PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage!!Pinkeln auf der Strasse!!



Maxmax
03.10.2004, 01:00
Hallo Leute!

Ich habe eine Frage.

Ich weiss dass es Pflicht gibt wenn Hund auf der Strasse kot macht.Gibt es irgendwelche Pflicht ueber Pinkeln auf der Strasse?Oder Strafegesetz??

Zum beispiel wenn Hund auf der Strasse,an die Autoreifen oder an die Hauswand pinkelt.

Weiss jemand darueber???Ich moechte darueber wissen damit ich unnoetige Streit vermeiden kann.

Steffie
03.10.2004, 08:09
Hallo
Ich hab ein Weibchen, da entfällt das Pinkeln an die Hauswand und Autoreifen :D . Hätte ich einen Rüden, würde ich ihn nicht unbedingt an Autoreifen pieseln lassen. Ich denke, da ist der Ärger vom Autobesitzer schon vorprogrammiert. Ansonsten lass ich Pipi natürlich liegen, oder soll ich das aufwischen? :D Der Kot wird selbstverständlich mittels einer kleinen Abfalltüte weggemacht- egal ob auf der Strasse oder auf dem Bürgersteig. Denn ich ärgere mich auch, wenn ich in einen Hundehaufen trete. :mad:
lG Steffie mit Luna

Sylvia & Bande
03.10.2004, 09:01
Hallo. Ich hab 3 Hunde und darunter 2 Rüden und mein Kleiner war früher so, dass er auf jeder Hausecke und jedem Reifen Haxerl gehoben hat, aber das hab ich ihm schnell abgewöhnt. Muss ja wirklich nicht sein oder? Er darf das bei Bäumen, Wiesen usw.. aber ist halt schwer in der Stadt, ich hab da leichter reden, denn ich wohne ja im Grünen, nur auf Hauswänden schaut es ja auch nicht toll aus oder? Auf Reifen ist auch net toll, möcht das bei meinem Auto ja auch nicht, du etwa? Vor allem wo einer war, markieren alle drüber.... Nun wie gesagt in der Stadt nicht so leicht wie am Land ihn an Bäume und Grün zu gewöhnen.
LG Sylvia

Henny
03.10.2004, 09:12
Meine zwei Weiblein regen sich immer ganz fürchterlich auf, wenn ein Rüde an ihre fahrende Hundehütte pinkelt. Die empfinden das ofenbar als persönliche Beleidung. Aber einen Kübel Wasser hat doch jeder schnell zur Hand, und weg ist das Ärgernis.
Mich ärgerts wenn genau vor meiner Gartentüre ein riesiger Hundehaufen liegt. Und gleich daneben ist eine Grünfläche. Die paaar Meter könnt jeder Hund schaffen. Irgendwann erwisch ihn schon, bzw das Frauerl. Hund ja nix dafür. Ist jedesmal das gleiche Frolic-rote ! :mad:
lg Henny

whizmo
03.10.2004, 09:21
hallo!

also ich habe einmal gehört, wenn ein marder hundeurin an einem auto riecht, hält er sich diesem fern.
ich habe mir deswegen noch nie gedanken darüber gemacht, wenn einer meiner rüden einen autoreifen anpinkelt. :o
jeder autobesitzer müßte für diesen kostbaren saft dankbar sein.
an meine autos hat sich noch nie ein marder rangetraut. ;)
an hausmauern pinkeln dürfen meine rüden nicht.
ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man für pinkeln bestraft werden kann. außer in einem öffentlichen gebäude.
hundekot räume ich immer mit feibrawerbesackerl weg.

liebe grüße whizmo und co ;)

mia
03.10.2004, 10:40
Meine zwei Weiblein regen sich immer ganz fürchterlich auf, wenn ein Rüde an ihre fahrende Hundehütte pinkelt. Die empfinden das ofenbar als persönliche Beleidung. Aber einen Kübel Wasser hat doch jeder schnell zur Hand, und weg ist das Ärgernis.


...andre länder, andre sitten...in wien sind die leute selten mit wasserkübeln bewaffnet unterwegs :D :D :D....

drum darf caesar a net gegen reifen und mauern pinkeln, is ja net wirklich notwendig und war nicht sehr aufwendig, ihm das beizubringen ;)...
aber fedor zum beispiel (der 5 mal täglich 5 liter oder so pinkelt ;)) stell ich immer am halten und parken verboten taferl gleich vor meiner haustür ab...
kann das ding (eigenartig gelle :p ) net ausstehen und da es eh scho schief steht (i sags glei, wir warens net :o ), hab i die hoffnung, dass es irgendwann einmal ganz umgfallen und weggeräumt wird :)

greez
mia

Chaya
03.10.2004, 13:41
Es ist nicht einfach, wenn man einen unkastrierten Rüden hat, daß der nicht überall hinpinkelt....

