Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 88
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    Ach, kleine Foxerln.....



    Die auf Seite 34 sind ja zum Fressen! (die anderen auch...)
    Und wenn da steht: "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen." - wie sehr kenn ich das doch!

    Wie soll man da konsequent sein? (Welshis sind ja besonders vom Aussehen her die gleiche Ausgabe in Schwarz-Braun)

    Völlig richtig der Satz in jenem Artikel: "Was allen Kleinterriern gemein ist, das ist ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."

    Diesen "Eigenwillen" kenn ich nur zu gut. Wenngleich in einem Welsh nur ein Bruchteil Foxl steckt (wurden irgendwann einmal eingezüchtet, noch heute gibt es Welshis mit weißen Abzeichen auf der Brust).

    Schade, dass der Artikel nur so kurz ist.

    Gibt es hier im Forum Foxl-Leute?

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von MiSpBeBo
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    3.809

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen


    Die auf Seite 34 sind ja zum Fressen! (die anderen auch...)
    Und wenn da steht: "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen." - wie sehr kenn ich das doch!

    Man soll es nicht für möglich halten aber auch mein Dobermann kann lieb gucken (und dabei alle über den Finger wickeln)

    Wie soll man da konsequent sein? (Welshis sind ja besonders vom Aussehen her die gleiche Ausgabe in Schwarz-Braun)

    Konsequenz ist aber nun mal das A und O in der Hundeerziehung und da muss es egal sein ob der Hund jetzt lieb schaut oder nicht, groß oder klein ist.

    Völlig richtig der Satz in jenem Artikel: "Was allen Kleinterriern gemein ist, das ist ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."

    Diesen "Eigenwillen" kenn ich nur zu gut. Wenngleich in einem Welsh nur ein Bruchteil Foxl steckt (wurden irgendwann einmal eingezüchtet, noch heute gibt es Welshis mit weißen Abzeichen auf der Brust).

    Eigenwillen hat meine auch - mehr als genug. Ist aber trotzdem eine schlechte Ausrede wenn Hund nicht tut wie Frauli (oder Herrli) will - wo wir wieder bei der Konsequenz wären...



    Schade, dass der Artikel nur so kurz ist.

    Gibt es hier im Forum Foxl-Leute?
    ...also was willst du uns mit diesem neuen Thread sagen


  3. 1 User gefällt dieser Beitrag


  4. #3
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    also was willst du uns mit diesem neuen Thread sagen
    Du, hier geht's um eine Diskussion oder um ein Kommentieren des Artikels in der Wuff Printausgabe.

    Net darum, ob ein anderer Hund auch lieb schauen kann. Der Artikel ist über Foxln.
    Und da der Meine auch so ein "Klein-Terrier-Exemplar" ist (wie ein Foxl), würd mich interessieren, ob es hier auch Foxl - Menschen gibt.
    Was die zum Artikel meinen.

  5. 1 User gefällt dieser Beitrag


  6. #4
    Medium Knochen
    Avatar von Böse Fee
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    LF
    Beiträge
    222

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    [quote=calimero+aaron;2421610]

    "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen."
    Wie soll man da konsequent sein?
    " ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."
    Diesen "Eigenwillen" kenn ich nur zu gut.
    quote]

    ...das trifft auf gefühlte 95% der gesamten Hunde zu und nicht nur auf Foxeln

    ...wir kennen übrigens so ein Foxl-Rudel...nervige, bellende und mobbende Hunde *seufz*

  7. #5
    Super Knochen
    Avatar von MiSpBeBo
    Registriert seit
    07.2010
    Beiträge
    3.809

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    [quote=Böse Fee;2421625]
    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen


    "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen."
    Wie soll man da konsequent sein?
    " ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."
    Diesen "Eigenwillen" kenn ich nur zu gut.
    quote]

    ...das trifft auf gefühlte 95% der gesamten Hunde zu und nicht nur auf Foxeln

    ...wir kennen übrigens so ein Foxl-Rudel...nervige, bellende und mobbende Hunde *seufz*

    Stimmt eigentlich...
    Naa, ich bin eh schon weg...muss noch hackln

  8. #6
    Super Knochen

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.718

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen
    :
    Die auf Seite 34 sind ja zum Fressen! (die anderen auch...)
    Und wenn da steht: "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen."
    Wie soll man da konsequent sein?
    " ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."
    Echt wahr? Da geht es um Foxln? Nicht um Dackel?

