Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Super Knochen

    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    13.839

    AW: Hund greift an

    Zitat Zitat von Cato Beitrag anzeigen
    Mir ist NICHT egal, was mit dem anderen Hund ist, und ich finde nicht JEDES Mittel zur Verteidigung gerechtfertigt, keineswegs. Alles mit Maß und Ziel...

    Es mag ein wenig weit hergeholt sein, aber Hunde haben ein so extrem feines Gespür für uns Menschen - ich glaube, sie spüren das, dass von mir diesbezüglich keine Gefahr ausgeht....

    Jedenfalls, wir wurden noch nie ernsthaft angegriffen - und wir leben erst seit knapp 4 Jahren in ländlicher Abgeschiedenheit, zuvor direkt am Stadtrand sowie fast 15 Jahre mitten in Wien, 13 davon im 10. Bezirk.
    Bei einem ernsthaften Angriff ist es mir egal.

    Damit mein ich kein Drohen, kein Schnappen

    ich habe 2 meiner Hunde sterben sehen müssen, totgebissen ohne eigene Beteiligung...

    um das abzuwenden ist mir jedes Mittel recht und es ist mir völlig egal, wie schwer der angreifende Hund verletzt wird, oder ob er getöet wird.

    Sorry ich verteidige was ich liebe, und ich mache mir ganz sicher keinerlei Gedanken um das Wohl eines fremden Hundes wenn es gilt, meinen Hund vor Tod bzw. scherer Verletzung durch ebendiesen zu bewahren.

  2. 4 Usern gefällt dieser Beitrag


  3. #32
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    15.250

    AW: Hund greift an

    Zitat Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
    ich habe 2 meiner Hunde sterben sehen müssen, totgebissen ohne eigene Beteiligung...
    Hätte ich diese Erfahrungen gemacht, würde ich die Sache vielleicht auch anders sehen. Ich weiß es nicht....

  4. #33
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.441

    AW: Hund greift an

    Zitat Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
    Bei meinen Beitrag ging es NICHT im Gefühle

    sondern um TATEN.

    Bedeutet:

    Hund beißt meinen Hund
    Hund bedroht somit das Leben meines Hundes

    und damit mein ich keineswegs irgendeinen Schnapper

    heißt nicht: Hund knurrt und daraus leite ich ein REcht auf einen Angriff meinerseits ab



    Bedeutet:

    Mensch greift mich, oder irgendwen, bereits tätlich an

    heißt nicht: ich oder irgendwer hat beim Anblick eines Menschen, der keinerlei Tätlichkeit ausübt, ein mulmiges Gefühl und schreitet zum Angriff.
    Ich versteh dich eh.
    Glaube aber wir schreiben aneinander vorbei.
    Geändert von camellia (14.01.2012 um 21:02 Uhr)

  5. #34
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    3

    AW: Hund greift an

    Vielen Dank für die ganzen Anworten!

  6. #35
    Neuer Knochen

    Registriert seit
    01.2012
    Beiträge
    2

    AW: Hund greift an

    Ich empfehle ein Pfefferspray-Kurs & Training: http://www.pfefferspray.net/pfefferspraykurs.html wo man übt wie man die Dose hält, sich bewegt und reagiert. Bei uns in der Schweiz gibt es das in jeder Stadt. In Deutschland bestimmt auch, informier Dich mal bei der Polizei!

  7. #36
    Super Knochen
    Avatar von Caronna
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    D, Rureifel, über dem Rursee
    Beiträge
    1.403

    AW: Hund greift an

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pfeffer...iche_Situation

    lest das lieber mal durch und neht das nicht versehentlich mit in den Urlaub - mache Länder "mögen" das nicht
    Wo der Wolf läuft, wächst der Wald

    Grüße aus der Eifel
    Caronna

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •