Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Medium Knochen

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hallein/SALZBURG
    Beiträge
    284

    Hund bellt nicht mehr?

    Wie kann ich meinen Hund. das Bellen auf Kommando lernen. Ich bräuchte dies unbedingt für den Schutzdienst :-)

  2. #2
    Super Knochen
    Avatar von babs1989
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Deutsch-Wagram
    Beiträge
    2.555

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Gibt es irgendwas, das deinen Hund (positiv) aufregt?
    Bei meinem Mädl wars zB wenn ich sie zu lang "gefoppt" hab (schreibt man das so?) mit dem Seil oder Ball... immer so getan als würd ichs werfen, hab aber nicht.. usw... und sie wollte unbedingt spielen, is ganz hibbelig geworden und hat gebellt und immer wenn sie gebellt hat, gabs von mir "Gib Laut" und schon hab ich das Spielzeug geworfen. Hab ich mit ihr gemacht als sie etwa 2 Jahre alt war, mittlerweile funktioniert das immernoch problemlos. Is allerdings eher ein hohes Bellen. *gg*
    www.du-nicht.at

    Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel:
    Sein Herz zu verschenken.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hausruck
    Beiträge
    10.163

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Ich bin zwar schon länger nicht mehr im Schutzsport tätig.....aber wozu brauchst du das Bellen auf Kommando

  4. #4
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    14.920

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Michl, es gibt Hunde, die bellen nicht oder kaum vor dem Revier....
    In dem Fall wäre dann Revier das Kommando zum Bellen.

    Wir haben es so hinbekommen, einen Versuch ist es wert:

    Sehr hungriger Hund, zuhause vor der Hauptfütterung HF in eine Zimmerecke stellen, Futterschüssel in der Hand, und 1 x Kommando REVIER.

    Am Anfang dauert es ewig, der Hund setzt sich wahrscheinlich hin, vielleicht hüpft er auch auf und ab.....Geduld!

    Manchen Hunden hilft es auch, wenn man dabei etwas vor-wufft

    Beim ersten "Wuff" vom Hund, Futter auf den Boden stellen und loben.

    Anzahl und Intensität der Wuff's dann schön langsam steigern.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hausruck
    Beiträge
    10.163

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von Cato Beitrag anzeigen
    Michl, es gibt Hunde, die bellen nicht oder kaum vor dem Revier....
    In dem Fall wäre dann Revier das Kommando zum Bellen.

    Wir haben es so hinbekommen, einen Versuch ist es wert:

    Sehr hungriger Hund, zuhause vor der Hauptfütterung HF in eine Zimmerecke stellen, Futterschüssel in der Hand, und 1 x Kommando REVIER.

    Am Anfang dauert es ewig, der Hund setzt sich wahrscheinlich hin, vielleicht hüpft er auch auf und ab.....Geduld!

    Manchen Hunden hilft es auch, wenn man dabei etwas vor-wufft

    Beim ersten "Wuff" vom Hund, Futter auf den Boden stellen und loben.

    Anzahl und Intensität der Wuff's dann schön langsam steigern.
    Das wiess ich schon....nur MM nach bringt das net wirklich was, wenn der Trieb so schwach ist das der Hund nicht von selber fordert.....

  6. #6
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    14.920

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Meine Hündin - GARANTIERT kein schwacher Trieb ( 8 Geschwister Diensthunde ) hatte aus irgendeinem Grund eine Art "Bellhemmung". Sah so aus, als hätte sie einen Frosch im Hals

    War wohl anerzogen - keine Ahnung - vererbt hat sie es jedenfalls nicht - bei ihr habe ich es so gemacht und es hat funktioniert. Für Top-Bewertungen bei Turnieren hätte es nicht gereicht, aber es ging so, und war solide abzurufen.

  7. #7
    Medium Knochen

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hallein/SALZBURG
    Beiträge
    284

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Ja das Problem ist, dass wir ihm das Bellen ein wenig abgwöhnt haben, da bei uns sehr viele Fußgänger vorbeigehen und er da immer gebellt hat. Jetzt habenwir gerade beim Training für den Schutzdienst ein paar Beutespiele angefangen und da sollte er natürlich auch bellen. Jetzt wollte ich versuchen, dass ich ihm das Bellen auf Kommando lerne, damit ich es ihm dann gegebenfalls anschaffen kann :-))) Das mit dem Futter habe ich schon probiert, er winselt lediglich, bellen tut er nicht

  8. #8
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    14.920

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von steffilein3 Beitrag anzeigen
    .........Das mit dem Futter habe ich schon probiert, er winselt lediglich, bellen tut er nicht
    Das kann lange dauern, dazu muss man viel Geduld haben...

