PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schön langsam wirds ja fad...



Letty_Cara
18.05.2010, 14:59
...ich weiß, es gibt hunderte von Themen darüber und ich hab weiß gott wieviele mails geschickt, bekomme aber nicht wirklich brauchbare antworten:

Meine Situation:
ich bin in Wien hauptgemeldet, in NÖ nebengemeldet.
Habe einen Hund, der ist in NÖ gemeldet.
Bekomme jetzt ein "Listenhundbaby" und möchte es auch in NÖ melden.
Rein deshalb, sollte es einmal zwischen meinem Freund und mir nicht mehr passen - kann ich ohne probleme zurück nach NÖ.

Meine Frage:
kann ich in NÖ den Sachkundenachweis machen obwohl ich in Wien hauptgemeldet bin?!?! oder wäre es klüger das Welpi in Wien zu melden?
Nur sollte ich dann in Wien den Hundeführschein machen und wieder nach NÖ ziehen - gilt das dann trotzdem oder muss ich den Sachkundenachweis auch noch zusätzlich machen?!

der NÖ Landtag hat 2!!!!Monate gebraucht um mir zu antworten - und hat so geantwortet dass er jedesmal ausgewichen ist...

da ja hier einige sind die sich mit der Materie auskennen und am laufenden sind, würd ich gerne wissen wie es das beste wäre

Ansonsten marschier ich dann einfach zu meiner Gemeinde, melde den hund offiziell als Staff an und warte ob ich etwas bekomme oder nicht.
Hab nur gerne immer alles abgeklärt und wär froh wenn ich jetzt schon vorab infos bekommen könnt :cool:

Letty_Cara
20.05.2010, 06:57
danke für die PNs!!! :o

frenchbully17
31.05.2010, 08:35
Normalerweise wird der Hund am Hauptwohnsitz angemeldet.