    Klingt nach der klassischen Ausrede, die von Besitzern miserabel erzogener und schlecht ausgelasteter Dackel verwendet wird: Die Rasse ist eben nicht erziehbar, sie ist eigensinning und außerdem kann ich diesem Blick nicht wiederstehen.

    Merkwürdigerweise gibt es Menschen, deren Dackel oder Terrier verträgliche und folgsame Hunde sind. Diese Tiere muss man dann vermutlich von der Zucht ausschließen, weil sie nicht ins Rassebild passen?


  9. #7
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    14.259

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    [quote=Böse Fee;2421625]
    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen


    "Niemand kann so leicht einem schief gelegten Terrierkopf mit braunen Knopfaugen widerstehen."
    Wie soll man da konsequent sein?
    " ein recht ausgeprägter Eigenwille und angeborene Selbstsicherheit."
    Diesen "Eigenwillen" kenn ich nur zu gut.
    quote]

    ...das trifft auf gefühlte 95% der gesamten Hunde zu und nicht nur auf Foxeln

    ...wir kennen übrigens so ein Foxl-Rudel...nervige, bellende und mobbende Hunde *seufz*
    Ich kenn einen Traum-Welsh und eine absolut tolle Foxeline...

    aber die HH haben auch überhaupt kein Problem zu widerstehen und konsequent zu sein

    ich kann sogar einem Briard widerstehen, ganz locker ohne mich anzustrengen....eben pöhse bin

  10. 3 Usern gefällt dieser Beitrag


  11. #8
    Super Knochen
    Avatar von selina
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Bad Wichtelbach
    Beiträge
    2.277

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Ich hab einen Foxl hier... Er ist der Hund meines Freundes.

    Ein toller Jagdhund, superlieb zu allen Familienmitgliedern und auch anderen Menschen und ein totaler Clown.

    Aber er ist stur, da kann man sagen, was man will. Man kann es auch verbissen nennen. Ich trainiere ein bisschen mit ihm und das klappt super! Obwohl er sich schnell reinsteigert und überdreht. Schön langsam hört er auch so halbwegs auf mich - so nach 3 Jahren. Aber ich staune z.B. immer wieder, wie der darauf bestehen kann, wenn er irgendwo hinwill und sei es nur ein Baum, an dem er JETZT schnuppern will. Das wird mit der gleichen Vehemenz angegangen, wie wenn sich in unseren Holzstaffel eine Maus verirrt - den räumt er auseinander und wenn er dann noch 3 h vor den Trümmern sitzen muss bei -15Grad ist ihm das auch egal.
    Ich lasse ihn auch nicht laufen, weil ich weiß, er würd mir abpaschen, schneller als ich bis 3 zählen könnt.

    Natürlich ist das nicht dasselbe, weil es nie so wirklich "mein" Hund war und ich bin einfach nicht ganz so motiviert mit ihm zu üben. Also unsere Zusammenarbeit wär sicher schwer verbesserungswürdig, aber im Prinzip genießt er es einfach, dass ich ihn halt auf meine Runden mitm Timon mitnehme, auch wenn er halt nicht laufen darf.

    Sollte er irgendwann nicht mehr sein, hab ich gesagt, es kommt kein Terrier mehr ins Haus. Ich muss sagen, meine Hunde sind das nicht unbedingt. Ich find sie zwar irgendwie schnuffig zum Anschauen und kenne auch welche die top erzogen sind, aber prinzipiell bin ich einfach kein Terrier-Fan.

    Liebe Grüße, Selina

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

    Joachim Ringelnatz
    [URL="http://zitate.net/zitat:4604.html"][/URL]

  12. 1 User gefällt dieser Beitrag


  13. #9
    Profi Knochen
    Avatar von Novio
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Beiträge
    641

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Ich mag Foxln auch, vorallem die glatthaarigen sehen teilweise echt witzig aus und die rauhen gefallen mir nur, wenn sie nicht zu arg "gestylt" sind. Aber eigentlich hab ich mein Herz ja an den Parson Russell (und Jack Russell) verloren, von den Wesenzügen sind diese Terrier aber wohl sehr ähnlich.
    Absolut geniale und tolle Hunde, die man lieben muss oder hasst, deren Erziehung zwar nicht unbedingt immer einfach ist, aber sich auf jeden Fall auszahlt. Diese Terrier sind richtige Allrounder durch ihre pfiffige und flinke Art und die Neugierde, die sie an den Tag legen.

  14. 1 User gefällt dieser Beitrag


  15. #10
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Bevor wir den Aaron bekamen, haben wir uns überlegt, ob es denn ein Foxl oder ein Welsh sein sollte. Wir waren auf der IHA Wels im Jahr 2007. Die Welshis damals haben mich ein wenig enttäuscht.
    Und dann kam so ein kleiner, weißer - bunter - Hund, der mit so einem eigenen Gang da durchrannte/schlich - es IST ein eigener Gang...
    Ich ihm sofort nach...ein ganz entzückender kleiner Foxlbub - wie sich herausstellte, Champion und in den Folgejahren Vater von vielen kleinen Foxln. Wir haben uns damals beim (österreichischen) Züchter erkundigt (der übrigens ein Vorzeigezüchter sein dürfte), ich hatte den Kleinen dann sofort am Arm. Er ließ sich anstandslos sämtliche Streicheleinheiten gefallen, war ein superbraver, süßer Hund. Und neugierig war er auch! Die mitgenommenen Rucksäcke und Taschen wurden bis auf den Grund inspiziert - so lieb!

  16. 1 User gefällt dieser Beitrag


  17. #11
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Echt wahr? Da geht es um Foxln? Nicht um Dackel?
    Naja, da es in dem Artikel so steht (ich hab's abgeschrieben), wird's wohl so sein....
    Bilder von Foxln sind auch dabei...ich denk, Irrtum ist - fast? - ausgeschlossen....

  18. 1 User gefällt dieser Beitrag


  19. #12
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Aber ich staune z.B. immer wieder, wie der darauf bestehen kann, wenn er irgendwo hinwill und sei es nur ein Baum, an dem er JETZT schnuppern will

    Hier gab es einmal eine ganz liebe Userin, die Wetterhexe. Sie hatte einen kleinen Foxl, der leider schon, wie zu lesen war, über die Regenbogenbrücke gehen musste.
    Ich werde nie vergessen, wie sie einmal schrieb, dass, wenn er saß und sitzen wollte, regelrecht mit dem Hinterteil am Boden "klebte".
    Dieses "Bestehen" kenn ich übrigens auch sehr gut.

  20. 1 User gefällt dieser Beitrag


  21. #13
    Super Knochen
    Avatar von calimero+aaron
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    8.177

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Und bitte....dieser Thread soll eine Hommage an oder auch eine Diskussion über Foxln werden - da haben andere Hunderassen im Prinzip nix verloren.
    Der Artikel im Wuff ist über Foxln, bzw. auch ein wenig über andere Kleinterrier, aber über keine anderen Hunde!

  22. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    4.415

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen
    Und bitte....dieser Thread soll eine Hommage an oder auch eine Diskussion über Foxln werden - da haben andere Hunderassen im Prinzip nix verloren.
    Der Artikel im Wuff ist über Foxln, bzw. auch ein wenig über andere Kleinterrier, aber über keine anderen Hunde!

    bist jetzt auch schon zum wuff-admin auserkoren, hab ich was verpasst

    gilt das dann auch ab sofort für viele, viele, andere threads, dass du dort daraus keine aron und brigitte thread machst wennst DAS versprichst hält sich hier sicher jeder gerne anders-rassige zurück

  23. #15
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    14.259

    AW: Ach, kleine Foxerln.....

    Zitat Zitat von calimero+aaron Beitrag anzeigen
    Und bitte....dieser Thread soll eine Hommage an oder auch eine Diskussion über Foxln werden - da haben andere Hunderassen im Prinzip nix verloren.
    Der Artikel im Wuff ist über Foxln, bzw. auch ein wenig über andere Kleinterrier, aber über keine anderen Hunde!
    O weh, da musst Du Dich ja völlig raushalten

  24. 6 Usern gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •