Leider sind die Preise eine Folge der ständigen Überproduktion. Es gibt genügend Züchter, die ihre Stute jedes Jahr belegen lassen und den Nachwuchs an den Schlachter verkaufen, wenn sich kein Neubesitzer findet. Der Schlachter zahlt aber nicht so viel - was "preisbewusste" Käufer auch beachten. Sie wollen dann nur etwas mehr bieten und drücken damit die Preise in den Keller.