PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeiten für das Tierheim



Nicole
22.09.2003, 11:01
Hat jemand von euch schon einmal für ein TH gearbeitet oder arbeitet vielleicht noch immer dafür?

Für unseren Bezirk wird jemand gesucht, der heimatlose Katzen einfängt, ins TH bringt, dort werden sie kastriert und wieder zurückgebracht.
Eine Freundin hat mir davon abgeraten. Was meint Ihr?

JETO
22.09.2003, 11:12
Also für ein TH hab ich zwar noch nicht gearbeitet.

Aber ich war am Freitag mit einer Mitarbeiterin des Tierhilfswerk
(eine Art Tierschutzverien) in Nitra.

Abgesehen von dem Elend der Hunde wäre das meine absolute Berufung proffesionell Hunde zu retten (obwohl die sicher noch viele andere Sachen machen und das nicht immer Alltag ist).

Da ich aber leider von etwas leben muß wird es nur bei der freiwilligen Hilfe bleiben.

Würde mich an deiner Stelle direkt mit dem TH in Verbindung setzen und genau fragen was sie sich an Mitarbeit vorstellen.
Nein sagen kann man dann immer noch wenn es nicht passt.

dimmi
22.09.2003, 11:17
@jeto: haben uns am fr verpasst - hab meine s-bahn verpasst und war 7 minuten zu spät. der typ in der trafik hat gemeint, du wärst gerade eben gegangen... :(

hast du wiedermal zeit? ich habs nicht weit in die boschstraße.

ich hab 4kg futter, 1 dose, ein schälchen, einen futternapf für kl. hund und 3 handtücher. und vielleicht treib ich noch ein bissi was auf *grübel* muss mal alle bekannten fragen.

doretta
22.09.2003, 11:25
hi jeto?

warst du mit manu in nitra??

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob sie am freitag war!

würd mich interessieren....

danke u. lg
doris

JETO
22.09.2003, 11:29
@dimmi
Sorry das wir uns verpasst haben.
Irgendwie war sich keiner sicher ob du kommst und dann sind wir kurz nach 9 abgerauscht.

Ich werde in 3-4Wochen wahrscheinlich wieder mitfahren sag dir
vorher noch Bescheid.

Der Freitag war echt hart und ziemlich lang. Bin erst um 21.30 wieder zu Hause gewesen.
Soviele Hunde wie an dem Tag habe ich noch nie getreichelt. Auch gingen noch nie so viele Welpen durch meine Hände.
Konnten aber ca 300kg Futter runter bringen und haben 15 Hunde mitgenommen die sich auf ein neues zu Hause in Österreich freuen können.

JETO
22.09.2003, 11:31
@doretta

Nein die Bärbel ist gefahren.
Und ich hinten nach mit eigenem Auto.

dimmi
22.09.2003, 11:32
also das nächste mal geh davon aus, dass ich komme ;)

ich behalt derweil die sachen und hab auch an alle möglichen bekannten ein icq-message rausgeschickt, ob mir noch eineR was gibt.

wie weit ist es nach nitra? ich würd ganz gern mal selbst hinfahren. *überlegwermichbringenkönnte*

(an alle, die mich kennen: oh nein, ich komme OHNE welpi wieder zurück. ihr werdet sehen!)

Nicole
22.09.2003, 11:43
Würde auch gerne mal mitfahren, vielleicht kriegen wir das mal hin!?!

@ JETO: Ja, ein Mail hab ich schon bekommen, werd aber echt mal selbst dort anrufen und mir alles erklären lassen.

dimmi
22.09.2003, 11:48
@ nicole: hast du ein auto? *breiteslächselnaufsetzt* dann könntest du mich mitnehmen und wir fahren gemeinsam *extremliebschau*

;) ;)

Nicole
22.09.2003, 11:53
@dimmi: Ja ich hab eines, aber es ist ein Smart und der ist ultra-mini. So eine weite Strecke mit dem Auto, da können wir ca. 10 mal unterwegs tanken ;)
Vielleicht können wir eine Fahrgemeinschaft mit jemanden der ein größeres Auto hat bilden und beim Sprit zahlen wir dann auch alle zusammen?

JETO
22.09.2003, 11:58
Also von Wien nach Nitra sind es ca. 2 Autostunden wobei meistens Ärger an der Grenze schon vorprogrammiert ist.

Die Zöllner sehen es nicht gerne wenn man so viel Hundefutter rüberschafft. Aber nach etlichen Diskussionen und einer
Entschädigung in Fortm von 3 Säcken Hundefutter durften wir durch (waren mit 3 vollen Autos unterwegs).

Beim nach Hause fahren haben uns alle durchgewunken das ist aber auch nicht der Regelfall.

Ich kann zwar mal jemanden mitnehmen (ist aber wirklich ein langer und anstrengender Tag) doch noch besser wäre es wenn man mit mehreren Autos fährt (kostet auf jeden Fall 1 1/5 Tanks)
weil man mehr Transportieren kann.

Also sowas macht man wirklich nur aus Hundeliebe und Idealismus.
Aber ihr könnt euch nicht vorstellen was das für ein Gefühl ist wenn einer dieser Hunde dich abschleckt und du durch seine Augen bis auf die Seele siehst.:(
Sorry könnt schon wieder heulen.

Wenn ich meine Fotos habe schicke ich sie euch dann wißt ihr was ich meihne.

Miss_Sixty
22.09.2003, 12:34
würd da trotzdem auch gern mitfahren bzw. helfen. Hab aber leider kein Auto ... schau mal, ob ich vielleicht jemanden überreden kann aus dem Freundeskreis ...

traurige Grüße
Nicci + Ginger

dimmi
22.09.2003, 13:31
nun, je mehr helfen, desto besser ist es, oder?

ich werd mal fragen, ob mich jemand hinführt (dann kann ich was mitnehmen und es sind auch nicht alle autos so voll). zurück im leeren auto haben dann ja mehr menschen platz und ich kann mitfahren...?

JETO
22.09.2003, 13:53
Zuerst war auch bei mir geplant das ich leer zurück nach Wien fahre.
Aber in Nitra habe ich mich entschlossen selber 3 Hund in meinem Auto mitzunehmen und sie direkt ins Burgenland zu bringen, daher war der Tag ja so lang. Von Nitra nach Drassmarkt (2 Stunden) von Drassmarkt nach Wien (1 1/2 Std).

Kommt halt immer anders als man denkt.

Aber jede Hilfe ist willkommen!!!!!!

Nicole
23.09.2003, 09:32
Hat noch jemand einen Tipp oder Rat was das Arbeiten im Tierheim betrifft??

sabintheres
23.09.2003, 09:45
hi
kenn mich mit th nicht aus nur mit privat org. wie windhunde in not oder ähnliches ..in wien für das wr tierschutzhaus würde ich auch nie arbeiten weil es ein politikum ist und tiere für subventionen zurück hält und nicht vermittelt außerdem werden dort tiere nicht therapiert damit sie vermittelbar werden sondern einfach nur hinter gitter gesetzt um mitleid zu erregen...

doch th wie in krems sind vorbildlich was das arbeiten mit th hunden betrifft, haben auch freigehege

Filou
23.09.2003, 10:24
@Jeto
Habe euch auch verpasst, war um 10 Minuten nach 9 Uhr dort. Ich dachte ihr habt erst um 9.30 Uhr Abfahrt. Naja schade. Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal.
LG
Martina