PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stoffwechseldiät?



Arizona
15.09.2011, 12:57
5 kg müssen runter, ich bin fest entschlossen und möchte die stoffwechseldiät ausprobieren.

meine freundin schwärmt von dieser methode und hat schon innerhalb kurzer zeit einige kilos verloren.

hier der diätplan, freue mich über rückmeldungen :)

Grundregeln:
Kein Zucker, kein Salz, kein Alkohol, keine Limonade, wenig Öl
Täglich mindestens 2-3 Liter Mineralwasser
Täglich 1 Tasse Brennesseltee
Jeden 2. Tag 1 Tasse Blutreinigungstee bzw. Abführtee.


Die Diät dauert 1 Woche und wird anschließend sofort wiederholt (also 2 Wochen)
1 Woche normal essen und die 2 Woche Diät bei Bedarf wiederholen
Mittag – und Abendessen dürfen nicht vertauscht werden.


1 Tag:
Frühstück: schwarzer Kaffee oder Tee ungesüßt
Mittag: 2 Tomaten, 2 harte Eier, 1 Kornspitz
Abend: 1 Hühner- oder Putenschnitzel, Salat mit viel Essig (ev. Balsamico)
2 Tag:
Frühstück: Kaffee mit wenig Milch, 1 Kornspitz
Mittag: 1 Hühner – oder Putenschnitzel, Salat mit viel Essig (ev. Balsamico)
Abend: 1 große Ananas, 1% Joghurt
3 Tag:
Frühstück: Kaffee mit wenig Milch, 1 Kornspitz
Mittag: 2 harte Eier, 1 Dose Thunfisch natur (ohne Öl), 1 Kornspitz, Salat
Abend: 10 dag Rindersaftschinken (normaler Schinken), 2 Tomaten
4 Tag:
Frühstück: schwarzer Kaffee, 1 Kornspitz
Mittag: 1 Hühner – oder Putenschnitzel, Salat mit viel Essig (ev. Balsamico)
Abend: Dillkartoffeln, Gurkensalat
5 Tag:
Frühstück: Kaffee mit wenig Milch, Kornspitz
Mittag: 2 Tomaten, 1 Dose Thunfisch natur (ohne Öl), 1 Kornspitz, Salat mit viel Essig
Abend: 20 dag Schinken, Obst (keine Bananen)
6 Tag:
Frühstück: Tee mit Zitrone
Mittag: 2 harte Eier, 2 Tomaten, 1 Kornspitz
Abend: Essen soviel und was man möchte
7 Tag:
Frühstück: Kaffee mit wenig Milch
Mittag: ½ Grillhuhn, Salat
Abend: Spargel, Tomaten, Obst (keine Bananen)

Fioni
15.09.2011, 13:04
puh..also ganz ehrlich ...das is einfach wenig essen. kaum kohlehydrate und sonst nix - kein zucker, fett, alkohol..alles altbekannte regeln...
meiner meinung nach wirst bei dieser diät die fünf kilo binnen 1 monat wieder oben haben, sobald du normal isst.

was mir sorgen machen würde und ich keinesfalls tun würde ist der abführtee. wenn schon reinigung, dann mach wenigstens einen einlauf. das is weniger schädigend.

lg

Arizona
15.09.2011, 13:07
puh..also ganz ehrlich ...das is einfach wenig essen. kaum kohlehydrate und sonst nix - kein zucker, fett, alkohol..alles altbekannte regeln...
meiner meinung nach wirst bei dieser diät die fünf kilo binnen 1 monat wieder oben haben, sobald du normal isst.

was mir sorgen machen würde und ich keinesfalls tun würde ist der abführtee. wenn schon reinigung, dann mach wenigstens einen einlauf. das is weniger schädigend.

lg

einlauf? :eek:

danke nein :D den abführtee lass ich sowieso weg, genauso den spargel und kein salz halt ich auch nicht aus.

ich probiers einmal...

terrorzicke
16.09.2011, 07:36
:o :o solche diäten haben einen noch größeren Jojo effekt... :o hab ich im Studium gelernt, wenn abnehmen, dann mit der noch am gesündersten Methode 5 Mal am Tag essen.. und ab 18 Uhr bis in der Früh nichts mehr :o :o und Bewegung... :o :o :o

aja und bei den 1% Fettgehalt Lebensmittel.. mit vorsicht, die meisten schauen hauptsächlich auf den Fettgehalt,.. hier gehört aber auch der Zuckergehalt genaustens kontrolliert..,

wenn weniger Fett drinnen ist.. habens meistens einen größeren Zuckergehalt

Enja
21.09.2011, 13:08
Meine Mutter hat die Diät jetzt schon ein paar Mal gemacht, hat immer durchgehalten obwohl es nicht einfach war (ich könnte es nicht)

Insgesamt hat sie glaub ich 12 Kilo abgenommen

Schote
21.09.2011, 13:33
wir machen die auch zwischendurch;)

aber immer nur 1 Woche

abgenomme Gewicht wurde bis jetzt immer gehalten!