  9. #9
    Medium Knochen
    Avatar von schnitzelhund
    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Beiträge
    341

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Einen bellfaulen Hund zum Bellen zu bringen, ist ein hartes Stück Arbeit.

    Wenn man es nur für die Hundearbeit benötigt, sollte man es nicht ungedingt daheim trainieren, man will sich ja keinen privaten "Dauerbeller" in Alltagssituationen ranzüchten.

    Der Triebaufbau sollte lediglich im Training stattfinden, da liegt es in deinem Fall am Schutzhelfer, ihn zum Bellen zu aktivieren. Ein guter Schutzhelfer schafft das.

    Hast du einen Futter-Hund, löst vielleicht "Aushungern" tatsächlich das Bellen aus, ansonsten einfühlsames Trainieren aufs Lieblings-Guti. Beim Spieli-Hund der Entzug jeglichen Spielzeugs im Alltag, Einsatz des Lieblings-Spielis nur beim Training.

    Harte Sache, ich weiß. Aber es funktioniert im Allgemeinen ziemlich gut.

  10. #10
    Super Knochen
    Avatar von Orkan
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    5.281

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zuerst wirds ihm abgewöhnt und jetzt soll er bellen? Na der wird sich auch nicht auskennen....
    Orkan, Pascha und Spencer, für immer bei mir....... .

  11. #11
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    14.920

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von schnitzelhund Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn man es nur für die Hundearbeit benötigt, sollte man es nicht ungedingt daheim trainieren, man will sich ja keinen privaten "Dauerbeller" in Alltagssituationen ranzüchten......
    .
    Ich glaube, dass wir die Intelligenz unserer Hunde oft unterschätzen.
    Kein Hund verwechselt so ein Bellen mit einem Bellen zB wenn draussen ein fremder Hund vorbeigeht. Das sind zwei Paar ganz verschiedene Schuhe, und das eine zu lernen, fördert das andere gar nicht.

  12. #12
    Super Knochen
    Avatar von Isetta
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schwechat
    Beiträge
    6.959

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von Orkan Beitrag anzeigen
    Zuerst wirds ihm abgewöhnt und jetzt soll er bellen? Na der wird sich auch nicht auskennen....
    Claudia, da Bellen nicht gleich Bellen ist, können Hunde das sehr gut voneinander unterscheiden

    ABER: ich würde es auch - zumindest am Anfang - nicht zu Hause üben, sondern unterwegs und am Hundeplatz.


    Bei Isetta dachte ich übrigens auch, "na halleluja, die wird niemals bellen"
    Und ja, es hat seeehr lange gedauert und war mühsam, aber auch sie hat es begriffen . Bei uns war´s halt Balli, Beißwurst & Co...
    Liebe Grüße von Nicole mit Romy & Nemo -
    und Isetta & Pedro für immer im Herzen

  13. #13
    Super Knochen
    Avatar von Orkan
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    5.281

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    @isetta: ich kenne den hund und er hat wirklich immer viel gebellt.noch dazu ist er 11 oder 12 jahre alt.....

    Ich weiss schon, dass man das trainieren kann
    Orkan, Pascha und Spencer, für immer bei mir....... .

  14. #14
    Super Knochen
    Avatar von Cato
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    im Wienerwald
    Beiträge
    14.920

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von Orkan Beitrag anzeigen
    @isetta: ich kenne den hund und er hat wirklich immer viel gebellt.noch dazu ist er 11 oder 12 jahre alt.....

    Ich weiss schon, dass man das trainieren kann
    Und mit 11 oder 12 soll der Hund jetzt noch das Verbellen für den Schutzdienst lernen?????

  15. #15
    Super Knochen
    Avatar von Isetta
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Schwechat
    Beiträge
    6.959

    AW: Hund bellt nicht mehr?

    Zitat Zitat von Orkan Beitrag anzeigen
    @isetta: ich kenne den hund und er hat wirklich immer viel gebellt.noch dazu ist er 11 oder 12 jahre alt.....
    Hamma schon April?

    das ist doch ein Witz, oder?
    Liebe Grüße von Nicole mit Romy & Nemo -
    und Isetta & Pedro für immer im Herzen

  16. 1 User gefällt dieser Beitrag


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •