzogener fratz ist er *ggg*
    jeder bekommt das, was er braucht sagt man doch ?

  17. #12
    Super Knochen
    Avatar von puppimaus
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    in den bergen,nö
    Beiträge
    4.378

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von Cato Beitrag anzeigen
    Ja und nein. Manches wird auch besser aufgeschlossen und dadurch leichter verwertbar. Umsonst tun es die Menschen, die ja genau so Tiere sind, nicht.

    So kann es - wohlgemerkt, kann, muss nicht, kommt auf das Individuum an -zb bei alten Hunden ein deutlicher Vorteil sein, auch das Fleisch sanft zu dünsten.

    Für gesunde Hunde ohne Schwächen im Verdauungsapparat würde ich die Reihung aber schon so sehen: am besten ganz frisch, am zweitbesten gut (sprich schnell bei anfangs tiefen Temperaturen) tiefgekühlt, am drittbesten gekocht.
    mittlerweile hab ich einige 15-jährige, eine 14-jährige und ein paar 12-jährige .........................................
    alle vertragen ohne anstand mein rohes

  18. #13
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von puppimaus Beitrag anzeigen
    jeder bekommt das, was er braucht sagt man doch ?
    richtig! und da ich ihn so verzogen habe *ggg*


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  19. 1 User gefällt dieser Beitrag


  20. #14
    Super Knochen
    Avatar von blue-emotion
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    daheim
    Beiträge
    10.335

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von jamie27 Beitrag anzeigen
    meiner würde VOR dem erdloch mit besteck -
    mit den wortlaut .. " tischlein deck dich " - warten

    der und graben, pfffff - verwöhnter verzogener fratz ist er *ggg*

    Kopfkino hab ich jetzt.... *lach*
    mfg Helga mit Sunny und Samira an der Seite und Gina im Herzen

  21. 1 User gefällt dieser Beitrag


  22. #15
    Super Knochen
    Avatar von jamie27
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    11.561

    AW: grabt ihr ein erdloch fürs fleisch eurer hunde?

    Zitat Zitat von blue-emotion Beitrag anzeigen
    Kopfkino hab ich jetzt.... *lach*
    ich auch *hahaha*
    er würde auch nie in der natur, im gegensatz zu den mädls,
    überleben ...
    der herr braucht kopfpolster und decke
    ich sag ja, verzogener fratz...


    Harmakhis Wisdom Nsoah
    Rhodesian Ridgeback

  23. 1 User gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •