PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : chronische bronchitis?



dimmi
24.10.2003, 13:46
hallo ihrs!

suche erfahrungen zum thema. auch und vor allem zu leistungsfähigkeit, behandlungsmöglichkeiten etc.

prinsessa hustet nicht, hat aber schleim in der lunge und ist sehr kurzatmig. sind durch zufall bei der belastungsprobe während der ankaufsunteruschung draufgekommen :(

bisher ist es nie aufgefallen, weil ich soweiso eine gemütliche bin, was das reiten angeht ;)

ET01
31.10.2003, 19:03
nagut dimmi nachdem dir keiner antwortet versuch ich es eben mal :)

pferd ist zwar groß und unhandlich, aber bronchitis ist bronchitis und ich hab selber eine. es gibt da ein paar homöopathische mittelchen dagegen, aber die in den apotheken sind ja wässerchen keine mittelchen. da würd ich schon eher zu nem richtigen homöopathen gehen.

was aber wirklich hilft ist luftfeuchtigkeit. in trockener luft ist die bronchitis kaum auszuhalten, bei feuchter luft dafür kaum spürbar.

vielleicht kannst du ja im stall was machen damit die luft feucht ist? oder bei uns früher auf der rennbahn gabs so rotlichtkammern für die pferde. rotlichtbestrahlung ist auch net schlecht (generell nicht nur bei bronchitis) und dort für die 30 minuten bestrahlung eine hohe luftfeuchtigkeit herstellen?

und milch (aber die wird ja dein pferd kaum trinken) tunlichst vermeiden. milch ist generell schleimbildend.

Gast
05.11.2003, 09:53
Hallo Dimmi!

Eine Freundin von mir hat ein Pferd mit chronischer Bronchitis und sie stellt ihn immer wieder mal für 2 - 3 Monate auf die Hochalm (ZB Sölkpaß). Das tut ihm jedesmal sehr gut! Seither geht er wieder kleine Vielseitigkeitsprüfungen ohne jegliche (Luft-)Probleme. Zu Hause wird er von einem Tierheilpraktiker homöopathisch behandelt.

Alles Gute!

Kati

dimmi
10.11.2003, 00:29
danke für eure antworten!

also meine ex-mitreiterin hat sie trotzdem gekauft. was mich natürlich fraut sie passen so gut zusammen.

prinsessa steht im offenstall, es ist auch recht feucht dort. im moment sowieso ;-) im sommer wird sie vermutlich auf eine große sommerweide mitgenommen.

ich weiß zwar noch nicht, was die neue besitzerin genau machen wird aber ich vertraue ihr total und ich bin sicher, dass sie alles tut um prinsessa zu helfen wo es geht.