PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es gibt Dinge im Leben



calimero+aaron
15.03.2014, 20:34
die berühren. Dazu gehört das Vorwort von Dr. Mosser im neuen Wuff samt dem Artikel von Sophie Strodtbeck.
Ihr gilt meine Anteilnahme - es muss furchtbar sein, in kürzester Zeit zwei der geliebtesten Wesen zu verlieren. :(

Trotzdem (ich hätt heut in der U-Bahn beim Lesen fast geheult, einzig der Umstand in der U-Bahn in Wien zu sitzen, hielt mich davon ab) kommt im Artikel auch Tröstliches vor. Der Umstand, wie Günes das handhabte. Fast unheimlich war das. So, als hätte sie genau über alles Bescheid gewusst. Die gleiche Stelle, auf die Minute genau - doch diesmal ein ruhiger, sanfter Abschied. (auch wenn der tatsächlich Abschied erst später, in der Tierklinik erfolgte)
Wissen, fühlen Hunde mehr als wir Menschen?

Auf jeden Fall... sehr, sehr berührend!

Und vielleicht doch auch noch tröstend.

Chiwest
16.03.2014, 12:40
Danke, Brigitte, daß du das geschrieben hast.
Mir ging es beim Lesen genauso wie dir, ich war tief beeindruckt, fühlte aber doch am Ende eine tröstliche Stimmung.

Rotti1307
16.03.2014, 14:12
Mich hat der Artikel auch sehr berührt.