Meiner macht das nämlich alle 5m ;)

Ich schau aber immer, daß er nicht grad da gegen etwas, was mit Natur nix zu tun hat hinpinkelt, wo viele Menschen gehen und daran streifen könnten. Da wär ich glaub ich sauer...

Naja, Hundekot wegräumen.. ich hab da so meine Feldwegerl die ich gleich, bevor ich in die Stadt mit im spazier, begehe.. da kann er sich so richtig "auslassen" und wenns halt doch mal passiert, dann wirds weggeräumt.

Und wegen Hundekot reinsteigen, ich war heut voller Katzendreck, weil ich mit meinem Wuff auf unserer Wiese vorm Haus gespielt hab u. das Spielzeug mitten in in Katzendreck gefallen ist... (Unsre Nachbarskatzen verkacken uns unsre schöne Wiese, da darf mein Wuffi nicht mal pullern und die kacken uns alles voll) ui, da war die Freude gross u. Fraulis Spiellust gleich um einiges geringer...

dimmi
03.10.2004, 14:37
die feibrasackerl sind echt super. und gratis dazu. ich muss mal das "keine werbung bitte" schild an meiner neuen wohnungstür weg tun *g*

dimmi kennt "weiter" das bedeutet, dass er sofort (!) weitergehen muss (ohne bellen, schnüffeln, pinkeln, etc). so kann man ihn davon abhalten, irgendwo zu pinkeln, wo er nicht darf. man muss halt aufpassen (aber das muss ich sowieso immer).

an vielen stellen probiert er auch nicht mehr, weil er eh weiß, dass ich "weiter" sagen werde.

ich finde übrigens, dass es auch in wien (innere stadt ausgenommen) genug grün, bäume und flächen gibt, wo gepinkelt werden kann. autos und menschen sind bei uns tabu, der rest wird mit "weiter" im moment entschieden.

whizmo
03.10.2004, 14:57
die feibrasackerl sind echt super. und gratis dazu. ich muss mal das "keine werbung bitte" schild an meiner neuen wohnungstür weg tun *g*


es kommt allerdings auf die größe des hundes an. meine hunde sind nicht viel größer als katzen und da reicht ein feibra sackerl. ;)

dimmi
03.10.2004, 15:03
dimmi is 54cm hoch und das feibrasackerl reicht noch immer. wenn er nicht grad trofu frisst und deswegen riesenhaufen scheisst, reichts auch bei einem schäfer.

whizmo
03.10.2004, 16:12
dimmi is 54cm hoch und das feibrasackerl reicht noch immer. wenn er nicht grad trofu frisst und deswegen riesenhaufen scheisst, reichts auch bei einem schäfer.
du hast recht. es kommt auf die stuhlmenge an und nicht auf die größe des hundes. ;)

l.g.w.

wauzibär
03.10.2004, 23:25
Also Kot muss unbedingt weggeräumt werden, sonst ist doch verständlich, dass viele Nicht-Hunde-Leute die Nase voll haben von "Hundehaltung in der Stadt"
Aber das mit dem Pinkeln ist doch lächerlich, wenn sich da auch jemand aufregt. Meine Hündin geht sowieso nur auf Rasenflächen oder Erde - aber wenn die Rüden alles anpinkeln, ist es weniger nett (obwohl es vom Rüden aus gesehen natürlich ganz "normal" wäre ... er markiert ja nur)
Ich habe jedoch auch schon beobachtet, dass ein Rüde die Beine von Leuten angepinkelt hatte (!!!) und der Besitzer sich dann nicht einmal entschuldigte dafür - so etwas finde ich schon sehr krass :mad: und nicht okay !

whizmo
04.10.2004, 07:36
Ich habe jedoch auch schon beobachtet, dass ein Rüde die Beine von Leuten angepinkelt hatte (!!!) und der Besitzer sich dann nicht einmal entschuldigte dafür - so etwas finde ich schon sehr krass :mad: und nicht okay !

.....ups, hoffentlich hast du das nicht bei meinem rüden gesehen. :o
na scherz beiseite. mir ist eimal passiert,dass ich kurz vor einem arztbesuch, noch schnell mit meinen rüden gassi ging. dann traf ich einen anderen hundebesitzer mit einem hovawart. wir unterhielten uns kurz. plötzlich wurde es in meinen stiefeln sehr warm. der hovawart hat mir voll in meine stiefel gepinkelt. :( der besitzer hat es noch dazu urlustig gefunden. :mad: ich mußte mich zuhause komplett umziehen. :mad:
es gibt halt solche und solche. aber leider viel mehr solche. :rolleyes:
l.g.w.

Maxmax
04.10.2004, 20:45
Hallo Leute!

Das ist Antwort von Veterinaeramt!Ich habe selbe Frage an Magistrat geschikt.

Bezüglich Ihrer Anfrage:
Öffentlich zugängliche Parkanlagen und Gehsteige dürfen durch Kot nicht verunreinigt werden.
Das Absetzten von Kot und Harn im Rinnsal wird geduldet. (Grünanlagenverordnung und Reinhalteverordnung).

mit freundlichen Grüssen,

Magistratsabteilung 60 - Veterinäramt
Viehmarktgasse 5-7
A-1030 Wien

Filou
05.10.2004, 06:25
Es ist nicht einfach, wenn man einen unkastrierten Rüden hat, daß der nicht überall hinpinkelt....

Hi Davidian,
auch kastrierte Rüden markieren alle paar Meter ;)
Aber ich habe meinen von klein auf gelernt, nicht auf Mauern, Autoreifen, Motorradreifen oder sonstiges zu pinkeln. Ist eine reine Lernsache.

LG
Martina

Chaya
05.10.2004, 07:55
*g*
:D

elrahaira
09.10.2004, 20:00
also ich weiß nicht - das mit de hundekot wegräumen (meiner macht auch nur im rinnsal oder an straßenstellen wo niemand reinsteig kann. wenn mal was in der mitte passiert, dann putz ich das natürlich weg). ich zahle für den 1. hund ~44 und für jeden weitern hund (noch 3) 65 steuer in wien. das sich unser finazminister für was anderes als für die verunreinigung die mein hund verursacht (deswegen wir die hundsteuer erhoben - so stand das auch noch vor an paar jahren im gesetzestext und kann mir nicht vorstellen das sich das geändert hat) verwendet interessiert mich nicht! sollen sich die politiker doch einmal was sinnvolles für steuergeldverwendung einfallen lassen!

iwankasonja
09.10.2004, 20:34
Hallo
Ich hab ein Weibchen, da entfällt das Pinkeln an die Hauswand und Autoreifen :D . Hätte ich einen Rüden, würde ich ihn nicht unbedingt an Autoreifen pieseln lassen. Ich denke, da ist der Ärger vom Autobesitzer schon vorprogrammiert. Ansonsten lass ich Pipi natürlich liegen, oder soll ich das aufwischen? :D Der Kot wird selbstverständlich mittels einer kleinen Abfalltüte weggemacht- egal ob auf der Strasse oder auf dem Bürgersteig. Denn ich ärgere mich auch, wenn ich in einen Hundehaufen trete. :mad:
lG Steffie mit Luna
Hallo Steffie,
also ich hab auch ein Weibchen, aber die markiert alles was ihr in die Quere kommt.
Machen also nicht nur Rüden.
Aber ich lass Bella auch nicht an Hauswänden oder Autoreifen pinkeln.

Liebe Grüße von

Steffie
09.10.2004, 20:38
Hallo Steffie,
also ich hab auch ein Weibchen, aber die markiert alles was ihr in die Quere kommt.


Das gibt es wirklich?? :eek:

Steffie
09.10.2004, 20:40
also ich weiß nicht - das mit de hundekot wegräumen (meiner macht auch nur im rinnsal oder an straßenstellen wo niemand reinsteig kann. wenn mal was in der mitte passiert, dann putz ich das natürlich weg). ich zahle für den 1. hund ~44 und für jeden weitern hund (noch 3) 65 steuer in wien.


Nur??? :eek: :D

Speervogel
09.10.2004, 21:40
Hallo Leute!

Das ist Antwort von Veterinaeramt!Ich habe selbe Frage an Magistrat geschikt.

Bezüglich Ihrer Anfrage:
Öffentlich zugängliche Parkanlagen und Gehsteige dürfen durch Kot nicht verunreinigt werden.
Das Absetzten von Kot und Harn im Rinnsal wird geduldet. (Grünanlagenverordnung und Reinhalteverordnung).

mit freundlichen Grüssen,

Magistratsabteilung 60 - Veterinäramt
Viehmarktgasse 5-7
A-1030 Wien


Das find ich super!
Das heißt aber auch, dass mans im Rinnsal nicht wegmachen muss, oder?
Also, bei mir hat sich noch nie einer beschwert.

Und das mim Hausmauer markieren etc. - na mei. Na wirklich. Ich wohn in einem Bezirk, wo lauter grausliche Leut permanent auf den Gehsteig spucken und in der Öffentlichkeit pinkeln - soll was gegen die gemacht werden, bei denen ist das nämlich kein Instinkt!

Offensichtlich stört das markieren aber auch keinen, bis jetzt hat sich noch keiner aufgeregt und beim nächsten Regen ists eh wieder weg. Und, wie kleinlich muss ma eigentlich sein, um sich über einen nassen Autoreifen aufzuregen? Den greift ma ja (außer beim seltenen Reifenwechsel) eh net an, oda?

Viel Lärm um nix.

iwankasonja
10.10.2004, 15:48
Das gibt es wirklich?? :eek:


Ja liebe Steffie,
das gibts wirklich, auch meine vorherige Hündin hat fast alles markiert.
Bella hatt sogar in unserer Hundeschule das Trampolin und die Rutsche markiert.
Ist halt ein etwas dominanteres(sags nicht gern) Weibchen.

Liebe Grüße von