PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Afrikareise



Andrea J
02.04.2008, 08:16
Ein herrlicher Artikel, bei dem ich mehr als einmal herzlich lachen musste, wenn der Schreiber über seinen kreativen Hund gemeutert hat :D:D
Ich freue mich schon sehr auf die nächste Ausgabe und bin schon gespannt darauf, was die Beiden noch alles erleben werden

Biggi
02.04.2008, 08:25
ich finde diesen Reisebericht auch ganz super und freu mich schon auf weitere Fortsetzungen :)

Nando
02.04.2008, 13:36
Fand den Bericht auch genial :D - witzig und humorvoll geschrieben. Freue mich auch schon auf die Fortsetzung.

afrika.pur
04.04.2008, 21:22
Puhhh, da bin ich aber froh, "Der Schreiber":D

Nando
04.04.2008, 21:26
Puhhh, da bin ich aber froh, "Der Schreiber":D

http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c011.gif http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c014.gif

Maroni
05.04.2008, 15:06
Hallo "Schreiber"!

Mir hat´s auch sehr gut gefallen, und mein erster Gedanke war: Der sollte da doch gleich ein Buch draus machen! (ich würd´s kaufen!)

lg marion

Sabbsy
06.04.2008, 17:28
Puhhh, da bin ich aber froh, "Der Schreiber":D

Tolle Geschichte freue mich schon sie weiter zu lesen.:)

Bonita
07.04.2008, 16:52
Und die SCHÖNEN FOTOOOOS!!! Ich hab mir die Szene bildlich vorgestellt als du @Der Schreiber - mit deinem LKW vor diesem Tunnel standest, die Leute um dich herum gehupt haben und sich dein Hund den du noch nicht lange kanntest auf deinen Platz gesetzt hat....grins...

Eine sicher etwas "stressige" Situation - gelle?

Liebe Grüße

Hilde

gelöscht_10
18.04.2008, 08:58
hab die fortsetzung gestern in der neuen wuff "verschlungen" und warte auf mehr:)

wirklich super!

Bonita
28.04.2008, 18:53
Geht mir auch so - die Fortsetzung ist schon eingesogen und ich war sehr enttäuscht dass es diesmal sooooo wenig war - menno....

Was ich lustig finde ist - dass die Leut da unten wohl eine Mörderangst vor Hunden haben - oder?

Liebe Grüße

Hilde

Andrea J
28.04.2008, 19:00
ja, ich hätte auch gerne meeehhhr davon gehabt :) und schade, das die HÜndin so brav geworden ist....:cool:

Die Leute haben deshalb Angst, weil die Hunde dort unten auch Tollwut etc.
übertragen...

afrika.pur
28.04.2008, 19:10
Hallo Ihr Lieben,

freue mich das es Euch weiter gefällt,

die Mörderangst kommt nicht von Tollwut, denke die meisten kennen die Krankheit gar nicht, alle Europäischen Vorstellungen bitte vergessen!!!

:confused:Andrea!!!!, brav ist was anderes, Sie ist lieb ok, aber da kommt schon noch einiges

Gruß an alle, Der Schreiber

Bonita
28.04.2008, 19:12
Hallo Schreiber,

warum haben die Leute dort denn solche Angst vor Hunden im Allgemeinen oder nur weil deine so ein Megamonsterdog ist?

Bist du eigentlich wieder in D (oder Ö?)? Hat sich deine Hündin hier überhaupt integrieren können?

Liebe Grüße

Hilde

afrika.pur
28.04.2008, 19:53
Hallo Hilde,

von Megamonster ist Vega schon weit entfernt, allerdings ist sie schon gute Mittelklasse.
Ja das mit der großen großen Angst konnte ich nicht wirklich schlüssig klären, ist aber überall gleich groß, egal ob Nord Süd Ost West Afrika. Außer, aber das kommt noch, bei einigen Naturvölkern gab es null Problem, da wurde Sie gar nicht beachtet.
Auch ist fest zu stellen, je höher die Bildung um so geringer die Angst vor Vega.

Bin wieder in D, Vega geht es super gut, sie ist einfach toll und kommt mit jeder Lage recht rasch klar, z. Zt. ist sie recht, na ja, mollig, aber da geben wir uns beide die Hand und machen uns wenig Sorge, die nächste Tour kommt bestimmt.

Gruß Karl Heinz

Biggi
29.04.2008, 09:22
Vega ist ja eine tolle Hündin, ich find sie echt schön, ohne zu schleimen :)

Wir nehmen Leni nächstes Jahr ja auch in die Mongolei mit, bin schon neugierig wies ihr dort gefällt und ob sich die Leute dort mit ihr anfreunden können.

Wir haben ja auch so einen LKW wie Du (weißt ja) und das ist halt schon sehr praktisch für den Hund.

LG Biggi

Andrea J
29.04.2008, 09:40
aha, ich dachte es hängt mit der Übertragung von Krankheiten zusammen :confused:

Ich freue mich schon sehr auf die nächste Wuff, einer der Gründe, warum ich sie jetzt regelmäßig kaufe, seit ihr 2 auf Tour....:)


Polizeistaat mit scharfen Hunden, kann das auch noch in Frage kommen?

Nando
03.05.2008, 19:46
Hab jetzt auch endlich die neue Wuff gekauft und war wieder so begeistert von dem Afrikabericht - einfach genial, mitreissend, anschaulich und witzig geschrieben.

Freu mich schon auf die Fortsetzung - und neue Schandtaten von Vega :D

Psilo
06.05.2008, 07:46
Finde diese Serie auch ganz toll.
Gibt´s diesen Reisebericht eigentlich auch in Buchform?

afrika.pur
06.05.2008, 15:26
Hallo Zusammen,

Andrea J: Polizeistaat schon, aber scharfe Hunde habe ich bei Polizei nicht gesehen, jedoch haben die vielen privaten Sicherheitsfirmen alle Hunde, allerdings, nach Afrika kommen egal ob Lebensmittel, Medikamente oder sonstiges, nur Ausschuß. Die "scharfen" Hunde sind durchweg bedauerliche Geschöpfe, Gesundheitlich wie Hundeleben. Auch haben so gut wie alle Weißen mit Haus, einen Hund im Grundstück rumlaufen, da Gassi gehen unbekannt ist verbleiben die Hunde in der Regel ihr ganzes Leben auf dem Grundstück!!! Entsprechend machen Sie Radau wenn jemand am Grundstück vorbeigeht. Jedoch alles nur Schau!

Psilo: das Buch ist zur Zeit beim Lektor, hoffe bis ende Mai nochmal ein Überarbeitung starten zu können, wir noch etwas dauern aber kommt!

Gruß an alle Karl Heinz

Nando
06.06.2008, 20:20
Wie immer schön zu lesen:)

Andrea J
07.06.2008, 13:43
jaaa---ich kaufe mir die Wuff vor allem wegen der Afrikastory :)

Nando
26.07.2008, 20:18
Hallo Zusammen,

Andrea J: Polizeistaat schon, aber scharfe Hunde habe ich bei Polizei nicht gesehen, jedoch haben die vielen privaten Sicherheitsfirmen alle Hunde, allerdings, nach Afrika kommen egal ob Lebensmittel, Medikamente oder sonstiges, nur Ausschuß. Die "scharfen" Hunde sind durchweg bedauerliche Geschöpfe, Gesundheitlich wie Hundeleben. Auch haben so gut wie alle Weißen mit Haus, einen Hund im Grundstück rumlaufen, da Gassi gehen unbekannt ist verbleiben die Hunde in der Regel ihr ganzes Leben auf dem Grundstück!!! Entsprechend machen Sie Radau wenn jemand am Grundstück vorbeigeht. Jedoch alles nur Schau!

Psilo: das Buch ist zur Zeit beim Lektor, hoffe bis ende Mai nochmal ein Überarbeitung starten zu können, wir noch etwas dauern aber kommt!

Gruß an alle Karl Heinz

Wo kann man das Buch mittlerweile bestellen ? Finde meine letzte Wuff nicht, wo das drin stand :o

Lastrami
01.08.2008, 15:12
Die Afrika-Story war ein Highlight in den letzten Wuff-Ausgaben.

afrika.pur
25.08.2008, 18:55
Hallo Nando,

das Buch zieht sich, so etwa wie Hundesapper, bin z.zt. auf Verlagsuche, nicht sooo einfach, aber notfalls Verlege ich selbst, werde hier auf jeden Fall Infos geben wenn es soweit ist.

Grüße an alle, Karl Heinz

Nando
25.08.2008, 20:54
Hallo Nando,

das Buch zieht sich, so etwa wie Hundesapper, bin z.zt. auf Verlagsuche, nicht sooo einfach, aber notfalls Verlege ich selbst, werde hier auf jeden Fall Infos geben wenn es soweit ist.

Grüße an alle, Karl Heinz

Danke für die Info - will auf jeden Fall ein Exemplar :)

Andrea J
25.08.2008, 20:57
Also ich auch...wenn das Buch da ist, dann schreib mir :)

Arizona
30.08.2008, 07:13
super spannend und ganz tolle story! das absolute highlight der ausgabe. besonders die zustände in nigeria haben mich erschrocken! :eek:

daniela verrall
30.08.2008, 11:36
Hallo Zusammen,

Andrea J: Polizeistaat schon, aber scharfe Hunde habe ich bei Polizei nicht gesehen, jedoch haben die vielen privaten Sicherheitsfirmen alle Hunde, allerdings, nach Afrika kommen egal ob Lebensmittel, Medikamente oder sonstiges, nur Ausschuß. Die "scharfen" Hunde sind durchweg bedauerliche Geschöpfe, Gesundheitlich wie Hundeleben. Auch haben so gut wie alle Weißen mit Haus, einen Hund im Grundstück rumlaufen, da Gassi gehen unbekannt ist verbleiben die Hunde in der Regel ihr ganzes Leben auf dem Grundstück!!! Entsprechend machen Sie Radau wenn jemand am Grundstück vorbeigeht. Jedoch alles nur Schau!

Psilo: das Buch ist zur Zeit beim Lektor, hoffe bis ende Mai nochmal ein
Überarbeitung starten zu können, wir noch etwas dauern aber kommt!

Gruß an alle Karl Heinz

Hab deine Begegnung mit Lagos gelesen und musste schmunzeln. Ich habe 2 Jahre in Lagos gelebt und bin dann fuer weitere 6 Jahre regelmaessig an die 4-5 Monate im Jahr dort gewesen. Wir sind 1997 weggezogen. Ich weiss, dass sich einiges veraendert hat, der Vekehr, das Chaos, kein Sprit, etc. jedoch sicher nicht.....Es gibt ein Sprichwort, wenn du in Lagos ueberleben kannst, dann kannst du ueberall ueberleben. Uns hat es gut gefallen, wir haben dort eigentlich eine sehr schoen Zeit verbracht und auch viele Freunde gewonnen. Es ist aber natuerlich ein gewaltiger Unterschied ob man als "Expatriate" in Ikoyi, Victoria Island etc. dort wohnt oder als gemein sterblicher Buerger irgendwo in Shomulo.....bin schon gespannt auf deine Fortsetzung. Am Anfang hatten wir auch kein Auto und die Kabu Kabu, oder gelben Taxis wurden sehr wohl von uns auch benutzt, sehr zum Erstaunen unser Mitmenschen. Gibt es den Alaba Market noch.....da findet man alles was man braucht....

P.S. Nach Benin u. Togo sind wir immer regelmaessig hingefahren, im Vergleich zu Lagos, die reinste Erhohlung:)

Andrea J
30.08.2008, 20:23
wie immer einfach nur toll geschrieben und ich musst doch schmunzeln, als der Hund am Campingplatz eine kleine Rundschau hielt:)
Über die Zustände war ich auch sehr erschrocken und ich würde mich niemals dort hingetrauen:o

afrika.pur
31.08.2008, 22:57
Hallo Zusammen,

anbei ein Auszug aus dem Buch, der nicht im nächsten Artikel gedruckt ist

"Die ehemalige Hauptstadt Nigerias ist unglaublich dicht besiedelt. In manchen Stadtvierteln leben bis zu 31.000 Menschen auf einem Quadratkilometer. Zum Vergleich, in Berlin sind es im Durchschnitt 3.750. Das Leben in Lagos quillt auf die Straßen hinaus, jegliches Private wird zum Öffentlichen. Auf den Straßen und Markplätzen spielt sich das städtische Leben ab, unmittelbar, chaotisch, kraftzehrend. Lagos ist die am stärksten wachsende Stadt der Welt. Täglichkommen hoffnungsvolle Neuankömlinge, um letztendlich das Heer der Bettler, der Straßenkinder und Tagelöhner zu verstärken. Finden sich wieder zwischen stinkenden Kanälen und schwirrenden Moskitoschwärmen. Inzwischen leben zwei Drittel der Einwohner in Slums, ohne Anbindung an irgendeine Infrastruktur".

Nur um zu zeigen wie es derzeit in Lagos zugeht.......alles weitere dann im nächsten Artikel.

Daniela, den Markt gibt es noch, waren auch dort.

Gruß Karl Heinz

afrika.pur
31.08.2008, 23:04
wie immer einfach nur toll geschrieben und ich musst doch schmunzeln, als der Hund am Campingplatz eine kleine Rundschau hielt:)
Über die Zustände war ich auch sehr erschrocken und ich würde mich niemals dort hingetrauen:o

Andrea, dass war in einem Dorf wo ich Übernachtet habe, und........
wenn Schwarze "blass" werden, sieht komisch aus. Die Leute in der Hütte, zwei Kinder und eine Frau waren stocksteif als ich Vega da rausgeholt habe:) Ein Packet Nudeln hat sie dann aber ins Lenben zurück geholt......

Andrea J
01.09.2008, 15:25
Andrea, dass war in einem Dorf wo ich Übernachtet habe, und........
wenn Schwarze "blass" werden, sieht komisch aus. Die Leute in der Hütte, zwei Kinder und eine Frau waren stocksteif als ich Vega da rausgeholt habe:) Ein Packet Nudeln hat sie dann aber ins Lenben zurück geholt......

auch wenn es gemein ist, darüber zu lachen...aber ich kann es mir wirklich bildlich vorstellen...und ich denke über die Nudeln als Entschädigung, haben sie sich sicher gefreut:)

Andrea J
10.10.2008, 15:34
kam gerade erst jetzt dazu die aktuelle Wuff zu lesen und wie immer bin ich begeistert von der Afrikageschichte :) auch wenn es mich traurig macht zu lesen, wie das Leben dort unten ist...

molosser
17.12.2009, 20:53
hallo kann mir jemand sagen warum dieser artikel bzw. die diskussion darüber mitten drin aufhören, eine leserin aus deutschland. Vielen dank.

mfg Barbara und mein mädchen emma:confused: