Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Anfänger Knochen
    Avatar von Cocolina
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Bad Ischl
    Beiträge
    62

    Kaninchenköpfe füttern?

    Hallo ihr Lieben =)

    Also, ich hab heute wie immer vom Wochenmarkt "Restlfleisch" für die Hunde geholt, das beinhaltet immer alles, das heute nicht mehr verkauft wird (zB Angusrind-Ripperl, Innereien, Faschiertes von Lamm und Kalb, Wild, usw) Also immer tolle, kunterbunte Mischungen.

    Ich schneid dann immer mundgerechte Stücke, misch alles durch und verpack es portionsweise. Während ich so unbekümmert im "Knochensackerl" wühl (bekomm meistens 2 Sackerl Fleisch und 1 mit Knochen) springt mir so ein rosa Etwas entgegen, das sich als 2 Stück abgezogene Hasenschädel, inklusive Zähnchen und Zunge und allem was dazu gehört entpuppte.

    Jetzt frage ich mich ob meine zwei Stinker die ohne Probleme fressen können. Beide zwischen 12-14kg, werden gebarft und bekommen eben regelmäßig auch größere Knochen, Ripperl, usw. Grundsätzlich würd ich's ihnen ja ohne Zweifel geben, aber die scharfen Zähnchen beunruhigen mich.

    Habt ihr Erfahrungen mit Kaninchenköpfen? Sollte ich eher vorsichtig sein und die Dinger wegwerfen, oder bedenkenlos füttern?

    Vielen Dank für eure Hilfe! =)

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von Bettinusdan
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    5.044

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Meine Hunde haben die immer samt Fell gefressen, also wirklich den ganzen Kopf.
    War nie ein problem, hat ihnen geschmeckt und wenn ich die möglichkeit hätte, bekäme meine Hündin es wieder.

    Also hau rein (bzw. deine Hunde).
    Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
    [URL="http://up.picr.de/4983138.jpg"].[/URL] [URL="http://up.picr.de/4983138.jpg"].[/URL]

  3. 1 User gefällt dieser Beitrag


  4. #3
    Anfänger Knochen
    Avatar von Cocolina
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Bad Ischl
    Beiträge
    62

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Danke für die Antwort!

    Also mit Zähnen und allem drum und dran? Da kann's dann auch nichts haben obwohl sie doch eher klein sind, die beiden?

  5. #4
    Super Knochen
    Avatar von Bettinusdan
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    5.044

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Mit allem drum und dran.

    Mein Kleiner hatte 10kg, der hat das locker gepackt.
    Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
    [URL="http://up.picr.de/4983138.jpg"].[/URL] [URL="http://up.picr.de/4983138.jpg"].[/URL]

  6. #5
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    11

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Und das ist auch garantiert nicht schädlich? Meiner hat bisschen Probleme mit den Zähnen. Meint ihr er schafft das trotzdem?

  7. #6
    Medium Knochen

    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    240

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Meine alten Damen (12 u. fast 13 Jahre, ca. 6-7,5kg) schaffen Kaninchenköpfe (komplett) problemlos

  8. #7
    Super Knochen
    Avatar von Chicha
    Registriert seit
    05.2004
    Ort
    Bezirk Gänserndorf
    Beiträge
    9.937

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Meine hat in den letzten 4 Tagen 4 Kaninchenköpfe verputzt. Ist aber 27 kg schwer und war in 3 Minuten mit einem Kopf fertig. Sie ist aber auch Pferdeknochen gewohnt, da sind die Kaninchenköpfe im Vergleich eher weich
    Liebe Grüsse von Monika und ihrem kleinen Zoo

  9. #8
    Super Knochen
    Avatar von Rotti1307
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Salzburg Land
    Beiträge
    4.147

    AW: Kaninchenköpfe füttern?

    Unser Kater hat leider mal einen jungen Feldhasen erwischt und mit allem drum und dran verputzt.
    Also denke ich wird´s für deinen Hund auch passen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •