Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 103
  1. #16
    Profi Knochen
    Avatar von Pepsi
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    654

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von Conny30 Beitrag anzeigen
    Und Katzen lieben nun einmal Fleisch und Fisch.
    Mist, meine sind kaputt!

  2. #17
    Super Knochen
    Avatar von Conny30
    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.044

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von Pepsi Beitrag anzeigen
    Mist, meine sind kaputt!

    Tut mir leid, ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie ich das verstehen soll.
    Meinst Du damit, wenn Du Deinen Katzen einen Teller mit Gemüse und Katoffeln hinstellst und einen mit Fisch und Fleisch "stürzen" sie sich zuerst einmal auf die Karotten?
    Falls ja, würde das für mich unter "Ausnahmen bestätigen die Regel" fallen. Aber wenn's so ist, könntest Du ja bei der Studie mitmachen, dann hättest Du auch gleich Untersuchungsergebnisse ob Deine Katzen mit allem ausreichend versorgt sind (was ich u.U. - bei entsprechender Zusammensetzung der vegetarischen Kost - sogar für möglich halte).

    Liebe Grüße, Conny

  3. #18
    Profi Knochen
    Avatar von Pepsi
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    654

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Conny,

    ne, meine sind Banane. Die fressen am liebsten Ihr Kafu.

    Hab letztens Lachs gebeizt und den Katzen auch was von dem Lachs in Sushi Qualität angeboten. Nix. Auch keine Leberwurst, oder mal Kochschinken. Nada.

    Der eine steht noch auf Schmand, Käse und so'n Zeug, knabbert trockene Brötchen und der Dicke klaut glaub ich einfach nur gerne. Wenn man ihm was anbietet, nimmt er es nicht. Beim Klauen waren es schon Dosen-Champignons, Oliven und Tisch Abfälle.

    Allerdings verrät er sich immer bem Klauen, weil er mit der Beute weg will... und das merken die Hunde dann und die sind sehr indiskret!


  4. #19
    Super Knochen
    Avatar von Conny30
    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.044

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    @ Pepsi

    Das Foto ist so süß.
    Ja DAS glaube ich Dir gerne. Katzen sind eben "Feinschmecker". Meine Katzen fressen auch vorwiegend Katzenfutter - der Kater bevorzugt Trockenfutter, die Katze Feuchtfutter. Daneben "steht" der Kater total auf Fisch und die Katze auf Hühnerfleisch. Schweinefleisch mögen sie beide NICHT - und vom Rind nur das Beuschel. Ich hatte auch schon eine Katze die gerne einmal Tomatensoße geschleckt hat, einen Kater der immer von meinem Kaffee probieren wollte - und meine Mutter hatte eine Katze, die auf Advocadostückchen "stand". Also auch meine Katzen "stürzen" sich nicht auf jedes Fleisch und probieren auch gerne einmal etwas fleischloses. Nur ändert das nichts daran, daß sie VORWIEGEND tierische Kost fressen und mir etwas "pfeiffen" würden, wenn's zukünftig vegetarisches Futter geben würde.

    Liebe Grüße, Conny

    PS: Mein Hund würde (fast) alles fressen. Als er unlängst einmal eine Karotte geknabbert hat, ist Besuch gekommen. Der Besucher hat gelacht und hat gefragt ob unser Hund jetzt zum Vegetarier wird. Ich hab gesagt "sicher nicht" und hab "zum Beweis" ein Stückchen Rindersehne neben die Karotte gelegt - na klar war die Karotte gleich uninteressant. Aber das ist jetzt schon OT.

  5. #20
    Super Knochen

    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    1.151

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von Tipsy Beitrag anzeigen
    Es wird ja nicht gesagt, dass sie jemanden sucht, der das jetzt machen muss.....sondern sie sucht Leute die das bei ihren Tieren so praktizieren.

    Was man davon hält muss jeder selber wissen.
    Das es funktioniert könnte ich mir bei meinen Fressäcken vorstellen.....die stürzen sich auf Gemüse und Nudeln genauso wie auf Fleisch.
    Ob das auf Dauer gesund ist, ist wieder eine andere Frage.
    Und bei Katzen würde es wohl auch schwieriger sein.
    Und für mich ist das sowieso kein Thema.

    Wobei ich mich zu erinnern glaube, dass es hier im Forum sogar mal jemanden gegeben hat, der seinen Hund pflanzlich ernährt hat.
    das stimmt schon, aber sie ist angehende tierärztin - und nach heutigem stand des wissens sind katzen fleischfresser - und ein tier quasi gegen die natur, oder gegen seine natur zu füttern, hat bisher nichts gutes gebracht (siehe das andere extrem, wo pflanzenfresser mit tiermehl gefüttert wurden).
    theoretisch könnten sich leute von einer angehenden tiermedizinerin motiviert fühlen, es halt zu probieren und dafür "in einer studie vorzukommen".

    ich finde sowas nicht in ordnung.

  6. 1 User gefällt dieser Beitrag


  7. #21
    Profi Knochen
    Avatar von Pepsi
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    654

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von ludmilla Beitrag anzeigen
    und nach heutigem stand des wissens sind katzen fleischfresser
    Ich bin tendentiell Deiner Meinung, aber hiess es das nicht auch eine Zeit lang vom Menschen. Auch die Horrormeldungen über Mangelerscheinungen, bei Vegetarieren?

    Nur mal so, nebenbei...

  8. #22
    Super Knochen
    Avatar von SydneyBristow
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.358

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von Pepsi Beitrag anzeigen
    Ich bin tendentiell Deiner Meinung, aber hiess es das nicht auch eine Zeit lang vom Menschen. Auch die Horrormeldungen über Mangelerscheinungen, bei Vegetarieren?

    Nur mal so, nebenbei...
    Wann wurde behauptet der Mensch sei Fleischfresser?

    Der Mensch IST ein Allesfresser - ernährt er sich rein pflanzlich, dann bekommt er früher oder später ein Problem (es sei denn er frisst tonnenweise Dreck = Mikroorganismen und nicht einmal das ist so sicher).

    Wer die bessere Einsicht hat, darf sich nicht scheuen, unpopulär zu werden.


    Winston Churchill

  9. #23
    Super Knochen
    Avatar von Tipsy
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    7.626

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von ludmilla Beitrag anzeigen
    das stimmt schon, aber sie ist angehende tierärztin - und nach heutigem stand des wissens sind katzen fleischfresser - und ein tier quasi gegen die natur, oder gegen seine natur zu füttern, hat bisher nichts gutes gebracht (siehe das andere extrem, wo pflanzenfresser mit tiermehl gefüttert wurden).
    theoretisch könnten sich leute von einer angehenden tiermedizinerin motiviert fühlen, es halt zu probieren und dafür "in einer studie vorzukommen".

    ich finde sowas nicht in ordnung.
    Also grundsätzlich glaube ich sehrwohl, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann, ohne sich jetzt von jemand anderen so extrem beeinflussen zu lassen.

    Außerdem ist das bei Studien oft so, dass sie nicht unbedingt gesundheitsfördernd sind (sieh z.B. Medikamentenstudien usw.), aber trotzdem von Ärzten (egal ob jetzt human oder veterinär) überprüft/geführt usw. werden.

    Versteh mich ned falsch....ich würd meine Hunde nie vegetarisch ernähren, bin da ganz bei Dir....aber jemand anderen die Schuld zu geben, wenn sich jemand dafür entscheidet, ist auch ned okay.
    Gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Gib mir den Mut die Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann. Und gib mir die Weisheit zwischen beiden unterscheiden zu können!!!

  10. #24
    Super Knochen
    Avatar von Caronna
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    D, Rureifel, über dem Rursee
    Beiträge
    1.403

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Hab mal gerade was gesucht im Netzt:
    http://de.veganwiki.org/hunde_und_ka...ierheim_siegen
    Wo der Wolf läuft, wächst der Wald

    Grüße aus der Eifel
    Caronna

  11. #25
    Super Knochen
    Avatar von Conny30
    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.044

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von Caronna Beitrag anzeigen
    Hab mal gerade was gesucht im Netzt:
    http://de.veganwiki.org/hunde_und_ka...ierheim_siegen
    An Caronna's Lindk finde ich vor allem diesen Satz hier diskussionswürdig:

    Zitat: während einige Veganer dafür plädieren, ein entsprechendes ethisches Bewusstsein zu schaffen und Hunden und Katzen vegane Nahrung anzubieten, weisen Kritiker auf die gesundheitlichen Risiken hin, die daraus entstehen können. Zitat Ende

    Da stelle ich einmal folgende Frage: Ist es tatsächlich "ethisch gut", Tieren die von der Fütterung durch uns abhängig sind (also NICHT selbst wählen können) ihre ARTGERECHTE Nahrung vorzuenthalten, weil es unseren MENSCHLICHEN Wertvorstellungen (bzw. den Wertvorstellungen von einem Teil der Menschen) entspricht, daß vegetarische Ernährung als ethisch wertvoller einzustufen ist?
    Eine Welt in der sich alle Lebewesen vegetarisch ernähren gibt es sowieso nicht - das wäre gegen den Plan der Natur. Wenn ein Mensch FÜR SICH entscheidet, sich vegetarisch zu ernähren, zolle ich ihm vollen Respekt dafür. Aber die eigenen Katzen dazu zu "nötigen" und das dann mit "ethischem Bewußtsein" zu begründen, halte ich für mehr als diskussionswürdig.

    Liebe Grüße, Conny

  12. 7 Usern gefällt dieser Beitrag


  13. #26
    Profi Knochen
    Avatar von Pepsi
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    654

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von SydneyBristow Beitrag anzeigen
    Wann wurde behauptet der Mensch sei Fleischfresser?
    Entschuldige, ich hab mir das Datum nich notiert!

    Es ging darum, dass "die Wissenschaft" lange Zeit behauptet hat, ein Vegetarier bekäme irgendwann in Folge des mangelnden Fleichkonsums Mangelerscheinungen.

    Die andere Seite wartet derweil mit zahlreichen Gegenbelegen, Studien, etc. pp. auf und ich würde sagen, diese These gilt als veraltet. Also: Man MUSS kein Fleisch essen!

    Ist das jetzt verständlicher?

    Vielleicht ist das bei den Katzen ja auch irgendwann widerlegt!

    Auch bei Hunden gibt es ja solche und solche Aussagen, Omni- oder Carnivore...


    *einige Erbsen auf den Boden werfend*,
    Peppi

  14. 2 Usern gefällt dieser Beitrag


  15. #27
    Super Knochen
    Avatar von Chimney
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.510

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Zitat Zitat von ludmilla Beitrag anzeigen
    das stimmt schon, aber sie ist angehende tierärztin - und nach heutigem stand des wissens sind katzen fleischfresser - und ein tier quasi gegen die natur, oder gegen seine natur zu füttern, hat bisher nichts gutes gebracht (siehe das andere extrem, wo pflanzenfresser mit tiermehl gefüttert wurden).
    theoretisch könnten sich leute von einer angehenden tiermedizinerin motiviert fühlen, es halt zu probieren und dafür "in einer studie vorzukommen".

    ich finde sowas nicht in ordnung.
    Genau, weil das irgendwer tun würde bzw weil die betreffenden Katzen das auch mit sich machen lassen würden Ich gehe sowieso davon aus, dass sie Katzen braucht die schon länger so gefüttert wurden, um anhand der Fragebögen auch Infos über die Krankengeschichte der letzten Jahre zu bekommen.

    Ich bin sehr für Fleischfütterung und gerade deshalb finde ich die Sache gut. Nicht nur, um gesundheitliche Folgen vegetarischer/veganer Ernährung zu benennen, sondern auch um sie in gewisser Weise zu quantifizieren.

    Durch "ist gegen die Natur" lässt sich so mancher vielleicht nicht so überzeugen wie durch "es wurde/wir haben festgestellt dass nach xy Monaten Problem xy soundso oft auftritt".
    Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.
    (William Shakespeare)

  16. #28
    Super Knochen
    Avatar von Hikaru
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    11.112

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Ich finde das auch eine tolle Idee für eine Diplomarbeit!

    Ich kann dir zwar nicht helfen weil ich ebenfalls barfe, aber ich halte die Ohren offen ob ich passende "Opfer" für dich kennen lerne!

    LG
    [URL]http://www.wildtierhilfe-wien.at[/URL]
    [URL]https://www.facebook.com/WTHWien[/URL]

  17. #29
    Super Knochen

    Registriert seit
    03.2007
    Beiträge
    1.425

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Ich weiß nicht... ich habe ethische Bedenken, auch gegen eine solche Studie. Welcher Raubtier-Familie die Hauskatze angehört und was deren Ernährungsbedürfnisse sind, ist doch mehr als ausreichend erforscht.

    Ist es nötig, jetzt jedes menschenmögliche Extrem daraufhin abzuklopfen, ob die Tiere es trotzdem überleben? Und muß man Halter suchen, die Extreme praktizieren?

    Wie ist es z.B. mit Katzen- oder Hundehaltern, die der Meinung sind, zwecks Erleichterung der Stubenreinheit die Wasserzufuhr massiv beschränken zu können? Ist diese These untersuchungswürdig, oder fällt das unter Verletzung des Tierschutzgesetzes?

  18. 6 Usern gefällt dieser Beitrag


  19. #30
    Profi Knochen
    Avatar von Pepsi
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    654

    AW: vegan/vegetarische Katzen gesucht !

    Vor den Zahlen und Zuständen (in) der Fleischindustrie, wäre vielleicht irgendwann die Frage, ob wir Haustiere ethisch überhaupt noch halten sollen, wenn wir unseren eigen Bedarf schon nicht in der Lage sind zu decken.

  20. 1 User gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •