PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tiervermittlungssendung



Veri
03.01.2005, 20:35
In DL gibt es die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause". Ich finde die voll cool :rolleyes: und ich will, dass es in Ö auch wieder so eine gibt! Ich habe gehört, die Arche Noah in Graz verhandelt schon lange mit dem ORF, dass sie endlich eingeführt wird! Bis jetzt kein Erfolg! Was haltet ihr davon?

JessieKR
03.01.2005, 20:41
In DL gibt es die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause". Ich finde die voll cool :rolleyes: und ich will, dass es in Ö auch wieder so eine gibt! Ich habe gehört, die Arche Noah in Graz verhandelt schon lange mit dem ORF, dass sie endlich eingeführt wird! Bis jetzt kein Erfolg! Was haltet ihr davon?

Sei froh, die Sendung ist eine starke Sucht!

Im Ernst, meine Lieblingssendung mit einer klasse Moderatorin!

Es gibt von den meisten Dritten solch eine Sendung, die WDR - Sendung ist aber die Beste!!!

Veri
03.01.2005, 20:46
Aber in Ö gibt es keine Sendung, so eine würde unsere Tierheime ein bisschen leeren :D !

Eliara71
03.01.2005, 20:48
Sei froh, die Sendung ist eine starke Sucht!

Im Ernst, meine Lieblingssendung mit einer klasse Moderatorin!

Es gibt von den meisten Dritten solch eine Sendung, die WDR - Sendung ist aber die Beste!!!


Ich bin von der Sucht auch befallen, musste allerdings einen Eid ablegen keine Tiere aus dieser Sendung zuzulegen :rolleyes:

Würde schon gern, aber da ich mich für 2 Jahre bei meinen Eltern eingenistet habe mit 2 Katzen und einem Hund...muss ich mich wohl beugen :(

Lg

Eliara 71 & Meute :D

Veri
03.01.2005, 20:51
Ja, habt ihr gestern gschaut, da waren 2 so arme Hunde, die haben keine Augäpfel ghabt!? Find ich voll arg was Menschen anrichten können! :mad: :mad:

Jessy&Joy
03.01.2005, 20:57
Hallo!

Ich finde die Idee nicht schlecht, vor allem, weil mir die Sendung im WDR super gefällt. Auch gibt es dort doch eine gewisse Themenvielfalt.

Nur, denke ich, so eine Sendung bringt nur dann etwas, wenn man auch eine passende Moderatorin (wie eben beim WDR) oder einen passenden Moderator dazu hat.

JessieKR
03.01.2005, 21:04
Ich bin von der Sucht auch befallen, musste allerdings einen Eid ablegen keine Tiere aus dieser Sendung zuzulegen :rolleyes:

Würde schon gern, aber da ich mich für 2 Jahre bei meinen Eltern eingenistet habe mit 2 Katzen und einem Hund...muss ich mich wohl beugen :(

Lg

Eliara 71 & Meute :D

1x hab ich angerufen, als ich ein winterfestes Kaninchen suchte, leider wohnte ich zu weit weg, bzw, jemand mit adäquatem Zuhause wohnte näher dran, egal, hab was passendes später gefunden!

Aber gestern bei den Greys.....mhhh! Wenn ich mal groß und außer haus bin!...

Eliara71
03.01.2005, 21:07
1x hab ich angerufen, als ich ein winterfestes Kaninchen suchte, leider wohnte ich zu weit weg, bzw, jemand mit adäquatem Zuhause wohnte näher dran, egal, hab was passendes später gefunden!

Aber gestern bei den Greys.....mhhh! Wenn ich mal groß und außer haus bin!...


Hihi...kenn ich, ich hatte mal anrufen wollen zwecks weißem Schäferhundrüden. Er tat mir so leid und war so toll. Doch damals war ich zwar in meiner eigenen Wohnung, doch zu klein und ohne Garten :(

JessieKR
03.01.2005, 21:11
:D Wie heißts so schön: Wehe, wenn sie freigelassen" oder so ähnlich?

Ich glaub sobald ich in eigenen Gefilden wohne, muss man mich vor mir selber schützen!

Back to topic!

@Jessy & Joy
Stimmt, die Sendung lebt von C. Ludwig! Ich kenne noch zwei weitere Sendungen, die Hessische "Herrchen gesucht" find ich zB -nett formuliert- net so gut!
Naja, es geht ja um die Vierbeiner, von daher....guck ich die auch ;)

Eliara71
03.01.2005, 21:18
Gott bewahre!!

Wehe mir kommt mal ein günstiger Bauernhof unter die Nägel :confused:

Ich finde die WDR Sendung auch am besten, und es gibt sie ja auch schon ewig lang!!...Gott...jetzt merke ich erst wie alt ich eigentlich schon bin :eek: :eek:

heraline
04.01.2005, 09:59
Die Sendung ist fester Bestandteil meiner Sonntagsplanung!!!! :D

Samstags und Montags gibt´s auch noch welche, aber.... na ja! Ganz besonders schlimm ist die Tante auf Hessen am Montag um 20.15 Uhr! :(

Meine Freundin und ich machen uns immer ein Spässchen, wenn unsere Hunde nicht sofort hören. Da heisst es dann immer: pass schön auf, sonst tausch ich dich gegen den-und-den um! :D

Connie

Tantebate
04.01.2005, 11:16
Bei ORF2 gibt es jetzt aber sowas! Hab es gestern Abend gesehen und da war eine Dame von Animal Life da und hat ein paar Hunde vorgestellt.
Leider weiß ich jetzt nicht, wie das geheißen hat, aber ich glaube die machen das jetzt jeden Tag oder so. Bin mir aber nicht sicher!

LG Beate

Candy&Chilli
04.01.2005, 11:41
nein nicht im ernst!!!!!!! AL!!!!!!!!!

na einen noch schlimmeren tierschutzverein habens wohl nicht gefunden.

eh klar dass diese deppen es wieder geschafft haben als erste ins fernsehen zu kommen und ihre armen hundchen unters volk zu mischen,........ *grml*

lg alessa

Nunu
04.01.2005, 11:43
Die Idee hatten wir schon ..... kann ihn jetzt aber nicht finden. Habe damals sogar beim wdr "tiere suchen ein zuhause" angefragt wie sie es geschafft haben so eine tolle sendung zustande zu bekommen.


ich finde die idee auch super, nur sollte es halt nicht über die arche noah gehen, sonder unabhängig sein. jeder verein oder th sollte seine tiere dort vorstellen können, doch wenn jetzt z.b. die arche über hat und mit einem verein nicht zusammen arbeiten will gibt es zwangsläufig sicher probleme.


lg Nunu

mcbright
04.01.2005, 11:44
Samstags und Montags gibt´s auch noch welche, aber.... na ja! Ganz besonders schlimm ist die Tante auf Hessen am Montag um 20.15 Uhr! :(


Und Mittwoch auf mdr gibt´s auch noch eine, um 19.50 Uhr :D

Veri
04.01.2005, 11:53
Bei ORF2 gibt es jetzt aber sowas! Hab es gestern Abend gesehen und da war eine Dame von Animal Life da und hat ein paar Hunde vorgestellt.
Leider weiß ich jetzt nicht, wie das geheißen hat, aber ich glaube die machen das jetzt jeden Tag oder so. Bin mir aber nicht sicher!

LG Beate

Was im ernst?
Es gibt in Ö auch so eine Sendung, wann is die? *unbedingtwissenmuss*
Jeden Tag? Welche Zeit?

EvaJ
04.01.2005, 12:57
Anno dazumal gabs ja die Sendung "wer will mich" mit der Klinger, zur Qualität der Sendung möchte ich nichts sagen, aber soweit ich mich erinnere hatte die hohe Einschaltquoten, auch bei Leuten, die kein Tier aufnehmen wollten/konnten !

Ich wüßte auch gern welche Sendung das im ORF gewesen sein soll !?!? :eek: Allerdings finde ich dass es eine vereinsunabhängige Sendung sein sollte wo große/kleine, junge/alte, einfache/schwierigere , gesunde/kranke Hunde abwechselnd vorgestellt werden.

*Manu*
04.01.2005, 13:01
also wenn es so eine sendung im orf geben sollte, dann würde ich auch gerne wissen wann die ist :)

Sladdy
04.01.2005, 13:01
Anno dazumal gabs ja die Sendung "wer will mich" mit der Klinger, zur Qualität der Sendung möchte ich nichts sagen, aber soweit ich mich erinnere hatte die hohe Einschaltquoten, auch bei Leuten, die kein Tier aufnehmen wollten/konnten !

Ich wüßte auch gern welche Sendung das im ORF gewesen sein soll !?!? :eek: Allerdings finde ich dass es eine vereinsunabhängige Sendung sein sollte wo große/kleine, junge/alte, einfache/schwierigere , gesunde/kranke Hunde abwechselnd vorgestellt werden.

Also die damalige "Wer will mich" Sendung war immer super "Bitte, bitte, bitte geben sie diesem süssen Tierchen ein Zuhause" und dazu immer ein Dirndl *gg*

Ich schau meistens die Sendungen am Sonntag (18:15) und am Montag ( 20:15)

Würd mich aber auch total interessieren, wenn der ORF Tiervermittlung ausstrahlen würde

kimParson
04.01.2005, 13:09
Hi!
Wie wäre es mit TW1 und/oder atv+ ?? Auf Tw1 dürfte es glaube ich leichter sien wie beim orf; zumal da den ganzen Vormittag Wettervorhersagen und Dauerwerbesendungen gezeigt werden!!??
lg
Kim

Tantebate
04.01.2005, 13:12
Das war im ORF2 bei Willkommen Österreich glaub ich!

War ein bestandteil der Sendunf und soweit ich das verstanden habe machen die das jetzt immer. Irgendwas wurde da gesagt, weil ja zu Weihnachten wieder sooo viele Tiere abgegeben werden.
Bin mir aber nicht 100% sicher!

LG Beate

Tantebate
04.01.2005, 13:15
Das hab ich eben gefunden:
Animal Life - Tiervergabe (18.10 Uhr)

Das Thema von "Animal Life" ist Hunderettung durch Pflegeplätze. Gerade jetzt landen viele Tierbabies unterm Christbaum und wenige Wochen, wenn nicht Tage am Müll, auf der Straße, oder bestenfalls im Tierheim. Viel Leid könnte vermieden werden, wenn Menschen umdenken, und einem armen herrenlosen Tier, sozusagen "auf Probe" in Pflege nehmen würden. "Animal Life" setzt auch auf Tierschutz ohne Grenzen, d. h. es werden auch Tiere aus den östlichen Nachbarstaaten, im Speziellen aus Ungarn, wo Tierschutz eigentlich ein Fremdwort ist, gerettet. 4 Hunde wird Renate Grell präsentieren, die vielleicht auf diesem Weg wieder ein neues zuhause finden können.
--------------------------------------------------------------------------------
Wenn Sie einem der Tiere ein neues zuhause geben wollen, dann rufen Sie bitte unter einer der folgenden Nummern an:
01/319 09 73 oder 0664/384 95 17.

Die vorgestellten Tiere waren:
"Burli"
Dackelmixrüde

"Aaron"
Jagdhundmix

"Otto"
Schäferrüde

"Komo"
kastr. Labrador-Mix




LG Beate

JessieKR
04.01.2005, 13:21
Solch eine Sendung muss vom Sender kommen, der entscheidet, welche TH drankommen, immer schön abwechselnd, wie beim WDR. Nur ein TH oder nur eine Orga wäre auf Dauer langweilig und nicht sinngemäß!

Bei TseZ haben alle TH aus NRW, die auch NRW weit vermitteln wollen eine Chance, und nicht nur die Großen (das war vor kurzem leider auch im Gespräch), denn nur so kann man gewährleisten, dass auch der kleine, arme unverstandene Wuffi aus Hintertuppfingen mal dran kommt!

Die Sendung hat übrigens geniale Einschaltquoten!

EDIT: SEHR wichtig ist natürlich zwei Wochen später die "Vermittlungsbilanz" im Netz :cool:

heraline
04.01.2005, 15:15
Und Mittwoch auf mdr gibt´s auch noch eine, um 19.50 Uhr :D

Ahhh danke, werd doch gleich morgen mal reinschauen!! :D

Connie

melle
04.01.2005, 15:20
die sendung auf wdr ist wirklich klasse. versuch ich auch jedesmal zu schauen. motte guckt meistens mit :) steht dann immer vorm fernseher und wedelt :D
besonders die tiere mit handicap habens mir meist angetan... :(

mcbright
05.01.2005, 14:13
Was im ernst?
Es gibt in Ö auch so eine Sendung, wann is die? *unbedingtwissenmuss*
Jeden Tag? Welche Zeit?

Ich hab beim ORF mal nachgefragt wegen der Tiervorstellung in Wilkommen Ö.
Hier ist die Antwort auf mein mail:


Wir haben ja am Sendeplatz "Montag" immer unsere sog. Tierecke, die immer wieder anders gestaltet ist. Letzten Montag gab es eine Tiervergabe im Studio. Leider kann ich eine fixe Vergabe nie zusagen, da wir auch andere Tierbereiche abdecken müssen, aber wenn es Sie interessiert, laut "Animal-Life" sind die Telefone bis Mitternacht nicht still gestanden!
Wir bemühen uns, im Sinne der Tiere immer wieder Informationen und Serviceleistungen anzubieten, und es würde uns freuen, wenn Sie weiterhin zu den Stammzusehern von Willkommen Österreich, bzw. der Tierecke zählen würden.
In diesem Sinne, noch ein Prosit 2005!


LG, Maria

Sladdy
05.01.2005, 15:40
Diese Antwort find ich aber sehr lieb - bei vielen Sendern bekommt man sogut wie keine Antwort bzw. nur nach langer Zeit.

Wäre wirklich schön, wenn der ORF öfter Tiervermittlungen machen würde

Veri
05.01.2005, 18:12
Ich hab beim ORF mal nachgefragt wegen der Tiervorstellung in Wilkommen Ö.
Hier ist die Antwort auf mein mail:


Wir haben ja am Sendeplatz "Montag" immer unsere sog. Tierecke, die immer wieder anders gestaltet ist. Letzten Montag gab es eine Tiervergabe im Studio. Leider kann ich eine fixe Vergabe nie zusagen, da wir auch andere Tierbereiche abdecken müssen, aber wenn es Sie interessiert, laut "Animal-Life" sind die Telefone bis Mitternacht nicht still gestanden!
Wir bemühen uns, im Sinne der Tiere immer wieder Informationen und Serviceleistungen anzubieten, und es würde uns freuen, wenn Sie weiterhin zu den Stammzusehern von Willkommen Österreich, bzw. der Tierecke zählen würden.
In diesem Sinne, noch ein Prosit 2005!


LG, Maria

Des heißt, Tiervergabe ist immer nur Montags?

mcbright
05.01.2005, 18:49
nein, Montags ist Tierecke.
Wahrscheinlich gibts halt immer ein anderes "tierisches" Thema, aber nicht jede Woche ist Tiervergabe!
So hab ich das verstanden!

Lg, Maria

Sonja1
06.01.2005, 11:07
Ich hab das auch mal zufällig in willkommen österreich gesehen. nur die dauer von dieser sequenz muss ich schon sagen ist alles andere als informativ. Allgemeines thema kurz angesprochen kurze stellungnahmen dann im studio ein tier zu vergeben und das ganze hat sich in 7 min erledigt. nicht wirklich als sendung zu bezeichnen. ein kurzer programmpunkt in den 2 stunden.
da gehört eine einstündige überregionale, ähnlich der vom wdr her.
nur der orf wird sich nicht dazu bewegen lassen einen sendung zu produzieren die ihm im endeffekt nicht bringt. sie ist weder kultur- noch fremderverkehrsfördernt, noch politisch von interesse. und man kann die einzelnen folgen nicht x- mal wiederholen..............
l.g. sonja

Veri
06.01.2005, 14:44
Und Mittwoch auf mdr gibt´s auch noch eine, um 19.50 Uhr :D

Gestern hab ich gewartet aber es kam nie eine Tiersendung, vil. hast du dich getäuscht!

mcbright
06.01.2005, 16:57
Echt??? Ich schau nochmal ins Fernsehprogramm-vielleicht weil noch Feiertagszeit ist... :confused:

mcbright
07.01.2005, 14:43
Nächsten Mittwoch ists wieder auf MDR 19.50 Uhr, "Tierisch tierisch"

heraline
08.01.2005, 11:35
Gestern hab ich gewartet aber es kam nie eine Tiersendung, vil. hast du dich getäuscht!

Ging mir auch so!!!!!!!!!! :D

Connie

mcbright
08.01.2005, 11:43
Ging mir auch so!!!!!!!!!! :D

Connie

Siehe oben! War wahrscheinlich nicht wegen der Feiertage! Aber nächste Woche ganz bestimmt, hab im Programm nachgesehen!

heraline
08.01.2005, 12:55
Aber nächste Woche ganz bestimmt, hab im Programm nachgesehen!

:D :D Hab ich auch schon! :D :D

Und heute kommt glaub auf NDR um 14.30 Uhr auch eine.

Connie

Nando
08.01.2005, 20:17
Samstag, 14:30 NDR : "Lieb und struppig sucht..." das ist auch eine sehr nette Sendung. Besonders gut finde ich, dass die Tiere in ihrer gewohnten Umgebung gezeigt werden. Bei Tiere suchen ein Zuhause vom WDR muss man mit den Tieren ja ins Studio kommen - ist immer ein ziemlicher Stress für Mensch und Tier (wir waren schon 3x da) - aber es lohnt sich. Wir haben auch schon Tiere nach Bayern, Berlin und Holland vermittelt. Leider können nur Tiere mit ins Studio, die vorraussichtlich keine Probleme machen werden. D.h. viele Problemhunde können da gar nicht mit, weil sie z.B. Fremde nicht ausstehen können oder sowas in der Art. Schade, dass der ORF keine solche Sendung hat. TseZ schauen auch immer ganz viele Menschen an, die nicht unbedingt ein Tier aufnehmen können/wollen.

mcbright
19.01.2005, 19:52
Jetzt grad auf MDR "Tierisch tierisch"!

Veri
19.01.2005, 20:54
Mahh, den ganzen Tag hab ich mich schon drauf gfreut und jetzt hab ich´s vergessen, hätt ich´s mir doch auf die Hand gschrieben! :D
Übrigens: Ich hab gehört, dass die Arche Noah mit dem ORF in Verhandlung sind, wegen der Sendung! Es gab auch schon eine große Unterschriftenaktion, wo ich 30 Unterschriften gesammelt hab! Anscheinend ist es nicht leicht, den ORF zu überzeugen! :(

Ich hab mir auch schon oft was überlegt:
Man könnte doch ein Fest veranstalten (ein privat Verein oder so) und es groß in die Zeitung bringen! Es wär dann so wie in der Tiersendung, nur dass halt viele Leute zuschauen und es nicht im Ferneshn ausgestrahlt wird!
Dann kommt vielleicht das Fernsehn und das ganze wird in "Bundesland heute" ausgestrahlt! Wenn es dann Anklang findet, würde es dann den ORF überzeugen! Wenn viele freiwillige Helfer helfen würden, das zu organisieren, könnte es vielleicht klappen! War aber nur so eine Idee! ;)

LG, Verena :D

Veri
20.01.2005, 13:39
*schieb*

Rozzi
20.01.2005, 15:18
Wie wäre es wenn man hier im Forum eine Unterschriftenaktion für eine Tiervermittlungsendung starten würde???

Tina83
20.01.2005, 15:19
Wie wäre es wenn man hier im Forum eine Unterschriftenaktion für eine Tiervermittlungsendung starten würde???

Ich find die Idee klasse! :rolleyes:

Rozzi
20.01.2005, 16:04
Mann müßte halt nur ne Ahnung haben, wie???

Irgendwo ein Dokument abspeichern und alles senden es dem ORF????
Oder in Cooperation mit einem/mehreren Tierheimen????
Oder schriftlich???

Veri
20.01.2005, 17:19
Find ich auch cool, wenn sich noch mehr beteiligen würden, als nur die Arche Noah! Wie ist eine gute Frage! Bin gespannt auf eure Beiträge!

Veri
21.01.2005, 20:10
Ich weiß aber nicht, wie das durch´s Internet gehen soll, weil man muss ja mit der Hand unterschreiben! :(

Veri
22.01.2005, 09:25
Man könnte es ja so machen:
Jemand (wenn ihr wollt, könnt das ich machen :rolleyes: ), schreibt eine Unterschriftenliste. Wer will ladet sich die Liste runter und unterschreibt (natürlich auch Familienmitglieder, Freunde,.....). Dann werden die unterschriebenen Listen zu einer Person geschickt (per Post), der dann alle sammelt und dann wird das ganze zum ORF geschickt! Was haltet ihr davon?

LG, Verena

juju
22.01.2005, 09:38
Echt voll gute Idee!
Ich bin dabei! *gg*

baba
02.02.2005, 17:47
wäre echt eine gute idee!!!!!!!! dann wären die th in österreich endlich nicht mehr so übervoll!!!! :( :( :( :(
machen wir doch eine unterschriftenaktion und senden diese dem ORF!!!!!!!!!!!!!

Nunu
02.02.2005, 18:09
also ich bin dabei.........doch es sollte eine Th und Verein unabhängige Sendung sein.


lg Nunu

bauxerl
02.02.2005, 18:11
Auf TW1 (http://www.tw1.at) gibt's am Samstag und Montag (18:30) die Sendung "Tierleben" mit Maggie Entenfellner von der Krone Tierecke.

Pflege, Ernährung und Gesundheitsvorsorge sowie die Vermittlung von Tieren an seriöse Interessenten sind die Schwerpunkte der Sendung.
Ich kann den Sender nicht empfangen, deswegen kann ich nicht mehr dazu sagen...

bauxerl
02.02.2005, 18:29
Nachtrag: Hier ist der ältere Thread (http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=10535)

Mary Ann
04.02.2005, 23:28
Hallo allerseits
Ich bin neu hier im Forum und habe mit Interesse eben diesen Threat hier gelesen; ich bin nämlich aus DL.
Find ich schon bombastisch, daß Ihr alle unsere 3. Programme wie WDR, MDR oder H3 sehen könnt. Ich kann leider ORF empfangen.
Bei den Vermittlungs-Sendungen kann ich Euch nur Recht geben: der WDR macht das wirklich besser las der HR. Im HR werden in der kurzen Zeit einfach zuviel Tiere vorgestellt.
Es soll zwar im Sinne der Tiere sein, daß man sie anständig beschreibt. Aber aus eigener Erfahrung kann ich Euch sagen, daß da auch sehr viel schöngeredet wird. Alle diese Tiere, die dort präsentiert werden, gelten in den Tierheimen in der Regel als schwer vermittelbar. Sonst hätte man es ja nicht nötig, solche Strapazen auf sich und die Tiere zu nehmen.
Für diese schwer vermittelbaren ist das TV meist die letzte Chance.

"Jeder Verein oder jedes TH sollte da seine Tiere vorstellen dürfen"
Ja, schön wär`s! Die Herrschaften vom TV suchen sich sehr genau aus, mit wem sie zusammenarbeiten wollen und mit wem nicht.
Und wenn das geklärt ist, wird auch noch längst nicht jedes Tier zugelassen. Es muß den Herrschaften dort schon alles sehr genehm sein.
Und da sich die Tiere unter dieser Streßsituation manchmal ganz anders verhalten, haben liebe Sitzer zudem dadurch auch keine Chance.

Aber um mal auf Österreich zu kommen: bei Euch gibt es doch jetzt für jeden Bezirk .... oh Mann, wie nennt sich das nochmal? Tierschutz-Beauftragte oder so.
Können diese Leute sich nicht mal dafür stark machen, daß solch eine Sendung wieder im ÖTV gebracht wird?
Liebe Grüße aus Hessen in DL
Mary Ann

Nikita
05.02.2005, 01:46
es hat da, oder gibt es sogar noch, eine unterschriftenaktion, aber ich weiß jetzt nicht genau wie der verein heiß.
ich glaub katzenwelt od. so.
ist schon länger her, daß ich dort unterschrieben habe.
aber alle wollen eine sendung in österreich, und niemand schafft es.

Veri
05.02.2005, 08:43
Ja, in der Arche Noah in Graz gab es sowas auch und ich hab mitgesammelt!
Bis jetzt hatte es wenig Erfolg! :( :( :mad:

senfer
29.03.2007, 15:50
AKTUELL:

Tierzuliebe
© ORF
Maggie Entenfellner


Tierisch gutes Programm im neuen ORF

Ab 15. April steht jeweils Sonntag um 16.35 Uhr das neue ORF-Tiermagazin "Tierzuliebe" auf dem Programm von ORF 2. Moderiert wird das 25-minütige Format von Maggie Entenfellner, ihres Zeichens Tierschützerin, Buchautorin und Kolumnistin.

Die eigentlichen Stars der Sendung sind aber die Tiere: Tierporträts genauso wie Servicetipps und Tiervermittlung stehen ab 15. April auf dem "Tierzuliebe"-Programm. Der Sendungstierarzt stellt anhand konkreter Fälle neue Erkenntnisse und Behandlungsmethoden aus dem Heimtierbereicht vor. Interessante und berührende Mensch-Tier-Geschichten und Projekte zu Heim- wie auch Wildtieren werden wöchentlich präsentiert. In seinen regelmäßigen Rubriken gibt "Tierzuliebe" Tipps und Infos und widmet sich den großen und kleinen Problemen im Umgang mit Tieren.

"Tierzuliebe" will lebensnah und mit Haltung zur Verbesserung des Zusammenlebens von Mensch und Tier beitragen und anhand spannender, informativer aber auch unterhaltsamer Geschichten einen Einblick in den Alltag mit Tieren ebenso geben wie Visionen und Zukunftsperspektiven zu den Themen Tierschutz, Artenschutz und Tierhaltung vorstellen.


Die "Tierzuliebe"-Rubriken im Überblick

"Glück gehabt - Tier der Woche" stellt jede Woche ein besonderes Tierschicksal vor. Anhand von Einzelfällen gibt die Rubrik praktische Tipps und zeigt konkrete Lösungsansätze auf: So kann der Zuseher, die Zuseherin etwa anhand der individuellen Geschichte eines Tieres einiges für sich selbst und den Umgang mit dem eigenen Haustier mitnehmen.

"Der Profi hilft":
Von Sendung zu Sendung werden hier in Form einer Mini-Doku-Soap rund um Tierarzt Dr. Thomas Czedik-Eysenberg und sein Team aktuelle und brisante Fälle aus dem Alltag der Tierklinik begleitet - akute Notfälle, neue Behandlungsmethoden, Vorsorgemedizin, aber auch Ernährung, Pflege und Erziehung von Haustieren stehen am Beispiel konkreter Tiere auf dem Programm.

"Eine neue Chance":
In Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen in ganz Österreich werden in einer Zuspielung Tiere vorgestellt, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung können die Zuseher mit dem jeweiligen Tierschutzverein in Kontakt treten. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, sich über die vorgestellten Tiere auf der Homepage (tv.ORF.at/tierzuliebe) zu informieren.

"Tier aktuell - Die Mensch-Tier-Reportage":
Anhand gelungener Beispiele von eindrucksvollen Projekten werden Win-Win-Situationen im Zusammenleben von Mensch und Tier vorgestellt. Gelebter Tierschutz ohne erhobenen Zeigefinger steht im Mittelpunkt. Die Bandbreite der Inhalte ist groß und kann von der Arbeit mit Partnerhunden, der spannenden Ausbildung des eigenen Hundes zum Rettungshund bis zum Porträt eines österreichischen Vereins zur Rettung von Berggorillas in Ruanda reichen.

SONNTAG 16.35 - 17.00 UHR

na, bitte- es geht doch! :)

Dari
29.03.2007, 15:55
AKTUELL:

Tierzuliebe
© ORF
Maggie Entenfellner


Tierisch gutes Programm im neuen ORF

Ab 15. April steht jeweils Sonntag um 16.35 Uhr das neue ORF-Tiermagazin "Tierzuliebe" auf dem Programm von ORF 2. Moderiert wird das 25-minütige Format von Maggie Entenfellner, ihres Zeichens Tierschützerin, Buchautorin und Kolumnistin.

Die eigentlichen Stars der Sendung sind aber die Tiere: Tierporträts genauso wie Servicetipps und Tiervermittlung stehen ab 15. April auf dem "Tierzuliebe"-Programm. Der Sendungstierarzt stellt anhand konkreter Fälle neue Erkenntnisse und Behandlungsmethoden aus dem Heimtierbereicht vor. Interessante und berührende Mensch-Tier-Geschichten und Projekte zu Heim- wie auch Wildtieren werden wöchentlich präsentiert. In seinen regelmäßigen Rubriken gibt "Tierzuliebe" Tipps und Infos und widmet sich den großen und kleinen Problemen im Umgang mit Tieren.

"Tierzuliebe" will lebensnah und mit Haltung zur Verbesserung des Zusammenlebens von Mensch und Tier beitragen und anhand spannender, informativer aber auch unterhaltsamer Geschichten einen Einblick in den Alltag mit Tieren ebenso geben wie Visionen und Zukunftsperspektiven zu den Themen Tierschutz, Artenschutz und Tierhaltung vorstellen.


Die "Tierzuliebe"-Rubriken im Überblick

"Glück gehabt - Tier der Woche" stellt jede Woche ein besonderes Tierschicksal vor. Anhand von Einzelfällen gibt die Rubrik praktische Tipps und zeigt konkrete Lösungsansätze auf: So kann der Zuseher, die Zuseherin etwa anhand der individuellen Geschichte eines Tieres einiges für sich selbst und den Umgang mit dem eigenen Haustier mitnehmen.

"Der Profi hilft":
Von Sendung zu Sendung werden hier in Form einer Mini-Doku-Soap rund um Tierarzt Dr. Thomas Czedik-Eysenberg und sein Team aktuelle und brisante Fälle aus dem Alltag der Tierklinik begleitet - akute Notfälle, neue Behandlungsmethoden, Vorsorgemedizin, aber auch Ernährung, Pflege und Erziehung von Haustieren stehen am Beispiel konkreter Tiere auf dem Programm.

"Eine neue Chance":
In Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen in ganz Österreich werden in einer Zuspielung Tiere vorgestellt, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung können die Zuseher mit dem jeweiligen Tierschutzverein in Kontakt treten. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, sich über die vorgestellten Tiere auf der Homepage (tv.ORF.at/tierzuliebe) zu informieren.

"Tier aktuell - Die Mensch-Tier-Reportage":
Anhand gelungener Beispiele von eindrucksvollen Projekten werden Win-Win-Situationen im Zusammenleben von Mensch und Tier vorgestellt. Gelebter Tierschutz ohne erhobenen Zeigefinger steht im Mittelpunkt. Die Bandbreite der Inhalte ist groß und kann von der Arbeit mit Partnerhunden, der spannenden Ausbildung des eigenen Hundes zum Rettungshund bis zum Porträt eines österreichischen Vereins zur Rettung von Berggorillas in Ruanda reichen.

SONNTAG 16.35 - 17.00 UHR

na, bitte- es geht doch! :)

WOW, und sogar zu einer Zeit, wo man sich's anschauen kann!

Freut mich echt!

Jutta76
29.03.2007, 16:12
Waaaahnsinn, gleich 25 Minuten!! :)

Mary Ann
29.03.2007, 20:34
Das freut mich riesig für Euch, denn hierzulande sind solche Sendungen sehr erfolgreich. Gerade, was die Tiervermittlung anbelangt.
Leider kann ich hier nach wie vor kein ORF empfangen :mad:

Viele Grüße

Andrea J
30.03.2007, 10:37
WOW, und sogar zu einer Zeit, wo man sich's anschauen kann!

Freut mich echt!
:( ich finde die Zeit nicht gut, 1. arbeite ich da noch und 2. im sommer hockt keiner um diese Zeit im Haus daher werden die Quoten zu niedrig sein....
besser wäre es von 20.00 bis 20.30ig gewesen.... da könnten die Kinder es auch noch schauen und mehr Leute wären auch.

mcbright
30.03.2007, 11:46
:( ich finde die Zeit nicht gut, 1. arbeite ich da noch und 2. im sommer hockt keiner um diese Zeit im Haus daher werden die Quoten zu niedrig sein....
besser wäre es von 20.00 bis 20.30ig gewesen.... da könnten die Kinder es auch noch schauen und mehr Leute wären auch.

Naja, aber wieviele LEute arbeiten am Sonntag- der Großteil der BEvölkerung hat am Sonntag frei und vielen davon schauen glaub ich fern.
Und außerdem: Es gibt auch verregnete Sommer-Sonntage ;)

Also ich finds gut!!!

vusel
31.03.2007, 08:59
:( ich finde die Zeit nicht gut, 1. arbeite ich da noch und 2. im sommer hockt keiner um diese Zeit im Haus daher werden die Quoten zu niedrig sein....
besser wäre es von 20.00 bis 20.30ig gewesen.... da könnten die Kinder es auch noch schauen und mehr Leute wären auch.


dann ist ja streng genommen, gar keine Zeit gut, weil immer irgendwer irgendwie arbeitet...
Und im Sommer bin ich Abends unter der Woche auch nie vor 22.00Uhr am Fernseher, wenn überhaupt - da bin ich draussen, wie es sich gehört *lach*

Ich finde es gut, dass überhaupt mal was in der Richtung angeleiert wird...
Sonntag ist doch eher Familientag als andre Tage..
Würd sagen:
Abwarten, was passiert.

Schad, dass ich kein ORF krieg... *grml*
Früher, als ich noch am Bodensee lebte, war das eindeutig besser :D

ERNI
04.04.2007, 17:19
Endlich wieder eine Tiervermittlungssendung! Dadurch bekommen sicher viele Tiere gute Plätze. Ich denke, dass in vielen Köpfen noch immer Vorurteile gegenüber Tierheimtieren "herumgeistern". Wenn die Sendung gut gemacht ist, dann trägt das sicher zu einem besseren Image der TH-Tiere bei! Und hoffentlich werden dann viele Leute davon abgehalten, bei Vermehrern ihre Tiere zu kaufen!!!

Steffi90
04.04.2007, 18:07
Gott bewahre!!

Wehe mir kommt mal ein günstiger Bauernhof unter die Nägel :confused:




:eek: :D :D
Also dann häng ich nur noch am Telefon!!!

Habe die Sendung schon lange nicht mehr gesehen...Sonst seh ich da am Ende ein süßes Hundi und heul den ganzen Tag, weil ichs eh net kriegen kann.:( :( ........................:D

:D ABER: Wenn ich erst mal groß bin, ja dann.........dann ruf ich da an....

LG Steffi

Steffi90
04.04.2007, 18:11
Ok, nun zum eigentlichen Thema:::

Ich finde, dass jedes Land mindestens eine solche Vermittlungssendung "haben" sollte. :) Es gibt dadurch sicher bessere/mehr Chancen für die Tiervermittlung...
Natürlich muss die Sendung dann aber auch gut gemacht sein, wie ihr schon sagtet. UND::: Vielleicht könnte man solchen Sendungen auch mehr Sendezeit geben. Oder sie öfter "laufen lassen"! :)

LG Steffi

ERNI
04.04.2007, 18:19
@Steffi90
sehe ich genauso! Ich bin froh, dass es wieder eine Tiervermittlungssendung gibt, im ORF hat es jahrelang keine Sendung gegeben. Hoffentlich ist die Sendung gut gemacht!

Doglove
15.04.2007, 18:56
Hallo

Wollte mal fragen ob wer die neue Sendung gesehen hat heute? War leider nicht zuhause :(

Struppi
15.04.2007, 19:07
Hallo

Wollte mal fragen ob wer die neue Sendung gesehen hat heute? War leider nicht zuhause :(

schau mal da

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=48562

Doglove
15.04.2007, 20:32
schau mal da

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=48562

DANKE :)