PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierheim



anja
15.08.2004, 13:18
War eben mit meinem Kaninchen, das ich vor drei Tagen aus dem Tierheim geholt habe beim Tierartz. Er stellte fest, das er sich die Pfote und den Innenschenkel wundgeleckt hat. Diese Infektion muss er schon im Tierheim gehabt haben. ich habe davon nichts bemerkt, weil ich ihn ja in Ruhe lassen wollte, damit er sich an uns gewöhnt. Nun soll er einen Kragen tragen, was fast unmöglich ist!! Den schüttelt er sich trotz Halsband wieder ab und er läuft Amok in seinem Käfig! Er ist schon ganz verstört und ich weiss nicht was ich machen soll. Wenn ich ein Tier aus dem Tierheim hole, dann gehe ich davon aus, dass es ganz gesund ist. Es sei denn, man klärt mich vorher über die Krankheit auf. Bis vor einigen Stunden war noch alles o.k. und nun Sorgen über Sorgen. Ich weiss es klingt dumm aber ich habe schon überlegt, ihn wieder zurück zu bringen. aber er kann ja auch nichts dafür und ich kann mich sicherlich besser um ihn kümmer als die Tierheimpfleger. Der Tierarzt sagt, er habe eine Leckdermatitis. hat jemand von euch davon schon mal gehört und hat tipps für mich? ich habe eine Salbe vom Arzt bekommen, aber wenn er sich ständig leckt, hilft die nichts. Der Kragen? Ich glaube das ist keine gute Idee, mir wird aber warscheinlich nichts anderes übrig bleiben.
Auch wenn er mich dann für alle Zeiten hassen sollte. Keine Ahnung was ich machen soll
Gruss Anja

Sylvia & Bande
15.08.2004, 14:27
Leider kann ich dir nicht viel raten, da ich mit sowas nicht so tolle Erfahrung habe, meine Kaninchen hatten sowas nicht. Aber tu mir einen Gefallen und beherzige diesen Satz jetzt : BITTE BRING IHN NICHT MEHR INS TIERHEIM ZURÜCK!!!!! Das wäre schlimm für das kleine Geschöpf!!!!!!

LG Sylvia

oililly
15.08.2004, 15:12
liebe anja,

ich kenne die leckdermatitis bis jetz nur von hunden, ist eine verhaltensstörung, ein stereotypes verhalten.

auf dieser seite findest du mehr dazu, ist zwar fürs fallbeispiel hund, aber immerhin.

http://www.hauttierarzt.de/hautkrankheit/akraleLeckdermatitis.html

ich würd auch noch sicherheitshalber die meinung eines zweiten tierarztes einholen, vielleicht hat sich deiner ja geirrt und man kann es behandeln ... :]

viel glück.. :)

anja
15.08.2004, 16:41
Nein, ich bring den armen Kerl natürlich nicht zurück! Ich habe nur immer das Glück, Tiere zu haben, die intensive Pflege bedürfen. Aber dafür habe ich mitlerweile Genug Erfahrung und ich werde alles versuchen, damit der kleine
wieder gesund wird. Versprochen! :)

ET01
15.08.2004, 16:50
wenn es eine stereotypie ist, dann würd ich ihn einfach rumhoppeln lassen mal frei. vielleicht hat er sie ja entwickelt WEIL er zuwenig platz hatte. wenn du ihn jetzt im käfig hältst, dann wird er sie nicht ablegen, denn dann hat er ja wieder wenig platz :(

Irish
15.08.2004, 17:15
Wenn ich ein Tier aus dem Tierheim hole, dann gehe ich davon aus, dass es ganz gesund ist.

Eben das solltest du nicht. Bei einem Tier vom Tierschutz ist immer Vorsicht geboten. Du kannst niemals davon ausgehen das es gesund ist.
Auch wenn du es von einem Züchter holst. Sicher kann man sich nie sein.
Ich schaue mir die Tiere immer genau an, bevor ich sie mitnehme.

Baldige Besserung für den Mümmelmann.

TinaB
15.08.2004, 19:25
Nein, ich bring den armen Kerl natürlich nicht zurück! Ich habe nur immer das Glück, Tiere zu haben, die intensive Pflege bedürfen. Aber dafür habe ich mitlerweile Genug Erfahrung und ich werde alles versuchen, damit der kleine
wieder gesund wird. Versprochen! :)

hallo anja!

du könntest dich an die kaninchenhilfe wenden, vielleicht wissen die rat, oder schau mal in ein kaninchenforum!!

keine sorge, ich habe auch immer die kranken, aber teilweise glaube ich nehme ich sie schon absichtlich, da ich weiß, daß es bei mir wieder gesund werden kann.

schau einfach unter www.kaninchenhilfe.at

lg tina