Arizona
22.09.2011, 11:48
ich bin voll überzeugt von der stoffwechseldiät!

kenne mittlerweile schon etliche frauen, die viele kilos damit abgenommen haben. ich mach sie jetzt die 2. woche, allerdings halt ich mich nicht sklavisch an die vorgaben (esse zb. fisch anstelle des huhns) und hab trotzdem fast 2 kg abgenommen.

am schwersten fällt mir auf meine geliebten spaghetti zu verzichten. keine süssigkeiten zu naschen fällt mir komischerweise gar nicht schwer :p

Kimba_
27.09.2011, 18:00
Hm ... bei mir wäre irgendwie das Problem ich trinke keinen Kaffee ... also durch Tee ersetzen ? :o


und bei dem
Abend: 20 dag Schinken, Obst (keine Bananen)

Was zu dem Schinken ?

Arizona
27.09.2011, 18:03
Hm ... bei mir wäre irgendwie das Problem ich trinke keinen Kaffee ... also durch Tee ersetzen ? :o


und bei dem
Abend: 20 dag Schinken, Obst (keine Bananen)

Was zu dem Schinken ?

nix zum schinken :)

mach jetzt 2 wochen pause und fang dann wieder an. klar kannst du kaffee durch tee ersetzen.

Kimba_
27.09.2011, 18:07
nix zum schinken :)

mach jetzt 2 wochen pause und fang dann wieder an. klar kannst du kaffee durch tee ersetzen.

Man soll also einfach 20dag Schinken essen ? brbr :D

Arizona
27.09.2011, 18:09
Man soll also einfach 20dag Schinken essen ? brbr :D

na weniger darfst auch essen? :p

Kimba_
27.09.2011, 18:11
na weniger darfst auch essen? :p

Na bin ich froh weil 20dag einfach so ich weiß nicht ganz :D


Hm hab ab Samstag eh Urlaub werd das mal ausprobieren ab Sonntag bin gespannt :o

Arizona
27.09.2011, 18:14
Na bin ich froh weil 20dag einfach so ich weiß nicht ganz :D


Hm hab ab Samstag eh Urlaub werd das mal ausprobieren ab Sonntag bin gespannt :o


berichte bitte! montag ist der grauslichste tag :o

Kimba_
27.09.2011, 18:17
berichte bitte! montag ist der grauslichste tag :o

Meinst du den ersten ?


Naja mit der Ananas werd ich bissl "probleme" haben und eben den Schinken einfach so aber schauen wir einmal werd auf jedenfall berichten :)

working_aussie
28.11.2011, 15:55
Der 6. Tag Abends sagt mir zu! :p :D

Henning86
08.10.2012, 13:44
Also ich finde die Stoffwechseldiät nach wie vor sehr bedenklich. Bin gerade durch Zufall auf den etwas älteren Thread hier gestoßen. Wie hat es sich denn nun bei dir entwickel? Hat die Diät etwas gebracht.
Für mich als Sportler sind Diäten und Ernährung auch immer wieder aktuell. Lese auch viel Sachen dazu, und hab das über die Stoffwechseldiät (http://www.bfel.de/mit-der-stoffwechsel-diat-abnehmen) gefunden. Es ist und bleibt einfach ein zweischneidiges Schwert :)

Mix
09.10.2012, 10:31
Also ich finde die Stoffwechseldiät nach wie vor sehr bedenklich. Bin gerade durch Zufall auf den etwas älteren Thread hier gestoßen. Wie hat es sich denn nun bei dir entwickel? Hat die Diät etwas gebracht.
Für mich als Sportler sind Diäten und Ernährung auch immer wieder aktuell. Lese auch viel Sachen dazu, und hab das über die Stoffwechseldiät (http://www.bfel.de/mit-der-stoffwechsel-diat-abnehmen) gefunden. Es ist und bleibt einfach ein zweischneidiges Schwert :)

Ich finde Diäten an sich bedenklich. Stichwort: einseitig und jojoEffekt.
Jeder Mensch kann mit dem Prinzip "mehr Kalorien verbrauchen als zuführen" abnehmen. Ich betreibe Ausdauersport (bin gerade einen Marathon gelaufen - so weit muss es aber nicht gehen) und da spürt man genau, was einem gut tut, also weniger Fleisch, viele Kohlenhydrate.
Eine gute Ernährungsberatung öffnet einem die Augen und so mancher wäre überrascht, was man mit ausgewogener Ernährung und Ernährungsumstellung erreichen kann.

Häschen
12.10.2012, 12:31
Mir hat diese Diät nicht gut getan. Mir versagte ständig der Kreislauf. Ich diäte jetzt auch, aber ich esse bis Mittags normal und ab dann trinke ich nur mehr. Also mittag esse ich das letzte mal immer zwischen 13 und 14h. Ich habe bis ich schlafen gehe fast gar keinen hunger und mir geht es super dabei ;-)

Böse Fee
12.10.2012, 13:08
Ich halte von Diäten gar nichts. Wenn man damit wieder aufhört nimmt man sofort wieder zu. Da hilft wirklich nur eine langfristige Umstellung der Essensgewohnheiten und regelmäßig Sport.

Aber ich kann auch nicht wirklich mitreden, ich hatte mit meiner Figur niemals Probleme und war immer schon schlank.

Mix
12.10.2012, 17:48
Ich halte von Diäten gar nichts. Wenn man damit wieder aufhört nimmt man sofort wieder zu. Da hilft wirklich nur eine langfristige Umstellung der Essensgewohnheiten und regelmäßig Sport.
.

Ganz meine Meinung.