Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super Knochen
    Avatar von Animal-Help-AHA
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    NÖ:Bruderndorf/Nähe Stockerau, Bez.Korneuburg
    Beiträge
    4.061

    Ausrufezeichen Info für Vogelfinder

    Wir ziehen jedes Jahr sehr viele Jungvögel auf.
    Wer immer einen kleinen Vogel findet kann uns zu jeder Tages- oder Nachtzeit anrufen. Besser öfter anrufen, als etwas falsch zu machen.

    Bitte folgendes bei Singvögeln beachten:

    Niemals versuchen einen Vogel ins Nest zurückzusetzen. Wenn noch jüngere im Nest sind, fallen diese dann im Fluchtreflex heraus.
    Angreifen von Vögeln macht den Eltern nichts. Nur SÄUGETIERE darf man nicht berühren!

    NIEMALS FÜTTERN:
    Baby-Brei, Nudeln, Reis, Milchprodukte, Semmeln, Brösel, Fleisch o.ä.
    Die Vögel bekommen schwere Gefiederschäden, Mangel an der Knochensubstanz, Probleme mit den inneren Organen!! Spätestens bei der ersten Mauser haben sie enorme Probleme, die sehr oft tötlich sind.

    Es gibt artgerechtes Aufzuchtfutter für jedes Alter:
    z.B. Nutri-Bird A19, A19 High Energy, A21, Quiko etc.
    Beoperlen ist ein gutes Universalfutter, für das Ästlingsstadium.
    KEINE Regenwürmer! Diese werden wegen der zähen Lederhaut nicht vertragen.
    Mehlwürmer nur geköpft bei Ästlingen und sparsam geben, da sie Vitaminräuber sind.

    Als Erstversorgung bei jungen Singvögeln, wenn nichts anderes zur Hand: hartgekochter Eidotter, mit Wasser angefeuchtet, und Wasser (immer nur ein Tropfen in den geöffneten Schnabel (=Sperren), oder auf die Schnabelspitze. Bis der abgeschluckt ist, der nächste.

    Fütterungsintervall: 15 - 20 Minuten, Nachtruhe maximal 6 Stunden! Z.B. 6.00 Uhr morgens bis 24.00 Uhr, oder 4.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

    Der Kot ist in ein "Säckchen" verpackt, weiß und dunkelbraun/schwarz. ALLES andere ist KRANK!

    Wärmequelle: ein Vogelküken kann nur fressen und verdauen, wenn es richtig warm ist. Wir arbeiten mit Malerkübeln (hoch und glatt, einem Reptilienheizstein, Hobelscharten rundherum, darauf ein - zwei Blätter Küchenrolle, die immer sauber sein muß). Alternativ kann man eine Wärmeflasche (dauernd Wasserwechsel!) oder Snuggle-Safe verwenden. Rotlichtlampen sind nicht gut, da sie vom Laien schwer zu steuern sind und die Küken überhitzen und austrocknen können.
    Zu kalt: dunkle Haut, zittern
    Zu warm: rote Haut, geöffneter Schanbel, Küken liegt flach ausgebreitet.

    Einen Nestling (nackt, viel Haut zu sehen, liegt am Bauch) MUSS man von Hand aufziehen.

    Einen Ästling (klein, aber voll befiedert, sitzt auf den Beinen, kann sich schon zumindest kurz am Finger/Ast festhalten) am besten in einen dichten Strauch unweit der Fundstelle so weit man stehend mit den Händen hinaufreicht, hineinsetzen. Die Eltern würden in 99 % kommen, wenn der Mensch weggeht! Leider werden viel zu viele dieser Ästlinge "gerettet", dann sehr oft falsch ernährt, und damit ist dann NIEMANDEN, am allerwenigsten den Vögeln geholfen.

    Unter folgendem Link, kann man weitere Informationen, Fotos von Jungvögeln etc. abrufen:
    www.wildvogelhilfe.org

    Oben angeführtes bezieht sich nur auf Singvögel, wie Rotschwanzerln, Amseln, Spatzen etc. nicht aber auf:
    Krähen, Tauben, Greifvögel, Schwalben und Mauersegler, Entenvögel usw.
    Animal Help Austria / [URL="http://www.animal-help.at"]www.animal-help.at[/URL] / [URL="http://www.igel-hilfe.at/"]www.igel-hilfe.at[/URL] / [EMAIL="office@animal-help.at"]office@animal-help.at[/EMAIL] / [EMAIL="office@igel-hilfe.at"]office@igel-hilfe.at[/EMAIL] / 0676 740 40 60 (0 - 24 Uhr) / In dringenden Fällen bitte ANRUFEN, da wir oft stunden- und tagelang nicht online sind!!!

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von Animal-Help-AHA
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    NÖ:Bruderndorf/Nähe Stockerau, Bez.Korneuburg
    Beiträge
    4.061

    Ausrufezeichen AW: Info für Vogelfinder

    Edit:

    In Tierhandlungen wird oft Ei-Aufzuchtfutter als Aufzuchtfutter für gefundene Vogelkinder angeboten. Das ist FALSCH!!!!

    Dieses Futter kann nur verwendet werden, wenn es über die Elterntiere an die Jungen zusätzlich verfüttert wird!! Diese reichern es in ihrem Kropf mit allem Notwendigen an und dann erst ist es Nestlingstauglich! Es ist also ein gutes Zusatzfutter für Vögel die Junge betreuen, nicht aber für Handaufzuchten geeignet!

    Also bitte NICHT FÜTTERN!
    Animal Help Austria / [URL="http://www.animal-help.at"]www.animal-help.at[/URL] / [URL="http://www.igel-hilfe.at/"]www.igel-hilfe.at[/URL] / [EMAIL="office@animal-help.at"]office@animal-help.at[/EMAIL] / [EMAIL="office@igel-hilfe.at"]office@igel-hilfe.at[/EMAIL] / 0676 740 40 60 (0 - 24 Uhr) / In dringenden Fällen bitte ANRUFEN, da wir oft stunden- und tagelang nicht online sind!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •