PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "easy-walk-harness" wer kennt das Geschirr..



Andrea J
24.11.2007, 17:12
und hat schon Erfahrung damit, :)?
und was haltet ihr davon?

Irish
24.11.2007, 17:15
Nichts. Ist ein Scheuermittel. ;)

Mrs SpoC
24.11.2007, 19:12
um Irish Aussage zu präzesierenn ... das Ding ist knapp am Rande zur Tierquälerei :mad:

Es scheuert den Hunden unter den Achseln, das kann bis dahin gehen, dass sie dort wund sind. :eek:

Andrea J
24.11.2007, 19:51
seit ihr sicher, dass ihr das Gleiche meint, wie ich :confused:
ich kann zwar nicht gut englisch, aber irgendwie sehe ich davon bei der Erklärung nichts....

Ich meine das da ...

http://www.petexpertise.com/item--Easy-Walk-Harness:-No-Pull-Dog-Harness--easy_walk_harness.html

Shicassy
24.11.2007, 20:09
Nee,das was ihr meint ist das Ding von Trixie zum Beispiel, bei dem die hauchdünnen( super gepolsterten:mad:) Schnüre vom HB unter den Achseln durch und auf dem Rücken wieder zusammenlaufen!;)

Mrs SpoC
25.11.2007, 13:02
jo .. da rede wir wirklich von zwei verschiedenen Dingen :p:)

Andrea J
25.11.2007, 14:00
und was haltet ihr von diesem Systhem?

ruebe
25.11.2007, 17:52
ich glaub, ich hab in einem video von jean donaldson gesehen, dass sie auch empfohlen hat, die leine am brustgeschirr vorne einzuhängen, um einen ähnlichen effekt wie beim halti zu erreichen (nur mit weniger neg. nebenwirkungen). ich bilde mir aber ein, dass sie das nicht bei den norweger geschirren macht, sondern bei denen, wo der hund einen steg am bauch unten hat. ... aber ich hab's noch nie live gesehen und hab es auch noch nie ausprobiert. hab also selbst keine erfahrungen damit.

lg rübe

Fioni
25.11.2007, 22:12
kamma das net ausprobieren indem man das bg einfach verkehrt rum anzieht? :) (und ich mein jetzt net das halsding hinten, sondern ganz verkehrt :D)

Celera
25.11.2007, 23:20
kamma das net ausprobieren indem man das bg einfach verkehrt rum anzieht? :) (und ich mein jetzt net das halsding hinten, sondern ganz verkehrt :D)
hmm wieso so kompliziert? Die meisten H-Geschirre haben doch vorne schon einen Brustring! einfach dort die Leine einhängen, fertig! Da braucht man kein neues Geschirr kaufen :D

Ich kenn ein paar Hunde die am Brustring geführt werden, habe mich aber noch nicht näher mit den Vor-/Nachteilen beschäftigt

lg, Nina

Irish
26.11.2007, 18:44
Nein, ich meine nicht das mit den Schnüren. Easy walk harness scheuert auch. Nicht gleich, aber es scheuert. Und angenehm zu tragen, ist es meiner Meinung nach nicht. Meine Hündin, der immer egal war, was sie trägt, weigert sich auch nur einen Schritt damit zu gehn. Bei genauen betrachten, sah ich auch den Grund, es zwickt und die Schnalle liegt auch blöd. http://www.allearsdogs.com/images/015_12A.JPG

Ich habe es einer Bekannten geschenkt und ihr Hund war nach zwei Wochen, aufgescheuert. Ein weiches Norweger ist viel besser.

andrea97
26.11.2007, 18:53
Nein, ich meine nicht das mit den Schnüren. Easy walk harness scheuert auch. Nicht gleich, aber es scheuert. Und angenehm zu tragen, ist es meiner Meinung nach nicht. Meine Hündin, der immer egal war, was sie trägt, weigert sich auch nur einen Schritt damit zu gehn. Bei genauen betrachten, sah ich auch den Grund, es zwickt und die Schnalle liegt auch blöd. http://www.allearsdogs.com/images/015_12A.JPG

Ich habe es einer Bekannten geschenkt und ihr Hund war nach zwei Wochen, aufgescheuert. Ein weiches Norweger ist viel besser.
Auf dem Bild ist aber eindeutig der Bruststeg zu kurz, deshalb scheuert es ganz sicher.
Ich würds aber auch nicht verwenden, wenns nicht scheuern würde. Ein normales, gut gepolstertes BG mit Brustring tut, wie schon erwähnt, die selben (und wahrscheinlich bessere) Dienste gerade bei Hunden, die an der Leine zerren.

Irish
26.11.2007, 18:57
Die sind alle so kurz.http://www.dog.com/prod_images/p45040.jpg
http://laughingdogsshop.com/catalog/images/premier_harness.jpg

Und für langhaarige Hunde ist es schon gar nicht geeignet. Ist nur neudmodisches Zeug, daß es net wirklich bringt. Das ist meine Meinung.

andrea97
26.11.2007, 18:59
Aso, na dann ist es auf jeden Fall ungeeignet. Grausig.

JanieB
26.11.2007, 20:08
Schade, dass es so scheuert!
Das Prinzip hört sich nicht schlecht an. Nachdem ich gestern diesen Thread gelesen hab, habe ich heute spontan als kleines Experiment auf Iki's Lieblings-Ziehstrecke (die letzten 100m vor der Hundezone) die Leine vorne in sein normales Brustgeschirr eingehängt.
Er war ein bisschen verwirrt und natürlich ist sein Geschirr nicht dafür gemacht, aber er ist sofort langsamer geworden und hat zu mir geschaut, sobald sich die Leine gespannt hat.
Mit Leckerlis zusätzlich diese Situationen "einfangen" und ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Methode wirkt.

Traurig, dass diese Idee so schlecht umgesetzt wurde. :(

Andrea J
26.11.2007, 20:17
Das heißt also, wenn man ein normales Camiro-Geschirr nimmt und da vorne einen Ring drauf machen lässt, wäre es besser..... da dann nichts scheuern kann ?

Gauloises
26.11.2007, 21:27
... dem Hund "Fuss" lernen, dann braucht man weder ein "Easy Walk" noch ein besonders Geschirr, da kann man den Hund auch mit nem Bindfaden führen ;)

Andrea J
26.11.2007, 22:00
... dem Hund "Fuss" lernen, dann braucht man weder ein "Easy Walk" noch ein besonders Geschirr, da kann man den Hund auch mit nem Bindfaden führen ;)

Leine braucht man auch keine, weil man kann ja dem Hund das Komando Bleib da lernen :)

Gauloises
27.11.2007, 10:39
Leine braucht man auch keine, weil man kann ja dem Hund das Komando Bleib da lernen :)

Die Leine braucht man weil es Pflicht ist ;)

Btw. Beim Freilauf verwende ich "Hier" und nicht "Bleib da" - das KO gibts bei uns nicht ;)

Bonsai
28.11.2007, 09:39
Btw. Beim Freilauf verwende ich "Hier" und nicht "Bleib da" - das KO gibts bei uns nicht ;)
Ich dachte, Freilauf gibts bei dir nicht? :confused:

JanieB
28.11.2007, 11:23
Das heißt also, wenn man ein normales Camiro-Geschirr nimmt und da vorne einen Ring drauf machen lässt, wäre es besser..... da dann nichts scheuern kann ?

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie gut das funktioniert. Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Iki hat kein Camiro aber eines mit einem ähnlichen Schnitt, also mit einem Gurt, der von der Halsöffnung weg durch die Vorderbeine durch läuft. Der Ring ist bei unserem BG an der Stelle, an der dieser Gurt auf die "Schlaufe" trifft, durch die der Hund den Kopf beim Anziehen des BG stecken muss. (Alles klar :p) Bei unserem kleinen "Experiment" war das ein großes Problem, da durch ein bisschen Zug das gesamte BG so verrutscht ist, dass dieser Gurt der eigentlich genau zwischen den beiden Vorderläufen sein sollte, seitlich auf ein Vorderbein gedrückt hat. (Ich muss aber dazu sagen, dass das Geschirr bei uns immer recht locker eingestellt ist.)
Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum dieses "Easy Walk Harness" Geschirr an dieser Stelle kein Band hat.

Wirklich schade, dass es unter den Achseln so blöd geschnitten ist. Wäre sonst eine gute Alternative zu den anderen "Leinenführigkeitshilfmitteln", wie Halti, Stachler, Würger oder diesem anderen Achseleinschnürgeschirr.

Shonka
28.11.2007, 11:41
Ich finde das alles relativ umständlich und unbequem, wieso benutzt man in einem solchen Fall nicht eine hundsgwöhnliche lange Leine+BG als Balanceleine?

ruebe
28.11.2007, 11:50
Ich finde das alles relativ umständlich und unbequem, wieso benutzt man in einem solchen Fall nicht eine hundsgwöhnliche lange Leine+BG als Balanceleine?

ich find die balanceleine sehr hilfreich, keine frage, aber sie ist gleichzeitig - meiner ansicht nach - nicht ganz so leicht in der handhabung. hab immer wieder leute gesehen, wo die schlaufe runter gerutscht ist, worauf woff nicht mehr gehen konnte, oder die schlaufe richtung halsband rutscht, womit die wirkung weg ist. ... ich fänd diese art mit brustgeschirr eine gute lösung (und muss das jetzt mal selbst ausprobieren :)).

lg rübe

Shonka
28.11.2007, 14:35
ich find die balanceleine sehr hilfreich, keine frage, aber sie ist gleichzeitig - meiner ansicht nach - nicht ganz so leicht in der handhabung. hab immer wieder leute gesehen, wo die schlaufe runter gerutscht ist, worauf woff nicht mehr gehen konnte, oder die schlaufe richtung halsband rutscht, womit die wirkung weg ist. ... ich fänd diese art mit brustgeschirr eine gute lösung (und muss das jetzt mal selbst ausprobieren :)).

lg rübe

Ja, probiers aus und berichte dann!

LG
Ulli

juhuu
29.11.2007, 08:57
Die Leine braucht man weil es Pflicht ist ;)


Nicht generell. :rolleyes:
Kommt darauf an, WO. In Wien ist Beißkorb ODER Leinen pflicht.

Gauloises
30.11.2007, 09:51
Ich dachte, Freilauf gibts bei dir nicht? :confused:

Ähh hast du Alzheimer? Weil du immer und immer wieder das selbe fragst?
Freilauf ist bei mir => gesicherter Auslauf ohne Leine.
Wo ist doch völlig egal, hauptsache Hund bekommt regelmäßig Freilauf (muss ja nicht auf "öffentlichen Strassen" sein, oder? :p:rolleyes::D

juka
30.11.2007, 19:56
Ähh hast du Alzheimer? Weil du immer und immer wieder das selbe fragst?
Freilauf ist bei mir => gesicherter Auslauf ohne Leine.
Wo ist doch völlig egal, hauptsache Hund bekommt regelmäßig Freilauf (muss ja nicht auf "öffentlichen Strassen" sein, oder? :p:rolleyes::D


sag einmal! muss das sein??? in jedem, aber wirklich in jedem thread mischt du dich ein, ja einmischen! mit deiner bekannt provokanten art!!!:mad: und jeder thread artet dann aus, weil du geradezu herausforderst, dass die user sich - berechtigterweise! - aufregen! gib doch bitte endlich mal ruhe!:mad::mad:

Gauloises
01.12.2007, 10:43
sag einmal! muss das sein??? in jedem, aber wirklich in jedem thread mischt du dich ein, ja einmischen! mit deiner bekannt provokanten art!!!:mad: und jeder thread artet dann aus, weil du geradezu herausforderst, dass die user sich - berechtigterweise! - aufregen! gib doch bitte endlich mal ruhe!:mad::mad:


Sag das mal lieber der Bonsai :mad:
Sorry, aber hast du nicht gelesen dass sie in diesen Thread gekommen ist und angefangen hat --- zum xten mal mit der "Freilauf-Stichelei"???
Wenn jmd immer und immer wieder das selbe fragt, ja dann frage ich mich, ob da eine leichte Vergesslichkeit vorliegt :rolleyes:

ruebe
08.12.2007, 23:49
Ja, probiers aus und berichte dann!

LG
Ulli

melde mich zurück mit einem erfahrungsbericht! :)

also, nach mehrfachem vergessen :o hab ich heute ausprobiert, die leine vorne am bg einzuhängen. verwendet hab ich ein bg "von der stange", welches vorne einen ring hat, wo die beiden halsriemen und der bauchriemen zusammenkommen.
das ergebnis: überaus unbrauchbar, leider! bei spannen der leine hat sich das bg so seitlich verschoben, dass der bauchgurt das mir zugewandte bein ausgehebelt hat. woff ist entsetzt stehen geblieben und hat mich überaus vorwurfsvoll angesehen. ok, er hat nicht gezogen, aber trotzdem trifft es nicht ganz meine vorstellungen. sehr schade!

einen versuch mit einem camiro-geschirr bzw. einem, das besser angepasst ist und weniger bewegliche verbindungen hat, könnte man noch machen. problem ist halt nur, dass diese geschirre vorne keinen ring haben. muss also erst noch meine kreativität ankurbeln, um die umsetzung zu ermöglichen. mal schauen ... oder ich hake es gleich ab unter "leider nicht". ... könnte auch passieren ;)

lg rübe

Andrea J
09.12.2007, 11:01
Das heißt also, dass das Geschirr sehr eng sitzten müsste, damit es sich nicht auf die Seite verziehen kann.....ich konnte mir das eben auch nicht vorstellen, dass das Geschirr in der richtigen Position bleibt, wenn ein Hund zieht......

Danke fürs Probieren:)

ruebe
09.12.2007, 12:49
stimmt. und "sehr eng" spricht dann wieder gegen die sonstige bequemlichkeit. schade!

lg rübe

Andrea J
09.12.2007, 14:37
stimmt. und "sehr eng" spricht dann wieder gegen die sonstige bequemlichkeit. schade!

lg rübe

eben, finde ich auch

Gelöscht_38
10.12.2007, 11:40
... dem Hund "Fuss" lernen, dann braucht man weder ein "Easy Walk" noch ein besonders Geschirr, da kann man den Hund auch mit nem Bindfaden führen ;)

und wenn man ein bisserl anstrengung dahinter stellt, schafft man es auch ganz ohne leinen ...

lg

Andrea J
10.12.2007, 11:42
manche eben nicht, deshalb dachte ich, wenn das was Gutes ist, wäre es ein prima Tipp...manche Leute schaffen es einfach nicht, konsequent zu üben...leider...aber wenn dieses Geschirr für den Hund nicht gut ist...gibts dazu keinen Tipp von mir :)