PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sascha Wallecek



nixniox
29.01.2009, 10:04
Hi,

würd mich interessieren, wer von euch die sendung schaut?

wer von euch lebt/isst danach?

lg nix

Lia111
29.01.2009, 10:07
Hi,

würd mich interessieren, wer von euch die sendung schaut?

wer von euch lebt/isst danach?

lg nix


Da meine Freundin mit der Ernährungsumstellung von Sasha Walleczeck 20 kg abgenommen hat, hab ich mir jetzt auch das Kochbuch und das Buch mit der Methode von ihr gekauft.

Habs auch schon fertig gelesen und versuche, mich halbwegs dran zu halten.

Man bekommt einen guten Überblick über die Nahrung allgemein, es sind viele wirklich leicht umsetzbare Tipps dabei und es meiner Meinung nach wirklich deppensicher :D

Also ich schau jetzt z.B.: drauf, dass ich zu jeder Hauptmahlzeit Salat esse. Und dass ich wirklich mehr Eiweiß zu mir nehme.

Die Sendung schau ich nicht, da ich keinen Fernseher habe :D

Lg Cony

nixniox
29.01.2009, 10:10
Da meine Freundin mit der Ernährungsumstellung von Sasha Walleczeck 20 kg abgenommen hat, hab ich mir jetzt auch das Kochbuch und das Buch mit der Methode von ihr gekauft.

Habs auch schon fertig gelesen und versuche, mich halbwegs dran zu halten.

Man bekommt einen guten Überblick über die Nahrung allgemein, es sind viele wirklich leicht umsetzbare Tipps dabei und es meiner Meinung nach wirklich deppensicher :D

Also ich schau jetzt z.B.: drauf, dass ich zu jeder Hauptmahlzeit Salat esse. Und dass ich wirklich mehr Eiweiß zu mir nehme.

Die Sendung schau ich nicht, da ich keinen Fernseher habe :D

Lg Cony


na das klingt ja toll :)

ich finde es erstaunlich, wenn man weiss wie sich die lebensmittel umwandeln, was sofort zu zucker zerlegt wird etc.. dann spührt man es richtig,.....

wenn ich eine wurstsemmel esse, weiss ich schon beim essen, dass ich 1 std. später heißhunger haben werde :D und es wundert mich dann nicht mal. ich muss sagen, ich finde es wirklich toll was sie da macht. der ansatz ist so vernünftig und logisch.... :)

lg nix

Lia111
29.01.2009, 10:15
na das klingt ja toll :)

ich finde es erstaunlich, wenn man weiss wie sich die lebensmittel umwandeln, was sofort zu zucker zerlegt wird etc.. dann spührt man es richtig,.....

wenn ich eine wurstsemmel esse, weiss ich schon beim essen, dass ich 1 std. später heißhunger haben werde :D und es wundert mich dann nicht mal. ich muss sagen, ich finde es wirklich toll was sie da macht. der ansatz ist so vernünftig und logisch.... :)

lg nix

Ja, ich hab jetzt auch einfach mehr Gefühl, was ich esse und was sich dann im Körper tut.

Hab auch ein viel schlechteres Gewissen, wenn ich ne Tafel Schokolade mampf bzw. kann ichs gar nicht mehr so wirklich.

Ich wusste früher ja gar nicht, wo Eiweiß drinnen ist, was Kohlehydrate sind usw. Da ist das Buch wirklich super.

Es sagen eh total viele, dass die Sasha da nix Neues erfunden hat und das eigentlich alles selbsterkärend ist, aber für mich Fertigfutterjunkie war das sehr wohl Neuland :D

Ich ess jetzt nix Fertiges mehr sondern versuche zumindest abends in irgendeiner Weise was selbstgekochtes zu essen. Ist für mich schon eine sehr große Umstellung.

lg Cony

GuardianAngel
29.01.2009, 10:19
Bei uns in der Firma gibt es zu Mittag ein Menü, welches nach Sascha Wallecek zubereitet wird - die Dame arbeitet offenbar mit der Firma in der ich arbeite zusammen, war auch schon des Öfteren im Haus. Ich mein ja ich habe anfangs diese Menüs probiert - saß aber danach jedesmal am Topferl :D - also irgendwas scheine ich daran nicht zu vertragen *g*

Cybele
29.01.2009, 10:31
Bei uns in der Firma gibt es zu Mittag ein Menü, welches nach Sascha Wallecek zubereitet wird - die Dame arbeitet offenbar mit der Firma in der ich arbeite zusammen, war auch schon des Öfteren im Haus. Ich mein ja ich habe anfangs diese Menüs probiert - saß aber danach jedesmal am Topferl :D - also irgendwas scheine ich daran nicht zu vertragen *g*

Mir geht es ähnlich, zur Zeit kann ich absolut keinen Salat mehr essen, habe sofort Magenschmerzen. Außerdem habe ich zugenommen!!:eek: Die Mengen sind zu groß, ich bin ein sehr schwache Esserin, trotzdem nehme ich zu.

LG Maria

Lia111
29.01.2009, 10:48
Mir geht es ähnlich, zur Zeit kann ich absolut keinen Salat mehr essen, habe sofort Magenschmerzen. Außerdem habe ich zugenommen!!:eek: Die Mengen sind zu groß, ich bin ein sehr schwache Esserin, trotzdem nehme ich zu.

LG Maria

Wie meinst du, die Mengen sind zu groß?

Also zunehmen kann ich mir irgendwie schwer vorstellen, weil man ja fast nur Gemüse, Salat und Eiweiß zu sich nimmt?

Ich esse auch immer sehr große Portionen, allerdings schau ich jetzt drauf, dass die Kohlehydrate wirklich nur eine kleine Faust ausmachen.

lg Cony

nixniox
29.01.2009, 11:05
Mir geht es ähnlich, zur Zeit kann ich absolut keinen Salat mehr essen, habe sofort Magenschmerzen. Außerdem habe ich zugenommen!!:eek: Die Mengen sind zu groß, ich bin ein sehr schwache Esserin, trotzdem nehme ich zu.

LG Maria

was meinst du damit? sie gibt keine portionsgrößen an? die musst du natürlich selber anpassen auf deinen körper/hunger.....

lg nix

Glockenblume
29.01.2009, 11:09
Sascha schreibt ja auch in ihrem Buch, dass diese Ernährungsumstellung nicht nur zum abnehmen ist. Sie entgiftet den Körper, Untergewichtige Menschen nehmen zu (natürlich sollte man nur so viel essen wie man kann), Normalgewichtige Menschen k.a. werden z.B. Trainierter und vor allem gesünder!!!, letzteres gilt egal für wem... das ist ja Saschas Hauptziel, die richtige und bewusste Ernährung.
Ich hab mir Saschas Bücher gekauft, als sie gerade rausgekommen sind, weil mir ihre Schlussfolgerungen in der Serie sehr logisch und leich verständlich und auch umsetzbar vorgekommen sind.
Ich bin sehr begeistert, muss aber ganz ehrlich zugeben, dass es bei mir momentan etwas an der Motivation scheitert...
Ich habe es über einen Monat 1:1 umgesetzt und ca 4kg abgenommen, allerdings durch den Sport auch einen merkbaren Muskelaufbau gehabt.
Ich hatte keine Regelschmerzen mehr und ich bin normal auch sehr Kopfschmerzanfällig, das war auch fast komplett weg. Ich habe mich um einiges fiter?!(schreibt man das so?) gefühlt und bin auch ohne Probleme in der Früh aus dem Bett gehüft.

Lia111
29.01.2009, 11:24
Ich mach jetzt auch wieder mehr Bewegung (obwohl ich eigentlich eh immer sehr sportlich war), das trägt schon viel dazu bei.

Weiters schau ich wirklich drauf, dass ich natürliche Produkte esse und eben selbst koche. Das ist für mich das schwierigste. Weil mir die Fertigprodukte wirklich schmecken und für mich als Single auch um einiges billiger gekommen sind.

Und ich versuch auch, neues Gemüse auszuprobieren. Ich kenn ja fast nix. Hab letztens beim Spar gelernt, wie ein Sellerie aussieht. Ich hoff, die haben die Taferln net vertauscht, sonst wirds peinlich.

lg Cony

Glockenblume
29.01.2009, 11:26
Hab letztens beim Spar gelernt, wie ein Sellerie aussieht. Ich hoff, die haben die Taferln net vertauscht, sonst wirds peinlich.

lg Cony´

rofl :D es gibt ja die Selleriestangel (die find ich roh ja sowas von grauslich) und die Sellerieknolle, dass ist das weiße runde Ding, dass man auch in der Suppe mitkocht.

Lia111
29.01.2009, 11:29
´

rofl :D es gibt ja die Selleriestangel (die find ich roh ja sowas von grauslich) und die Sellerieknolle, dass ist das weiße runde Ding, dass man auch in der Suppe mitkocht.

Ich hab das weiße runde Ding entdeckt. Wusste nicht, dass es sowas gibt. Aber gut, meine Mum hat schon nie gekocht, ich hab also ne gute Ausrede :D

Letztens hab ich zum ersten Mal Krautfleckerln gekocht. Hab ganz stolz meine Mum angerufen und ihr erzählt und sie meint:

na ja Kind, das Sauerkraut gibts eh im Sackal, da hast jetzt nicht so großartig gekocht!

Äh, Mama, ich hab einen Krautkopf aus der Gemüseabteilung gekauft und den gekocht :cool:

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm :p

Simona
29.01.2009, 11:41
meine freundin hat einen kurs von sascha wallecek besucht und war recht angetan. :)
abgenommen hat sie jetzt nicht allzuviel.... mittlerweile weiss man bei ihr, dass sie gewisse lebensmittel nicht verträgt.
seitdem sie diese streng weg lässt hat sie schon einige kilos abgenommen

resa
29.01.2009, 18:20
Handelt es sich bei der *Diät* nicht um GLYX ??

Ich find´s übrigens traurig, wenn Eltern ihre Kinder nicht ins Kochen mit einbinden und 13jährige Zucchini für kleine Gurken halten.:rolleyes:

Lia111
29.01.2009, 18:25
Handelt es sich bei der *Diät* nicht um GLYX ??

Ich find´s übrigens traurig, wenn Eltern ihre Kinder nicht ins Kochen mit einbinden und 13jährige Zucchini für kleine Gurken halten.:rolleyes:

die 13-jährige hätt ich sein können :p

Wie gesagt, meine Mum hat kochen gehasst und einen dementsprechend geringen Stellenwert hatte Essen/Kochen/Ernährung bei uns.

Meine Mutter hat allerdings auch das Glück, dass sie essen kann was und wieviel sie möchte, deshalb hat sie sich wenigstens über ihr Gewicht keine Gedanken machen müssen.

Ich merk jetzt im "Alter" schon, dass die Ernährung Auswirkungen auf den Körper und meine Stimmung hat und deshalb muss sich was ändern.

Bzgl. Glyx - das ist der glykemische Index oder?

Sasha erwähnt ein paar Seiten darüber und gibt im Kochbuch bei jeder Mahlzeit den GI an, sagt aber dazu, dass es für Otto-Normal-Verbraucher nicht wirklich von Nöten ist. Nur für jene, die sich wirklich ausführlich mit Ernährung beschäftigen möchten oder beim Abnehmen "anstehen" sind diese Kapitel gedacht.

lg Cony

Sandra007
29.01.2009, 18:42
also ich habe 3 wochen absolut streng wallecek gegessen und nach den ersten paar tagen umstellung gings eigentlich ganz gut und ich habe auch schön abgenommen ... nur macht mir das keinen spaß auf dauer, wenn mein Freund und ich dann nie zusammen essen- er hat ne gute figur und haut sich dann neben mir ne pizza od. sonst was gutes rein.... sei es nur ein fisch mit einer guten panier etc .... da wird man schnell frustriert... die rezepte sind teilweise wirklich sehr gut, teilweise, wenn man sich genau dran hält kann man das meiner meinung nach nicht essen(Ich will ich der früh keine selbstgemachte marmelade die aus getrockneten früchten übergossen mit heissem wasser und dann einmal durch den stabmixer besteht auf mein pumpernickl... *würg*)

Lia111
29.01.2009, 18:54
also ich habe 3 wochen absolut streng wallecek gegessen und nach den ersten paar tagen umstellung gings eigentlich ganz gut und ich habe auch schön abgenommen ... nur macht mir das keinen spaß auf dauer, wenn mein Freund und ich dann nie zusammen essen- er hat ne gute figur und haut sich dann neben mir ne pizza od. sonst was gutes rein.... sei es nur ein fisch mit einer guten panier etc .... da wird man schnell frustriert... die rezepte sind teilweise wirklich sehr gut, teilweise, wenn man sich genau dran hält kann man das meiner meinung nach nicht essen(Ich will ich der früh keine selbstgemachte marmelade die aus getrockneten früchten übergossen mit heissem wasser und dann einmal durch den stabmixer besteht auf mein pumpernickl... *würg*)

Na ja aber hin und wieder darf man ja eh auch sündigen oder? Also sie schreibt ja immer von der 80:20 Regel?

Ich machs jetzt auch nicht ganz streng, weil ich das nie durchhalten würde.

Stimmt, manche Sachen sind wirklich Geschmackssache. Meine Freundin isst oft in der Früh den Tipp von ihr: Haferflocken übergossen mit heißem Wasser *schüttel*. Wär auch nicht meins. Aber ich versuch halt jetzt immer zum Käsebrot in der Früh noch ne Tomate, Gurke oder sonst was zu essen, damits ausgeglichener ist (nicht nur Kohlehydrate).

Mir hats einfach geholfen, um mal nen Überblick zu bekommen, was es überhaupt alles an gesunder Nahrung gibt. Wo was drin ist, wie ich was zubereite, usw.

lg Cony

Sandra007
29.01.2009, 19:05
mir ist teilweise vorgekommen ich weiß gar nimma was ich wo dazuessen soll zB das eiweiß... vor allem den normalen käse sollst ja ned essen, sondern eher so frischkäse und sowas... ja das hängt einem aber auch bald beim hals raus:o

Cybele
29.01.2009, 20:56
Guten Abend...

Gewisse Mengen sollte man schon zu sich nehmen, bei mir wurde eindeutig festgestellt, dass ich zu wenig esse. Ich bin sehr aktiv, eigentlich 12-14 Stunden täglich auf den Beinen (Hotel und eigener Pferdehof), Muskelmasse habe ich bereits genug.

Dabei habe ich immer Tipps bekommen, mehr Bewegung, Stiegen anstatt Lift, Naschen streichen etc... :D Im Hotel gibt es keinen Lift... und wenn ich Zimmerdienst mache.... oppss.... Stiege rauf, Stiege runter.... im Service sitze ich bestimmt nicht... Süssigkeiten mag ich nicht und Alkohol... nun ja, da müsste ich erst anfangen, damit ich damit aufhören kann!!!

Mein Schatz sagt immer, ich gehöre zu denen, die von Luft und Liebe leben können.... davon habe ich aber auch genug:cool:

Jetzt habe ich einen Nahrungsmitteltest gemacht und da hat es mich fast aus den Socken gehauen - Germ, Nüsse und Bohnen.... wobei ich auf letzteres gerne verzichten kann.... aber Nüsse und Germ, da heißt es Sauerteigbrote suchen, ist gar nicht so einfach, da fast überall zusätzlich Germ beigesetzt wird. Selberbacken wäre gut, doch da fehlt mir einfach die Zeit... :(.

Letztens war bei der Serie auch jemand dabei, wo es geheißen hat, der isst einfach zu wenig!

Männer nehmen leichter ab, weil da die Hormone weniger mitspielen... und der Wechsel ist ja ein eigenes Thema!!

LG Maria

Sunny019w
30.01.2009, 06:48
ich hab auch eine freundin die es schon 3 mal begonnen hat aber kaum wieder halb umstellt beim kochen wieder zugenommen hat...
auch bei meinem kollegen hier in der arbeit war es so

ich glaub es ist einfach wie bei den ww - wenn dich nicht ein wenig einpendelst und zumindest den großteil der woche danach isst und kochst, bringt es nix :o

lg Julie

Pez_83
01.02.2009, 17:38
Also ich hab mit ihrere Methode mitlerweitle von 65,3 Kilo auf 58,6 Kilo anbenommen, obwohl ich öfters mal einen 80:20 Tag mache :D

Bin happy damit, und man muss nicht Hungern.
Und diese Süßigkeitattacken hab ich kaum mehr!

Lg pez

woody1
03.02.2009, 12:26
´
..... und die Sellerieknolle, dass ist das weiße runde Ding,
dass man auch in der Suppe mitkocht.

Für die Vegetarier:
In Scheiben geschnitten und gebacken (paniert),
dazu ein guter Dipp, schmeckt auch sehr lecker .....

daniela verrall
03.02.2009, 12:31
Na ja aber hin und wieder darf man ja eh auch sündigen oder? Also sie schreibt ja immer von der 80:20 Regel?

Ich machs jetzt auch nicht ganz streng, weil ich das nie durchhalten würde.

Stimmt, manche Sachen sind wirklich Geschmackssache. Meine Freundin isst oft in der Früh den Tipp von ihr: Haferflocken übergossen mit heißem Wasser *schüttel*. Wär auch nicht meins. Aber ich versuch halt jetzt immer zum Käsebrot in der Früh noch ne Tomate, Gurke oder sonst was zu essen, damits ausgeglichener ist (nicht nur Kohlehydrate).

Mir hats einfach geholfen, um mal nen Überblick zu bekommen, was es überhaupt alles an gesunder Nahrung gibt. Wo was drin ist, wie ich was zubereite, usw.

lg Cony


Tipp: Haferflocken mit Wasser uebergossen und drauf Ahornsyrup. Man kann sonst auch alles moegliche noch reinschmeissen, von getrockneten Fruechten bishin zu Nuessen etc. Schmeckt sehr gut und ist nix wuerg:D

Sandra007
03.02.2009, 20:36
ja das problem ist wenn du ahornsirup drüber gießt ist das nicht gerade förderlich fürs abnehmen:eek::cool:

Andrea J
03.02.2009, 20:56
statt heißem Wasser eine Gemüsebrühe und man hat eine Haferflockensuppe :D

daniela verrall
03.02.2009, 21:31
ja das problem ist wenn du ahornsirup drüber gießt ist das nicht gerade förderlich fürs abnehmen:eek::cool:


Wenn du wirklich dauerhaft abnehmen willst, dann musst du deine Ernaehrung umstellen und das sollte auf dich individuell abgestimmt sein. Man sollte wissen, welche Lebensmittel man vertraegt (auch wieder individuell) und welche nicht.

Ahornsyrup ist suess, sicher, dennoch kann man es ruhig verwenden. Deine Ernaehrung sollte ja so ausfallen, dass du sie immer beibehalten kannst, sonst hast du das Gewicht ja wieder drauf.

Probiert es mal, Haferflocken (Reformhaus bitte), heisses Wasser drueber, bissi einwirken lassen und Ahornsyrup oder auch Honig (gibt den mit Fruechten drin, auch Reformaus bitte), schmeckt echt super, ist deppensicher und schnell vorzubereiten.

Abnehmen ist ein eigenes Kapitel fuer sich. Ich habe meine Ernaehrung nicht umgestellt weil ich abnehmen wollte (sicher ich war zu fett und fuehlte mich nicht mehr wohl), sondern weil ich meiner Gesundheit was Gutes tun wollte.

Resultat: ung. 20 Kilo plus abgenommen, seit 4 Jahren muehelos gehalten.

die-mami
12.03.2009, 23:35
wenn die wallecek im fernsehen auftaucht dann rennt meine kleine zu mir, klammert sich an mir fest und sagt: "gell mama, du beschützt mich vor der":o:D

lupin
13.03.2009, 08:50
da versteh ich deine kleine :p
im diätentest im konsument kam sie mit ihrer diät nicht so gut weg.

asta1
13.03.2009, 09:38
welche bücher habt ihr euch gekauft? nur das kochbuch oder auch das andere?

Lia111
13.03.2009, 09:40
welche bücher habt ihr euch gekauft? nur das kochbuch oder auch das andere?

Ich hab beide. Die Methode und das Kochbuch.

Lg Cony

Glockenblume
13.03.2009, 11:53
da versteh ich deine kleine :p
im diätentest im konsument kam sie mit ihrer diät nicht so gut weg.

was ich eigentlich nicht verstehe!!!
Das Einzige, es ist keine Diät, es ist eine Ernährungsumstellung! Das heißt kein Hungern, ganz im Gegenteil, genau das Hungergefühl gilt es zu meiden!
mir ist sie auch nicht so symphatisch, aber das was sie sagt klingt für mich sinnvoll und logisch!
ich kann es nur jedem empfehlen, denn als ichs wirklich durchgezogen habe, hatte ich weder keinerlei Schmerzen(Kopfschmerzen, Regelschmerzen,..) mehr und ich topfit, nix von unter Tags müde oder so....
jetzt ist der innere Schweinehund da, aber ich bin optimistisch den demnächst wieder überwinden zu können.

doy
20.01.2010, 12:56
ich schaue die sendung manchmal! ich sehe gern andere menschen "leiden":D;)
aber das kochbuch habe ich mir auch gekauft. nicht wegen dem abnehmen sondern einfach nur weil die rezepte einfach sind und sogar ich sie kochen kann!!!!!!!!!!!!! ich würde mich freuen wenn sie bald ein neues rausbringen würde, schön langsam wirds fad:p

Irene Gerle
20.01.2010, 14:58
angeblich ist ein zweites buch in arbeit!!!

also ich muß seeehr viel abnehmen,aber mir wird mehr und mehr auch die gesundheit wichtig,
ich orientiere mich großteils an ihrer einstellung und es geht auch---
und ich esse auch mal 2 fischstäbchen mit einer riesenschüssel salat.
und als einzig süßes momentan(außer obst,daß ich bis jetzt auch nicht gegessen habe!) esse ich den optiwellpuddding,den auch die ww erlauben,
und das sehr selten.
lg,irene

doy
20.01.2010, 15:06
mah das wär super mitn neuen buch!
was ich gerne mag sind diese frühstücks porridges von ihr. ich frühstücke gerne viel und warm!:)
aber wie gesagt, schön langsam wirds fad...............
habe mir auch das kinder buch von ihr gekauft weil da wieder frische rezepte drin sind, dabei hab ich nicht mal kinder:D
ein hörbuch soll ja auch kommen, nur nehm ich an das sie da keine rezepte flüstert. sin ma mal gespannt

charlotte
20.01.2010, 15:21
Hat sich vielleicht schon jemand von euch beim foodguru.net registrieren lassen?? Bin nicht sicher , ob dass wirklich kostenlos ist. Aber auch da findet man Rezepte von der Walleczek
LG

doy
20.01.2010, 15:26
interessant! vielleicht weiß wer ob das wirklich kostenlos ist:confused:

Silmaril
20.01.2010, 15:31
nein kostet 5 Euro im Monat.

Rezepte lesen kann man aber auch ohne Registrierung.

cora57
20.01.2010, 16:11
jede diät macht dick.aber ich finde die walliecek sehr radikal.

Schote
20.01.2010, 16:20
jede diät macht dick.aber ich finde die walliecek sehr radikal.

Walterchen, wennst 3 Wochen hungerst und dir nacher wieder die Bier und die Stelzen rein glatscht,...was erwartest?:cool::D

doy
20.01.2010, 16:20
die rezepte sind aber gut!:o

cora57
20.01.2010, 16:24
Walterchen, wennst 3 Wochen hungerst und dir nacher wieder die Bier und die Stelzen rein glatscht,...was erwartest?:cool::Dich trinke kein bier :p aber die beste diät ist die F.d.H .:cool:

Irene Gerle
20.01.2010, 17:15
also ich halte es für eine ausgewogene mischkost,
und mit der 80/20 regel kann man ruhig essen,was einem sonst halt fehlt.
lg,irene

doy
08.02.2010, 17:00
ich finde das buch nicht:( und hätt so einen gusto auf den quinoasalat:o
mag ma wer das rezept schicken:confused:
DANKE:)