PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Voran



Gelöscht_38
26.01.2004, 18:24
Hallo!

Nachdem ich ja beschlossen hab, die GH1 zu machen, werd ich wohl jetzt ein wenig trainieren müssen :D

Che kann alles aus der BGH2 bereits (und außer beim Voran seh ich auch bei der GH1 keine Probs, die nicht durch Training zu beseitigen wären), aber beim Voran ist sie extrem langsam.

Wir haben das so trainiert: Ball ganz an das Ende vom Platz gelegt und Hund hinauflaufen lassen - dann, wenn der Hund oben war, Platz Kommando gegeben. Nun ist meine Che aber eine supersensible Maus und läuft deswegen immer langsamer, um ja das Platz nicht zu versäumen ...

Lange Rede kurzer Sinn: bräuchte dringend ein paar Tips, wie ich das Platz wieder neu aufbauen kann!

LG Nina

blue-jean
26.01.2004, 20:25
Hey du!
Erstens: schreib ma bitte a e-Mail!=)
Zweitens: I kenn mehrere Möglichkeiten zum schneller machn: erstens mal, hör auf, dass du sie ständig wenn sie oben ist platz legst! zweitens, wennst mit wem trainierst, der halbwegs an weitn und vor allem gradn wurf hat, schick sie voran und er/sie soll dein hund an ball "nachwerfn", und zwar so, dass der ball kurz nachdem sie wegglaufn is, über ihrn kopf wegfliegt und sie ihn unbedingt sieht. a andere (aber aufwendigere) Möglichkeit ist, dass du a elastische schnur am oberen ende vom platz anbindest, und sie dann so lang ziehst wie möglich. an des ende des bei dir is, bindest den ball dran, und irgendwer der hinter dir steht, lasst des band aus, sobald du voran sagst...hat bei da finwie ganz gut funktioniert!=)
lg!
Bernd

Gelöscht_38
26.01.2004, 20:27
Hallo!

Berndie, du bist ein Genie (E-Mail folgt noch).

Aber der erste Trick mit dem Ball geht nicht, da ich miserabel schieße ... und du und da Cle momentan leider zu weig weg seids :( sonst könnt ich euch einsetzen.

Werd aber auf jeden Fall das mit der Schnur probieren :)

Danke für den Tipp - die Finwie ist die Hündin von deinem Bruder, oder?

LG

blue-jean
26.01.2004, 20:32
Soll i ehrlich sein, i komm eh a net weit, aba mei vatilein kann des supa!=)
jopp, die finwie is von mein bruder, und die macht wirklich ein einwandfreies voran!
lg!
Bernd

forintos
27.01.2004, 07:20
Hallo Nina!

Blue jean hat Recht, das mit der elastischen Schnur funktioniert echt gut! Ist auf dem Video von Mary Ray drauf, die macht das so. Ich hab auch so angefangen, und Sniffy rast hin, wie ein geölter Blitz *g*.
Ich würde die Übung auch zerlegen, in 1.) "voran" und 2.) "platz"
Und das Platz (wie Blue Jean gesagt hat) nicht immer machen. Nur ganz selten, weil das platz sollte ja schon sicher und gefestigt sein und auch auf entfernung funktionieren.
Auch wenn Du es fast nie in der Kombination übst, der Hund KANN platz und es ist kein Problem.

Beim Obedience Kurs von Emily hat sie uns gesagt, auch nicht immer in die Box (Viereck) schicken und ablegen lassen, sondern öfter einfach nur den Ball durch schießen und der Hund soll nur DURCHlaufen. Das fördert das Tempo.

Im Prinzip im Obedience alle Übungen in Einzelteile zerlegen und jede kleine Sequenz einzeln trainieren. Wenn das alles klappt, dann erst das Puzzle zur ganzen Übung zusammensetzen. Aber auch nicht immer im Ganzen trainieren, die Hunde wissen genau, was kommt und warten dann schon drauf.
Und werden so leider dann sonst langsamer. (Hab ich auch von Emily)

Liebe Grüße
Forintos

Gelöscht_38
27.01.2004, 12:53
Hallo Forintos!

Danke für den Tipp, werds auf jeden Fall ausprobieren - aber wenn ein Ball im Spiel ist, dann ist Che sicher motiviert :D

Werd dann mal schreiben, wie es funktioniert hat!

LG